Gemüse als Hauptgericht

Manchmal sogar mit Fleisch oder Fisch als Beilage


Bild
29,95 EUR
Erschienen: 22. September 2017
Seiten: 192
Größe: 210 x 270 mm

Unsere Wertung


29,95 EUR

Das Kochbuch

Manchmal kann man es kurz machen. Dann, wenn ein Buch einfach nur klar und gut ist. So wie dieses. Hier sind die Rezepte der Star, bzw. das Gemüse. Denn bessere vegetarische Rezepte haben wir schon lange nicht mehr gelesen. Und so macht es auch nichts, dass es hier keine weiteren Infotexte, Warenkunden etc. gibt. Die Rezepte stehen für sich.

Der Autor

Nach ihrer Ausbildung zur Köchin vertiefte Anne-Kathrin Weber ihre Praxis zunächst in der Sterne-Gastronomie, bevor sie Ernährungswissenschaft studierte. Anschließend arbeitete sie in der Food-Redaktion der Zeitschrift „Brigitte“. Heute ist sie Autorin zahlreicher Koch- und Backbücher und arbeitet als Foodstylistin.
Der Hamburger Wolfgang Schardt ist einer der Großen in der Foodfotografie, dieses Buch ist ein Beweis dafür.

Die Zielgruppe

Gute vegetarische Kochbücher wie dieses sind für jeden etwas, nicht nur für Vegetarier!

Die Rezepte

Weber hat 70 vegetarische Rezepte aus unterschiedlichsten Richtungen zusammengestellt: u.a. mediterrane (Tomatenpizza mit Ziegenkäse und Rosmarin), alpenländische (Käse-Spinat-Spätzle), aus dem Ofen (Frühlingsgemüse-Quiche) oder rohe (Erbsensalat). Nur manchmal sind Fleisch oder Fisch dabei. Als Beilage versteht sich.

Das beste Rezept

Knallpinke Rote Beete-Gnocchi mit Walnussbutter. Erdig, nussig, buttrig. Sehr, sehr lecker.

Der Schwierigkeitsgrad

...ist überwiegend unkompliziert.

Die Optik

...ist das Ergebnis davon, wenn zwei herausragende Handwerker ihres Faches zusammenarbeiten. Denn Anne-Kathrin Weber hat nicht nur die Rezepte geschrieben sondern auch das Foodstyling übernommen. Besonders gut: das überwiegend grau-bläulich-dunkle Geschirr und die Lichtstimmung bringen die Farben des Gemüses besonders gut raus.

Die Struktur

...ist schnell erzählt: Die Rezepte sind nach Jahreszeiten und seinen Gemüsen geordnet.

Die Zutaten

Also einen guten Gemüsehändler kann man schon gut gebrauchen. Alles andere gibt´s im Supermarkt.

Das Fazit

Nichts als Rezepte, aber dafür nur die besten. Sehr, sehr große Kaufempfehlung!


29,95 EUR


Die Hardware zum Buch:



Das Rezept zum Buch:



Tags: , , , ,


Anzeige

Anzeige