Nudelsalat

mit Schinken, Artischocken und Sommertrüffel

Bild

Wenn schon Nudelsalat, dann ordentlich. Mit hausgemachter Mayo, Artischocken und dem besten Beinschinken, der zu bekommen ist. Die Sommertrüffel ist kein Muss, sorgt aber bei der Picknickbegleitung garantiert für erfreutes Staunen.

Zutaten

 F Ü R 4 P E R S O N E N

für die Artischocken:

  • 3 große Artischocken
  • Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Zweige Thymian
  • schwarzer Pfeffer

für die Sommertrüffel-Mayonnaise:

  • 1 TL weiche Trüffelbutter (Feinkosthandel)
  • 3 EL Apfelessig
  • 2 sehr frische Dotter
  • 250 ml neutrales Pflanzenöl (Sonnenblumen- oder Maiskeimöl)
  • 70 g Sommertrüffel
  • Salz
  • Chilipulver
  • 1 Msp. Staubzucker

Für den Salat

  • 100 g Beinschinken oder Kochschinken in Scheiben
  • 3 Zweige Petersilie
  • 200 g Lasagneblätter

Zubereitung

Stiel der Artischocken mit einer Drehbewegung abtrennen. Artischocken in reichlich Salzwasser zugedeckt weich kochen. Dauert ca. 20–25 Minuten. Mit einer Metallnadel eine Garprobe machen, die Artischocken müssen sich leicht durchstechen lassen. Artischocken in eine Schüssel mit kaltem Wasser heben und auskühlen lassen. Die äußeren dunkleren Blätter abzupfen und mit einem scharfen Löffel das Heu herausschaben. Artischockenböden in 1 cm große Würfel schneiden. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen. Würfel mit der mit Schale angedrückten Knoblauchzehe und Thymianzweigen hellbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Für die Mayonnaise Trüffelbutter, Essig und Do er in einen hohen Mixbecher geben. Trüffel in 0,5 cm große Würfel schneiden. Öl und Trüffel in den Mixbecher geben. Einen leistungsfähigen Stabmixer auf den Boden des Mixbechers stellen. Die Zutaten vom Boden her mixen: Sobald sich die Zutaten zu einer hellgelben cremigen Masse verbinden, Stabmixer langsam nach oben ziehen. So lange mixen, bis alle Zutaten gut vermischt sind und die Mayonnaise schön emulgiert ist. Mit Salz, Chilipulver und Zucker abschmecken.

Lasagneblätter in 1–2 cm große Stücke brechen. In Salzwasser kernig kochen. Während die Nudelblätter kochen, Schinken klein schneiden, Petersilie abzupfen und grob hacken. Nudelblätter abseihen, dabei etwas Nudelwasser auffangen. Nudeln mit kaltem Wasser abschrecken. Sofort mit Trüffelmayonnaise, Schinken, Petersilie und Artischocken vermengen. 15 Minuten ziehen lassen. Nach Bedarf etwas Nudelwasser einrühren.

Schwierigkeit: einfach


Das Buch zum Rezept:

  • Sommer
    Sommer Saisonale und regionale Küche werden von vielen leider immer noch als unnötiges, lästiges Dogma abgetan. Andere wiederum benutzen die Bezeichnung nur als leere Phrase und scheren sich in Wahrheit nicht um Anbau- und Erntezeiten. Dabei liegen die Vorteile auf der Hand: bei kurzen Wegen können Obst und Gemüse zum optimalen Zeitpunkt geerntet werden, ohne dann auf einem langen Transport an Geschmack und Qualität einzubüßen. Fehlen also nur noch gute Rezepte. Und die genau gibt´s hier. Aus der Feder von zwei absoluten Spezialisten, in höchster Güte, mit kreativem und zugleich bodenständigem Ansatz und ohne gekünstelt zu sein. Stattdessen liegt der Fokus immer auf dem best möglichen Grundprodukt. Und um es nicht ganz so technisch auszudrücken: diese Rezepte machen einfach wahnsinnig Lust aus Sommer und schöne Abende draußen mit selbstgekochtem Essen.

Die Hardware zum Rezept:


Tags: , , , , , , ,


+ + Einmal im Monat die wichtigsten Rezensionen + +
+ + + Jeden Monat die wichtigsten Rezensionen und Kochbuch-Verlosungen + + +