Ofengemüse

mit Polenta

Bild
Bild © Claudia Timmann

Ein köstliches Rezept der Ernährungs-Docs mit cremiger Polenta und knackigem Gemüse.

Zutaten

Für 2 Personen

  • 1/2 Hokkaidokürbis (ca. 350 g)
  • 300 g kleine Pastinaken
  • 300 g Rosenkohl
  • 6 Thymianzweige
  • 4 EL raffiniertes Olivenöl
  • 1/2 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 1 TL Ahornsirup
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 200 ml glutenfreier ungesüßter Haferdrink
  • 1/4 l vegane glutenfreie Gemüsebrühe
  • 75 g Polenta (Maisgrieß)
  • 100 g geschälte Maronen (vorgegart und vakuumiert)
  • 2 EL gehackte Petersilie

Anzeige

Zubereitung

Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Kürbis waschen, die Kerne mit einem Löffel entfernen und den Kürbis in etwa 1 1/2 cm breite Spalten schneiden. Die Pastinaken putzen, schälen und längs vierteln. Den Rosenkohl putzen, waschen und den Strunk kreuzweise einschneiden. Den Thymian waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken.

In einer Schüssel 3 EL Öl, Thymian, Paprikapulver und Ahornsirup verrühren und mit Kürbis, Pastinaken und Rosenkohl mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Gemüse auf dem Blech verteilen und im Ofen auf der 2. Schiene von unten etwa 30 Minuten garen.

Inzwischen in einem Topf den Haferdrink und 150 ml Brühe mit etwas Salz aufkochen. Die Polenta unter Rühren einrieseln lassen. Die Hitze reduzieren und die Polenta mit geschlossenem Deckel bei sehr milder Hitze noch 15 bis 20 Minuten quellen lassen, dabei ab und zu umrühren.

Die Maronen etwa 10 Minuten vor Ende der Garzeit zum Gemüse auf das Blech geben, übrige Brühe dazugießen und mitgaren. Zum Servieren Polenta vom Herd nehmen, das übrige Öl unterrühren, mit Salz abschmecken. Mit dem Ofengemüse auf Tellern anrichten und mit der Petersilie bestreuen.

Schwierigkeit: einfach


  • Vorbereitungszeit: 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit: 30 Minuten
  • Zeit (gesamt): 45 Minuten
  • Kalorien: 560 cal

Das Buch zum Rezept:

  • Die Ernährungs-Docs - Gesunde Haut
    Die Ernährungs-Docs - Gesunde Haut Es gibt vermutlich kein Symptom und keine Krankheit, die sich nicht durch eine gesunde Ernährung verbessern oder sogar heilen ließen. Logisch, dass das auch auf die Haut zutrifft und logisch auch, dass sich die Ernährungs Docs der Sache annehmen. Mit einem Ratgeber, der wie immer fundiert geschrieben ist und obendrein tolle Rezepte enthält.
  • Die aktuellen Bücher der Ernährungs-Docs
    Die aktuellen Bücher der Ernährungs-Docs Die drei Ernährungsmediziner Dr. Anne Fleck, Dr. Matthias Riedl und Dr. Jörn Klasen sind zusammen die Ernährungs-Docs. In ihrer Fernsehsendung und ihren Bestsellern geben sie Tipps zur gesunden Ernährung und der Bekämpfung vieler Krankheiten durch eine Ernährungsumstellung. Dies sind die aktuellen Bücher der Ernährungs-Docs.
  • Die Kochbuch-Bestseller 2020
    Die Kochbuch-Bestseller 2020 Dies sind die offiziell und aktuell meistverkauften Kochbücher des Jahres 2020 - Die Kochbuch-Bestseller! Aktueller Stand: 05.08.2020. Grundlage der Liste ist eine Auswertung von Media Control für den Börsenverein des deutschen Buchhandels.
  • Die besten Kochbücher für gesunde Ernährung
    Die besten Kochbücher für gesunde Ernährung Sie sind aktuell der große Trend: Kochbücher für gesunde Ernährung. Ob Low-Carb, Intervallfasten oder zuckerfrei: die Auswahl ist riesig. Aber welche sind die besten? Wir verraten es in unserer Liste der besten Ernährungs-Ratgeber. Mit dabei sind u.a. die Ernährungs-Docs Dr. Matthias Riedl und Anne Fleck oder Güldane Altekrüger mit ihrem Riesen-Bestseller „Abnehmen mit Brot und Kuchen“.

Tags: , , , , , , ,


Bild
Bild © Claudia Timmann

Anzeige

Anzeige

+ + Einmal im Monat die wichtigsten Rezensionen + +
+ + + Jeden Monat die wichtigsten Rezensionen und Kochbuch-Verlosungen + + +