Rezept

Bunter Mangold

mit knusprigem Knoblauch

Yotam Ottolenghi sagt: Der Mangold schmeckt selbst ganz fabelhaft, ist aber doch bescheiden genug, um nicht von der Hauptsache abzulenken. Und ihr könnt ihn ohne Weiteres durch anderes Blattgemüse wie Spinat oder Grünkohl ersetzen.
Yotam Ottolenghi
Ein Rezept von

Zutaten

Für 4 Personen als Beilage

90 ml Olivenöl

2 rote Zwiebeln

2 EL Sumach

750 g bunter Mangold

10 Knoblauchzehen

65 ml Zitronensaft 

40 g Sultaninen

5 g Dillspitzen

Salz und schwarzer Pfeffer

3 EL Olivenöl

Anzeige

Zubereitung

Vorbereitung: 20 Minuten
Koch-/Backzeit: 35 Minuten
Zeit (gesamt): 55 Minuten
Schwierigkeit: einfach

1. In einer großen Pfanne mit hohem Rand 3 EL Öl bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen. Die Zwiebeln in 1cm dicke Scheiben schneiden und darin mit 1⁄4 TL Salz und 1 kräftigen Prise Pfeffer unter gelegentlichem Rühren 12–15 Minuten braten, bis sie weich und gebräunt sind. Werden sie zu schnell zu dunkel, die Temperatur reduzieren. 1 EL Sumach unterrühren und die Zwiebeln in eine Schüssel geben.

2. Die Pfanne mit den restlichen 3 EL Öl darin wieder bei mittlerer bis starker Hitze auf den Herd stellen. Die Mangoldstiele in Stücke schneiden und mit 1⁄2 TL Salz darin braten, bis sie weich werden und Farbe annehmen; ab und zu rühren. Die Hälfte des Knoblauch klein schneiden, hinzufügen und 30 Sekunden mitbraten.

3. Nun nacheinander jeweils ein Drittel der grob gezupften Mangoldblätter sowie 1⁄2 TL Salz und 1 kräftige Prise Pfeffer unterrühren. Weitere 6–7 Minuten garen, bis das Gemüse zusammengefallen und der Großteil der Flüssigkeit verdampft ist. Vom Herd nehmen, die Hälfte des Zitronensafts und die Sumach-Zwiebeln unterrühren.

4. Inzwischen für den knusprigen Knoblauch die verbliebenen fünf Knoblauchscheiben in Scheiben schneiden und mit dem Öl in eine kleine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze 8 Minuten braten, bis sie goldbraun und knusprig werden. Ein Sieb auf eine Schüssel setzen und den Knoblauch hineingeben. Knoblauch und Öl getrennt voneinander beiseitestellen. Die Sultaninen in das warme Knoblauch-Öl geben. Nach dem Abkühlen den Dill unterrühren.

4. Die Mangoldmischung auf einer großen Platte mit Rand anrichten und mit dem restlichen Zitronensaft beträufeln. Die Rosinenmischung dazugeben und alles mit dem knusprigen Knoblauch und 1⁄2 TL Sumach bestreuen.

Tipps:

Stellt gleich die doppelte Menge her; luftdicht verschlossen hält sich der knusprige Knoblauch bis zu 1 Woche, das Öl, in dem er gebraten wurde, bis zu 2 Wochen.

Die Einsatzmöglichkeiten des knusprigen Knoblauchs sind endlos. Streut ihn doch einmal auf den confierten Lauch mit Puy-Linsen und Lauchcreme oder geschmorte Zucchini.

Das Buch zum Rezept:
Ottolenghi Test Kitchen – Extra good things
Kochbuch von  
8 / 10
€ 24,95
weiterlesen
Veröffentlicht am 18. Januar 2023, überarbeitet am 18. Januar 2023.

