Kochbuch-Rezension

Jerusalem

Das Kochbuch

8,6 / 10
26,95 €

Das Kochbuch

„Jerusalem“ ist längst nicht mehr nur irgendein Kochbuch sondern ein Standardwerk und der Beginn eines großen Trends: Denn die Popularität der Küche des nahen Ostens inklusive Israel ist in den Jahren förmlich explodiert. Woran auch dieses Kochbuch von Yotam Ottolenghi einen entscheidenen Anteil hat. Denn die Rezepte darin sind sagenhaft gut.

Der Inhalt

Das Kochbuch beginnt mit einer sehr lesenswerten Einführung in die Geschichte und kulinarische Identität Jerusalems und Israels. Danach folgen die Rezepte in diesen Kapiteln: Gemüse, Hülsenfrüchte und Getreide, Suppen, Gefülltes, Fleisch, Fisch, pikantes Gebäck, Süßes&Desserts, kleine Extras.

Die Rezepte

Möchte man die authentische israelische Küche kennenlernen, ist man hier genau richtig. Ohne befürchten zu müssen, dass sie zuhause nicht nachkochbar wäre. Hier gibt es sowohl die Klassiker wie Shakshouka als auch köstliche Vorspeisen wie die rote Beete mit Walnussdressing,  Tabbouleh, Graupenrisotto mit Feta, Zitronenhähnchen, Auberginen mit Lammhack oder Süßes wie die Teigröllchen mit Pistazienfüllung oder Joghurtcreme.

Das beste Rezept

Die gebackenen Auberginen mit Petersilie, Bulgur und cremigem Joghurt sind würzig, cremig und heiß. Vom leckersten!

Die Autoren

Yotam Ottolenghi wurde in Jerusalem geboren, wuchs aber in London auf. Dort betreibt er mittlerweile verschiedene Restaurants und Cafés und gehört zu den Shootingsstars der Kochszene. Sami Tamini ist geboren und aufgewachsen in Ost-Jerusalem. Mit Ende Zwanzig ist er nach London gezogen und Mitbegründer von Ottolenghis Gastronomie geworden.

Der Schwierigkeitsgrad

Die allermeisten Rezepte sind unkompliziert.

Das Neue

Dafür hat Ottolenghi sich fast schon einen Orden verdient: Mit seinem Jerusalem-Kochbuch hat er den Trend zur Küche der Levante mitbegründet.

Die Optik

Ein wunderschönes Kochbuch. Mit großformatigen Bildern und übersichtlichen Rezepttexten. So soll´s sein!

Die Zutaten

Ein großer Supermarkt sollte hilfreich sein, auch ein guter Gemüsehändler mit orientalischem Sortiment könnte nicht schaden.

Das Fazit

Ein phänomenal gutes Kochbuch, das unter Garantie jedem Freude bereitet, der es bei sich zuhause hat.

Veröffentlicht am 01. April 2019, überarbeitet am 01. April 2019.
Bild
geschrieben von:
Benjamin Cordes
Benjamin Cordes ist Journalist und beschäftigt sich beruflich ausschließlich mit kulinarischen Themen. Als Autor recherchiert er Beiträge über die Qualität von Lebensmitteln und Restaurants für das NDR Fernsehen.

Kochbücher von Yotam Ottolenghi

Die besten Kochbücher für einfache & schnelle Rezepte

Die besten Kochbücher für einfache & schnelle Rezepte

Die Rezepte in einem guten Kochbuch für Anfänger müssen mehrere Bedingungen erfüllen: Sie müssen unkompliziert sein. Sie dürfen nicht zu viel Können voraussetzen. Sie müssen mit wenig Küchentechnik auskommen. Sie sollten wenige Zutaten benötigen. Und sie sollten eher schnell gehen. Dies ist unsere Auswahl der besten Kochbücher für Anfänger, die all diese Bedingungen erfüllen.weiterlesen
Die besten Kochbücher für Nachtisch und Dessert

Die besten Kochbücher für Nachtisch und Dessert

Mal sind sie der krönende Abschluss eines Menüs, mal eine kleine Süßigkeit für zwischendurch oder einfach ein Glücklichmacher: Desserts, Nachtisch und Süßspeisen. Und dies sind unsere Empfehlungen für die besten Kochbücher für Desserts.weiterlesen
Die besten Kochbücher für orientalische Küche

Die besten Kochbücher für orientalische Küche

Die orientalische Küche ist einer der größten Kochbuch-Trends. Viel frisches Gemüse, cremiges Hummus, ein paar frittierte Leckereien und vor allem das Teilen am Tisch mit Freunden macht diese Küche so spannend. Und dies sind die besten Kochbücher für orientalische Küche!weiterlesen
Die besten Kochbücher von Yotam Ottolenghi

Die besten Kochbücher von Yotam Ottolenghi

Yotam Ottolenghi ist einer der erfolgreichsten Kochbuch-Autoren der vergangenen Jahre. Der Israeli mit deutscher und italienischer Großmutter, betreibt in London ein Restaurant und mehrere Delis. Er hat es wie kein zweiter geschafft, orientalische und europäische Küche miteinander zu vermählen. Unkompliziert, alltagstauglich und unverschämt lecker. Wir stellen seine Bestseller vor:weiterlesen

Rezepte von Yotam Ottolenghi

Gebackene Süßkartoffeln

Diese ungewöhnliche Kombination aus frischen Früchten und gebackenem Gemüse gehört zu den Rennern im Restaurant von Ottolenghi und Tamimi. Wichtig…weiterlesen
Ricottakrapfen

Das Beste kommt immer zum Schluss: Saftige Frischkäsebällchen, knusprig ausgebacken, mit überraschender Minznote. Wenn dann der goldene Orangensirup…weiterlesen
Aubergine mit Buttermilchsauce

Ein Gruß aus der orientalischen Küche: Gebackene Auberginenhälften mit Thymian und Za'atar, dem Levante-Gewürz, das nach großer, weiter Welt duftet.…weiterlesen
Puy-Linsen mit Auberginen

Yotam Ottolenghi schreibt: „Ich röste hier die Auberginen der Einfachheit halber im Ofen. Soll das Fruchtfleisch ein richtig rauchiges Aroma…weiterlesen

Weitere Kochbücher von Yotam Ottolenghi