Brot backen


Anzeige

Kochbücher zum Thema Brot backen


Bild

Der Duft von frischem Brot

Für seine süßen Mehlspeisen ist Österreich gut bekannt. Doch auch seine Brotkultur kann sich sehen lassen. Dieses optisch besonders gelungene Backbuch stellt eine Auswahl der besten Bäcker des Landes und einige ihrer Brote vor. Die Rezepte sind überwiegend gut, manche offenbaren jedoch je nach Perspektive leichte Schwächen.  » weiterlesen
Bild

Dein bestes Brot

Ist er nicht herrlich, dieser optimistische Buchtitel? Schon die positive Formulierung und die fröhliche Ausstrahlung von Judith Erdin sind Motivation genug, um sich an´s Brot backen zu wagen. Denn dieses Brotbackbuch, das vor allem für Einsteiger geeignet ist, verbindet einfache Rezepte mit hohem Anspruch an das Ergebnis und seinen Geschmack. Ein sehr gutes Buch.  » weiterlesen
  • 8,1 / 10 Scheren
BildBildBildBild

Durchgeblättert 120: Mann backt Brot, Schwarzwald Reloaded, Einfach glücklich vegan, Gutes Essen ist gutes Leben

Marian Moschen bloggt seit 2012 über Brot und Kuchen und hat auf Basis seiner langjährigen Erfahrung dieses Brotbackbuch geschrieben, das uns mit seinen hervorragenden Rezepten sehr gut gefällt. Dazu gehören Brote für jeden Tag, Hefebrote, Sauerteigbrote und Mischbrote. Die Rezepte sind sehr gut ausgearbeitet, überzeugen mit oft längerer Teigführung und versprechen hervorragende Ergebnisse.  » weiterlesen
BildBildBildBild

Durchgeblättert 119: Sauerteig, Winterkochbuch, Heilen mit Lebensmitteln, Power Fasten

Annabelle Knaur, Köchin und Ernährungsberaterin, hat ein Kochbuch geschrieben, das gut in die Zeit passt. Es zeigt für jeden Wochentag einen tollen Menüvorschlag mit Rezepten, die stets kreativ sind, aber garantiert allen schmecken. Vom asiatischen Rindseintopf über die französische Casserole bis zu den Macadamia-Schokoladen-Keksen.  » weiterlesen
BildBildBildBild

Durchgeblättert: Bananenbrot, Katerkochbuch, Backen mit Roggensauerteig, Vegane Heimatküche

Kaum etwas aus dem Backofen hat zuletzt so eine steile Karriere hingelegt wie das Bananenbrot. Kein Wunder, ist es doch saftig, aromatisch und so schön abwechlungsreich. Denn wie dieses Backbuch beweist, kann man es wundervoll abwandeln. Mal mit Zimt und Nüssen, mal mit cremigem Frosting, mal Lowcarb oder mit Schokolade. Himmlisch.  » weiterlesen
BildBildBildBild

Durchgeblättert 116: Kägi kocht, Indonesia, Buddha Bowls, Mehl, Wasser, Salz, Hefe

Richard Kägi ist schweizer Foodscout und immer auf der Suche nach spannenden Produkten. In seinem großformatigen Kochbuch verrät er die Tricks der Sterneköche, zeigt kreative und abwechslungsreiche Rezepte und erzählt von seiner Arbeit als kulinarische Spürnase.  » weiterlesen
Bild

Die besten Brotbackbücher

Immer mehr Menschen hat die Faszination Brot gepackt: Sauerteig ansetzen, Teig kneten, portionieren, backen und den duftenden Laib mit knuspriger Kruste aus dem Ofen holen. Oder einfach mal ganz unkompliziert nur mit Hefe. Aber mit welchem Backbuch wird das Brot am besten? Wir stellen die besten Brotbackbücher vor, vom Einsteiger-Buch mit einfachen Rezepten bis zum Standardwerk für Sauerteig mit Rezepturen, die manchmal mehr als einen Tag brauchen.  » weiterlesen
Bild

Krume und Kruste – Brot backen in Perfektion

Es ist genau diese Faszination, die Lutz Geißler im Vorwort seines neuen Buches beschreibt, die so viele Hobbybäcker begeistert: Die Brot-Vielfalt in Aroma, Geschmack und Erscheinung, die nur aus Mehl, Wasser und Salz in Verbindung mit Fermentation und Hitze entsteht. Mit „Krume und Kruste“ kann man diese Faszination noch intensiver erleben – indem man sich dem Zusammenspiel von beiden widmet. Geißler hat dazu kein theoretisches Werk geschrieben, sondern Wert auf die praktische …  » weiterlesen
  • 8,6 / 10 Scheren

Kulinarisches zum Thema Brot backen


Brot backen: Der Mythos vom traditionellen Handwerk

Lutz Geißler im Interview
Vor kurzem sorgte eine große Geschichte im „Stern“ für Aufregung: In „Das Märchen vom guten Brot“ schreibt Bert Gamerschlag einen Abgesang auf das deutsche Bäckerhandwerk. Viele Brote seien nur angerührte Fertigmischungen, dazu noch voll mit Zusatzstoffen. Wie schlecht ist es also wirklich um das Bäckerhandwerk bestellt? Wir haben bei Lutz Geißler nachgefragt, dem erfolgreichen Brotbackbuch-Autoren und selbsternannten „Brotpädagogen“.

Rezepte zum Thema Brot backen


Bild
das Original
Bild
mit Sauerteig
Bild
mit Sesam und Schwarzkümmel
Bild
aus Weizenmehl
Bild
aus Weizenmehl

Weitere Bücher zum Thema Brot backen


All-in-One-Brote

All-in-One-Brote

Erschienen: 15. April 2021 (1. Aufl.)
Verlag: Verlag Eugen Ulmer
Seiten: 176
Größe: 178 x 242 mm
16,95 EUR
Brot backen mit den Jahreszeiten

Brot backen mit den Jahreszeiten

Erschienen: 15. April 2021 (1. Aufl.)
Verlag: Verlag Eugen Ulmer
Seiten: 224
Größe: 202 x 274 mm
26,95 EUR
Brot - Laib & Leidenschaft

Brot - Laib & Leidenschaft

Autor: Peter Kapp
Erschienen: 31. März 2021 (1. Aufl.)
Verlag: Heel
Seiten: 144
Größe: 210 x 260 mm
22,00 EUR
Gennaros Pizza, Pane, Panettone

Gennaros Pizza, Pane, Panettone

Erschienen: 31. März 2021 (1. Aufl.)
Verlag: ars vivendi
Größe: 194 x 252 mm
26,00 EUR
Bella Focaccia

Bella Focaccia

Autor: Carmen Longo
Erschienen: 11. März 2021 (1. Auflage)
Verlag: Frech
Seiten: 80
Größe: 195 x 250 mm
14,00 EUR
Brot im Topf

Brot im Topf

Erschienen: 23. Februar 2021 (1. Aufl.)
Verlag: DK Verlag Dorling Kindersley
Größe: 195 x 260 mm
16,95 EUR
Brot & Honig

Brot & Honig

Autor: Birgit Fazis
Erschienen: 8. Februar 2021 (1. Aufl.)
Verlag: Jan Thorbecke Verlag
Größe: 190 x 240 mm
28,00 EUR
Simplissime – Das einfachste Backbuch der Welt: Brot

Simplissime – Das einfachste Backbuch der Welt: Brot

Erschienen: 2. Februar 2021 (1. Auflage)
Verlag: Edition Michael Fischer / EMF Verlag
Seiten: 96
Größe: 180 x 231 mm
10,00 EUR