Rezept

Geschmorte Bundkarotten

mit Bärlauchsauce und Schmorzwiebeln

Süßliche Karotten, würzige Bärlauchsauce. Ein herrliches Frühsommergericht

Zutaten

Für die Schmorzwiebeln

  • 2 kleine Zwiebeln
  • 1 EL Öl
  • Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 50 ml trockener Weißwein (wahlweise Apfelsaft)
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Für das Karottengemüse

  • 750 g feine Bundkarotten
  • 20 g Butter
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Sternanis
  • 250-350ml Gemüsebrühe

Für die Bärlauchsauce

  • Karottenkochsud vom Gemüse
  • 1-2 EL Blütenhonig
  • 200ml Sahne
  • 40g Bärlauch
  • 1-2 Spritzer Weißweinessig
  • Salz
Anzeige

Zubereitung

Schwierigkeit: einfach

Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebelringe hineingeben, salzen und bei milder Hitze unter Rühren in 15–20 Minuten weich und goldbraun schmoren. Zucker unterrühren, mit Weißwein ablöschen und aufkochen. Mit Pfeffer würzen, bei Bedarf nachsalzen.

Während die Zwiebeln garen, Karotten putzen, evtl. schälen und in einer großen Pfanne oder einem Bräter bei mittlerer Hitze in der Butter-Öl-Mischung 3 Minuten sanft braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sternanis zugeben, dann Brühe angießen, bis die Karotten knapp bedeckt sind. Aufkochen und je nach Dicke der Karotten offen 7–10 Minuten schmoren (die Karotten dürfen noch Biss haben!).

Karotten aus dem Sud nehmen und auf eine vorgewärmte Platte warm stellen. Honig und Sahne zur Brühe geben und in 1–2 Minuten dicklich einkochen. Bärlauch gründlich waschen, 2 Blätter in feine Streifen schneiden.

Sauce aus der Pfanne in einen Topf geben und mit den übrigen Bärlauchblättern pürieren. Sauce salzen und mit Essig abschmecken. Sauce mit Karotten und Schmorzwiebeln anrichten. Mit Bärlauch-Streifen bestreut servieren und nach Wunsch mit ganzen Bärlauch-Blättern dekoriert servieren.

Tipps

Dazu passt Weißbrot. Spiegeleier und Kartoffeln sind auch eine sehr gute Ergänzung.

Bärlauch schmeckt intensiv nach Knoblauch, darum ist eine genaue Dosierung notwendig, damit die Sauce geschmacklich nicht eindimensional ausfällt. 40 g entsprechen dabei einem kleinen Bund Bärlauch.

Getränk: Kerner oder frisches Pils

Bei diesem Rezept ist Timing alles und Teamarbeit hilfreich: zuerst die Zwiebeln aufstellen, dann die Karotten schmoren und während- dessen die Sauce vorbereiten. Schindet auch bei Festessen ordentlich Eindruck.

Das Buch zum Rezept:
30 Minuten Gemüseküche
Kochbuch von  
7,9 / 10
€ 24,90
weiterlesen
Veröffentlicht am 02. Mai 2020, überarbeitet am 02. Mai 2020.

Weitere Rezepte zum Thema

Winterporridge

Ein wärmendes Frühstück für die Winterzeit mit Zimt und Birnen.weiterlesen
Ricotta-Spinat-Klösschen

Gefräßigen Pfaffen ging es früher kulinarisch an den Kragen: An zu gierig verschlungenen Malfatti sollen sie reihenweise erstickt sein. Deshalb heißt…weiterlesen
Quarkwaffeln

Leckere Waffeln, frisches Obst und eine Schoko-Sauce mit Kick! Dieses Rezept der Ernährungs-Docs hat alles und ist obendrein noch besonders…weiterlesen
Rosa gebratene Milchlammkeule

Was dabei herauskommt, wenn zwei Koch-Legenden den Frühling einläuten? Butterzarte Lammkeule mit einem Mantel aus frisch-würziger Bärlauch-Gremolata.…weiterlesen
Backfisch

Der norddeutsche Klassiker in Bestform. Zubereitet vom Meister der gehobenen Hausmannskost: Tim Mälzer.weiterlesen
Bananenbrot

Das beste Bananenbrot der Welt: der intensive Geschmack des Muscovadozuckers und die Exotik der Kokosnuss passen zu den reifen Bananen wie…weiterlesen

Kochbücher von Katharina Seiser und Richard Rauch

Österreich Express

Österreich Express

8,7 / 10
Kochbuch von
36,00 €
Katharina Seisers Kochbuch über die österreichische Küche ist ein sehr bemerkenswertes Werk. Denn anders, als sein Titel vermuten lässt, ist es viel mehr als bloß ein weiteres „schnelles“ Kochbuch. Eher ist es eine Art persönlich geschriebenes kulinarisches Vermächtnis. Zum Glück ist Katharina…weiterlesen
Spanien vegetarisch

Spanien vegetarisch

8,3 / 10
34,90 €
Auch beim mittlerweile sechsten Band der „vegetarisch“-Reihe kann man nur staunen, welche Vielfalt und Facetten die Länderküchen Europas (und der USA) bieten. Und auch dieses Buch schafft es wieder hervorragend, sie in Rezepte zu fassen und übersichtlich und klar aufzubereiten. Das klingt jetzt…weiterlesen
Herbst

Herbst

8,2 / 10
34,90 €
Die Jahreszeiten-Kochschul-Reihe von Katharina Seiser und Richard Rauch gehört mit zum Besten, wenn es um saisonale Küche geht. Und die Herbst-Ausgabe hat die gleichen Vorzüge wie die bereits erschienenen zu Sommer und Winter: eine konsequente Orientierung an der Jahreszeit mit allem, was dazu…weiterlesen
Immer wieder vegan

Immer wieder vegan

8,4 / 10
Kochbuch von
28,00 €
Die Lösung mehrerer, die Menschheit und ihren Planeten bedrohender Gefahren, ist eine kulinarische. Kein besonders sinnlicher Einstieg in eine Kochbuch-Rezension, aber ein wahrer. Denn ein stärkerer Verzicht auf tierische Produkte schont nachweislich Klima und Umwelt.  Doch wie funktioniert das im…weiterlesen

Weitere Kochbücher von Katharina Seiser und Richard Rauch

Immer schon vegan – Golden Edition

Immer schon vegan – Golden Edition

Kochbuch von
Verlag: Brandstätter Verlag
Erschienen: 9. Dezember 2019
40,00 €
Herbst

Herbst

Verlag: Brandstätter Verlag
Erschienen: August 2017
34,90 €
Knödelreich

Knödelreich

Verlag: Brandstätter Verlag
Erschienen: 23. September 2024
36,00 €
Frühling

Frühling

Verlag: Brandstätter Verlag
Erschienen: Januar 2018
34,90 €
Österreich vegetarisch

Österreich vegetarisch

Verlag: Brandstätter Verlag
Erschienen: 9. März 2021
36,00 €
Frühling - Sommer - Herbst - Winter

Frühling - Sommer - Herbst - Winter

Verlag: Brandstätter Verlag
Erschienen: 17. September 2018
125,00 €