Der Ernährungsdocs - Fitness Smoothie

mit Spinat und Gurke

Bild

Spinat und Gurke bestimmen die Farbe, Apfel und Orange sorgen für frische Süße. Treffen sie sich im Mixer, entsteht ein Gesundmacher voller Nähr- und Vitalstoffe.

Zutaten

Für 2 Gläser (à ca. 350 ml)

  • 1 säuerlicher Apfel (z. B. Gravensteiner)
  • 1 Orange
  • ½ Banane
  • 1 Mini-Salatgurke
  • 50 g junger Spinat
  • 1 EL Mandelmus
  • 1 EL Zitronensaft
  • 200 ml Mineralwasser ohne Kohlensäure

Zubereitung

Den Apfel waschen, vierteln, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Die Orange schälen und in grobe Stücke schneiden. Die Banane schälen und in Scheiben schneiden. Die Gurke waschen, 2 Scheiben abschneiden und zum Garnieren beiseitelegen, den Rest grob würfeln. Den Spinat verlesen waschen und trocken schütteln.

+++ Hier gibt es alle aktuellen Bücher der Ernährungs-Docs in der Übersicht +++


Apfel, Orange, Banane, Gurke und Spinat in den Mixer füllen. Mandelmus, Zitronensaft und Mineralwasser hinzufugen. Alles erst auf kleiner Stufe, dann auf höchster Stufe fein pürieren. Nach Belieben den Smoothie mit 1 EL Apfeldicksaft süßen – dazu diesen einfach kurz untermixen. Bei Bedarf noch etwas Wasser dazugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Den Fitness-Smoothie in Gläser füllen. Die beiseitegelegten Gurkenscheiben jeweils zur Hälfte einschneiden und an den Glasrand stecken. Den Smoothie – nach Belieben mit einem dicken Trinkhalm – sofort servieren.

Der Ernährungs-Docs-Tipp:

Das Mixen von rohen Blättern, Gemüse und Obst hat den Vorteil, dass alle wertvollen Inhaltsstoffe ohne gründliches Kauen freigesetzt und in den Stoffwechsel eingebaut werden können. Anders als beim Kochen bleiben die Vitalstoffe (z. B. Vitamine oder sekundäre Pflanzenstoffe) unverändert und naturbelassen. Ein weiteres Plus: Beim Mixen werden die unverdaulichen Zellulosewände der Pflanzen aufgebrochen – deshalb ist der Rohkost-Drink gut verdaulich.

Schwierigkeit: einfach


  • Vorbereitungszeit: 15 Minuten
  • Zeit (gesamt): 15 Minuten
  • Kalorien: 180 cal

Das Buch zum Rezept:

  • Die Ernährungs-Docs - Supergesund mit Superfoods
    Die Ernährungs-Docs - Supergesund mit Superfoods Das neue Buch der Ernährungs-Docs ist da! Und es ist erneut sehr gut geworden. Dieses Mal dreht sich alles um Superfood. Allerdings nicht das, an das man zunächst denken würde: Goji-Beeren, Acai-Beeren etc.. Denn, hier stehen zehn heimische Produkte im Vordergrund, die laut den Ernährungsdocs mindestens genauso gesund sind: Apfel, Weißkohl, Hering, Linsen, Spinat, Blaubeeren, Kürbis, Walnüsse, Brokkoli und Leinsamen. Um sie drehen sich auch die tollen Rezepte.

Die Hardware zum Rezept:

  • WMF Smoothie Mini-Standmixer
    Hardware Toller Mixer zum Wahnsinns-Preis! Super Verarbeitung, tolle Extras (Trinkflasche!) und auch nochperfekt geeignet zum Mixen und Zerkleinern von Nüssen und Gewürzen.

Tags: , , ,


+ + Einmal im Monat die wichtigsten Rezensionen + +
+ + + Jeden Monat die wichtigsten Rezensionen und Kochbuch-Verlosungen + + +