Weitere Rezepte

Rote-Bete-Risotto

Die farbintensive Knolle, auch Wurzel des Nordens genannt, ist nicht nur gesund, sondern auch wahnsinnig vielseitig: eingeweckt für den Sommer, dünn…weiterlesen
Entenbrust

Fruchtige Sauce, knusprige Haut. So muss Entenbrust sein!weiterlesen
Wiener Schnitzel

Der Klassiker in perfekter Ausführung.weiterlesen
Kichererbsen-Salat

Ein schnell zubereiteter Salat, der frisch und lecker schmeckt. Als Teil einer Meze-Tafel ebenso unschlagbar wie als Mittagessen im Büro.weiterlesen
Käsekuchen von Güldane Altekrüger

Eines der leckersten Rezepte aus Güldane Altekrügers neuestem Kochbuch „Abnehmen mit Brot und Kuchen, Teil 2“. Mit einer cremigen Füllung aus…weiterlesen
Geschmorte Schweinsbacke

Saftig geschmorte Schweinsbacken sind ein Gedicht: zart und intensiv im Geschmack.weiterlesen

Kochbücher von Yotam Ottolenghi

SWEET

SWEET

7,6 / 10
26,95 €
Nach seinem Bestseller „Ottolenghi – das Kochbuch“ legt der Israeli Yotam Ottolenghi nun nach. Mit einem rein süßen Buch, das auf weit über 300 Seiten viele schöne Rezepte für´s Geld zeigt. Inhalte, die darüber hinausgehen, gibt´s allerdings nicht. Angesichts des fairen Preises und der guten…weiterlesen
Simple. Das Kochbuch

Simple. Das Kochbuch

8,5 / 10
Kochbuch von
28,00 €
Yotam Ottolenghi hat genau verstanden, was wir suchen: Ein Kochbuch für jeden Tag, mit dem man schnell und einfach aber verdammt lecker kochen kann. Alle Gerichte darin brauchen weniger als 30 Minuten und bestehen aus höchstens 10 Zutaten. Das besonders Positive: Ottolenghis typischer Stil ist in…weiterlesen
Die besten Kochbücher von Yotam Ottolenghi

Die besten Kochbücher von Yotam Ottolenghi

Yotam Ottolenghi ist einer der erfolgreichsten Kochbuch-Autoren der vergangenen Jahre. Der Israeli mit deutscher und italienischer Großmutter, betreibt in London ein Restaurant und mehrere Delis. Er hat es wie kein zweiter geschafft, orientalische und europäische Küche miteinander zu vermählen. Unkompliziert, alltagstauglich und unverschämt lecker. Wir stellen seine Bestseller vor:weiterlesen
Jerusalem

Jerusalem

8,6 / 10
Kochbuch von
26,95 €
„Jerusalem“ ist längst nicht mehr nur irgendein Kochbuch sondern ein Standardwerk und der Beginn eines großen Trends: Denn die Popularität der Küche des nahen Ostens inklusive Israel ist in den Jahren förmlich explodiert. Woran auch dieses Kochbuch von Yotam Ottolenghi einen entscheidenen Anteil…weiterlesen

Weitere Kochbücher von Yotam Ottolenghi

Ottolenghi Test Kitchen – Shelf Love

Ottolenghi Test Kitchen – Shelf Love

Verlag: DK Verlag Dorling Kindersley
Erschienen: 4. Oktober 2021
24,95 €
Simple. Das Kochbuch

Simple. Das Kochbuch

Kochbuch von
Verlag: DK Verlag Dorling Kindersley
Erschienen: 27. Dezember 2023
34,95 €
Flavour

Flavour

Verlag: DK Verlag Dorling Kindersley
Erschienen: 11. September 2020
34,95 €
Jerusalem-Bundle mit

Jerusalem-Bundle mit "Gewürze der Welt"

Verlag: DK Verlag Dorling Kindersley
Erschienen: 2. Oktober 2023
39,95 €
Genussvoll vegetarisch

Genussvoll vegetarisch

Kochbuch von
Verlag: DK Verlag Dorling Kindersley
Erschienen: 1. Januar 2011
29,95 €
Vegetarische Köstlichkeiten

Vegetarische Köstlichkeiten

Kochbuch von
Verlag: DK Verlag Dorling Kindersley
Erschienen: 16. Oktober 2014
29,95 €