Rezept

Porterhouse-Steak

mit gegrillten Zwiebeln und Rucolasalat

„Dieses Rezept ist an die berühmte »Bistecca orentina« angelehnt, die ich schon öfters in der Toskana gegessen habe. Die gegrillten Zwiebeln geben dem Gericht noch einen gewissen Kick. Ich verwende für meine Version ein Dry-Aged-Porterhouse. Für einen perfekten Gargrad ist hier übrigens ein Kerntemperaturmesser empfehlenswert“, sagt Tom Heinzle.
Ein Rezept von

Zutaten

Für 4 Personen

  • 1 Porterhouse Steak (etwa 1 kg)
  • Salz
  • 1 Bund Rucola
  • Olivenöl
  • Saft von 1⁄2 Zitrone
  • schwarzer Pfeffer, grob gemahlen
  • 1 große weiße Zwiebel
  • 1 Stück Parmesan
Anzeige

Zubereitung

Vorbereitung: 10 Minuten
Koch-/Backzeit: 8 Minuten
Zeit (gesamt): 50 Minuten
Schwierigkeit: einfach

1. Das Steak salzen und auf dem Rost bei direkter Hitze (300 °C) 3–4 Minuten grillen. Das Steak wenden und auf der zweiten Seite ebenfalls 3–4 Minuten grillen. Einen Kerntemperaturmesser in das Fleisch stecken und das Steak bei indirekter Hitze (120 °C) mit geschlossenem Deckel bis zu einer Kerntempe­ ratur von 54–56 °C ruhen lassen. Das dauert etwa 20 Minuten.

2. Für die Zwiebeln und den Rucola die Plancha bei direkter Hitze (300 °C) vorheizen. Den Rucola waschen, trocken schütteln und mit etwas Öl, dem Zitronensaft, Salz und Pfe er marinieren.

3. Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schnei­ den. Etwas Öl auf die vorgeheizte Plancha geben und die Zwiebelringe darauf unter ständigem Wen­ den 8–10 Minuten grillen, bis sie schön braun und weich sind.

4. Sobald das Steak die Kerntemperatur erreicht hat, vom Grill nehmen, in Scheiben schneiden und mit Zwiebeln und Rucolasalat servieren. Den Parmesan mit einem Sparschäler darüberhobeln.

Veröffentlicht am 02. Mai 2020, überarbeitet am 02. Mai 2020.

Weitere Rezepte zum Thema Fleisch

Gefüllte Paprika

Klassische gefüllte Paprika aus dem Ofen mit einer Füllung aus Rind- und Schweinehackfleisch.weiterlesen
Sushi-Reis

Jedes gute Sushi beginnt mit dem gesäuerten Reis. Gekochter Sushi-Reis hat eine etwas härtere Konsistenz als normal gekochter Reis, weil er noch den…weiterlesen
Schweinekinn gebraten

Ein Gericht für Fortgeschrittene, das mit einzigartigem Geschmack belohnt.weiterlesen
Gemüsechips vom Blech

Knusprige Chips aus dem Ofen.weiterlesen
Quinoa-Pizza

Klassische Pizzazutaten wie Feigen, Prosciutto und Büffelmozzarella treffen auf einen untypischen Teig – einen eiweißreichen Quinoateig. Durch die…weiterlesen
Bananenbrot

Das beste Bananenbrot der Welt: der intensive Geschmack des Muscovadozuckers und die Exotik der Kokosnuss passen zu den reifen Bananen wie…weiterlesen

Kochbücher von Tom Heinzle

Die besten Grill-Kochbücher

Die besten Grill-Kochbücher

Unsere Auswahl der besten Kochbücher zum Grillen deckt die gesamte Vielfalt ab: Rezepte für Gas- und Holzkohlegrill, Smoker oder amerikanisches Barbecue. Mit dabei sind die legendäre Weber-Grillbibel, der Ausnahme-Griller Tom Heinzle oder einfaches Grillen mit maximal sechs Zutaten. Eines haben alle Grillbücher gemeinsam: Ihr Niveau ist spitze, sowohl bei den Rezepten als auch bei den theoretischen Teilen und der Fotografie.weiterlesen
Grillen – das ganze Jahr

Grillen – das ganze Jahr

7,8 / 10
Kochbuch von
24,95 €
Echte Griller wissen´s längst: Die Grillsaison geht nicht nur von Juni-August, sondern vom 01.01. bis zum 31.12. Aber was grillt man, wenn es nicht immer nur das einzig stets verfügbare Produkt Fleisch sein soll? Tom Heinzle kennt die Antwort. Und verrät sie in diesem lesenswerten Grillbuch.weiterlesen
Toms Grillwerkstatt

Toms Grillwerkstatt

7,8 / 10
Kochbuch von
24,95 €
Unkonventionell denken, unkonventionell grillen: Der Tüftler und Querdenker Tom Heinzle ist bekannt für seinen individuellen Grill-Stil. Entsprechend ist auch die Erwartung an sein Buch: dass es sich deutlich von den übrigen, meist konventionellen Grillbüchern abhebt. Denn deren Konkurrenz ist…weiterlesen
Toms Wintergrillen

Toms Wintergrillen

7,3 / 10
Kochbuch von
29,95 €
Tom Heinzle ist einer der bekanntesten Griller im deutschsprachigen Raum und Vorreiter des Winter-Grillens. In seinem Buch zeigt der Österreicher einfache Rezepte, die in ihrer Zusammenstellung gut auf den Winter abgestimmt sind. weiterlesen

Weitere Kochbücher von Tom Heinzle