Feldsalat

mit Nordseekrabben, Eiern und Avocado

Bild
Bild © Hubertus Schüler

Ein frischer Salat mit leckeren Krabben, wachsweichem Ei und cremiger Avocado

Zutaten

FÜR 2 PORTIONEN

  • 3 EL Kürbiskernöl
  • 400 g Feldsalat
  • 1 Avocado
  • 300 g Nordseekrabben
  • 4 Eier
  • 2 mehligkochende Kartoffeln (etwa 200 g)
  • Meersalz
  • 3 EL Sahne
  • 2 EL weißer Balsamico-Essig
  • schwarzer Pfeffer
  • Zucker

Zubereitung

Die Eier in 8 Minuten hart kochen, pellen und in Viertel schneiden.

Die Kartoffeln schälen, vierteln und in Salzwasser kochen. Das Wasser abgießen und die Kartoffeln stampfen. Mit Sahne, Öl und Balsamico­-Essig verrühren, bis eine dickliche Sauce entstanden ist. Dann mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Den Feldsalat putzen, waschen und auf zwei Tellern anrichten. Die Sauce punktuell darauf verteilen. Die Avocado schälen, vom Stein befreien und das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden. Krabben, Eier und Avocado zum Salat geben und sofort servieren.

Schwierigkeit: einfach


  • Vorbereitungszeit: 20 Minuten
  • Koch-/Backzeit: 30 Minuten
  • Zeit (gesamt): 50 Minuten

Das Buch zum Rezept:

  • Björn Freitag – Smart Cooking
    Björn Freitag – Smart Cooking Ein weiteres Kochbuch, bei dem es um stressfreies, eher schnelles und einfaches Kochen geht. Mit möglichst wenig Einkauf und wenig Gerätschaften in der Küche. Dieses Konzept wird hier konsequent durchgezogen und bringt durchaus leckere Rezepte hervor.

Die Hardware zum Rezept:


Tags: , , , ,


Bild
Bild © Hubertus Schüler
Bild
Bild © Kaisergranat