Kochbuch-Rezension
von Benjamin Cordes (09. November 2023, überarbeitet am 10. November 2023)

Einfach Tanja

Gemüseküche zum Teilen und Geniessen

8,6 / 10

Das Kochbuch

Der dritte Band aus der Kochbuch-Reihe von Tanja Grandits ist ein Gesamtkunstwerk. Anders kann man es nicht nennen, was die Sterneköchin zusammen mit ihren Helfern erschaffen hat. Die berührend wohlig wirkenden Rezepte, die wundervolle Fotografie und das klare Layout ergeben eine Einheit, die Höchstnoten verdient.

Die Rezepte

Tanja Grandits setzt in ihrem Buch fort, was sie bereits in den Vorgänger-Bänden begonnen hat. Ihre Küche sprüht vor Energie, vor kräftigen Farben, Aromen.

Einer bestimmten Länderküche lassen sich die Rezepte nicht zuordnen, deutlich sind aber die Anleihen an die mediterrane und orientalische Küche. Tanja Grandits setzt Gewürze häufig, aber sehr gekonnt und stimmig ein und gibt bekannten Gemüse und Früchten einen Stups, der uns begeistert.

Ebenso ist es mit der Vielfalt an Texturen und Konsistenzen. Häufig kombiniert sie knuspriges mit cremigem, woran auch Nüsse einen großen Anteil haben.

Alle Rezepte sind vegetarisch, viele vegan. Die Kapitel lauten: Aus der Schüssel (Salate und mariniertes Gemüse), Aus dem Topf (Suppen und Löffelgerichte), Aus der Pfanne (gebratenes Gemüse und mehr), Aus dem Ofen (Gemüse vom Blech, salziges und süßes Gebäck), Aus der Schale (fruchtig süße Desserts zum Löffeln), Aus dem Vorrat (Zaubermittel für die Küche). Einige Beispiele daraus:

  • Sellerie-Linsen-Salat mit Birne und Haselnüssen, gebratener Ceasar-Salat mit Zitrone und Pecorino, Zucchini-Feta-Salat mit Thymian und Haselnüssen, geröstete Peperoni mit Kichererbsen und Mandel-Hummus
  • Blumenkohl-Safran-Suppe mit Oliven, Brokkoli-Kokos-Suppe, Sellerie-Suppe mit Roquefort und Haselnüssen, Ricotta-Rosmarin-Knödel mit Spinat, Randen-Dinkel-Risotto mit Haselnüssen
  • Sommergemüse-Paella, Spargel-Hüttenkäse-Tortilla mit Basilikum, Kartoffel-Lauch-Rösti mit Thymian, Rüebli-Crepes mit Feta und Haselnüssen, Auberginen-Shakshua mit Sesamjoghurt
  • Grüner Spargel vom Blech mit Pecorino und Rucola-Pesto, Blumenkohl-Cashew-Crumble, wilder Brokkoli mit Kräuterbröseln und Pistazien-Hummus
  • Bananencake mit Matcha und Limette, Rhabarber-Vanille-Clafoutis, Zitrus-Olivenöl-Cake, Kokos-Limetten-Kuchen, Rüebli-Paken-Kuchen mit Safran, Chocolate-Chip-Cookies
  • Tapioka-Kokos-Pudding mit Heidelbeeren, Quark-Mohn-Knödel mit Thymian-Himbeeren, Matcha-Reis-Pudding mit Pistazien, warmes Schokoladenküchlein mit Bananenkompott, Zitronentraum mit Koriander und Haselnüssen, gebackene Aprikosen mit Rosmarin und Ziegenkäsecreme

Der Schwierigkeitsgrad und die Zielgruppe

Die Rezepte sind zum größten Teil gut zu bewerkstelligen. Bei einigen benötigt man etwas mehr Geduld. Somit eignet sich das Buch für alle, die neugierig darauf sind, was in bekannten Gemüsen und Früchten steckt, wenn man sie wie Tanja Grandits auf dem Herd veredelt.

Die Zutaten

Den allergrößten Teil der Zutaten findet man problemlos in (Bio-)Supermärkten. Alles weitere in Asialäden, orientalischen Märkten oder ganz zur Not online.

Die Autorin

Tanja Grandits stammt von der schwäbischen Alb, hat bei Kochlegende Harald Wohlfahrt gelernt und betreibt seit 2008 das mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnete Restaurant „Stucki“ in Basel. Sie selbst wurde vom Gaul Millaut zur Köchin des Jahres 2014 und 2020 ausgezeichnet.

Die Optik

Die Bilder der Gerichte sind wie Gemälde. Jedes von ihnen könnte man sich in großformatig aufhängen. Sie sind sinnlich, ästhetisch, schlicht, ruhig und ihre farbigen Kontraste leuchten.

Das Fazit

Wir sind ganz hin und weg. Und dass wir oben so viele einzelne Gerichte aufgeführt haben, ist nur damit zu erklären, dass wir nicht aufhören konnten zu blättern. Kann es ein größeres Kompliment geben?

Bild
geschrieben von:
Benjamin Cordes
Benjamin Cordes ist Journalist und beschäftigt sich beruflich ausschließlich mit kulinarischen Themen. Als Autor recherchiert er Beiträge über die Qualität von Lebensmitteln und Restaurants für das NDR Fernsehen.

Kochbücher von Tanja Grandits

Tanjas Kochbuch

Tanjas Kochbuch

8,5 / 10
Kochbuch von
34,00 €
Tanja Grandits ist bekannt für ihre farbenintensive Küche mit meist monochromen Gerichten und ausdrucksstarken Gewürzen. Das Ganze geht allerdings in ihrem Restaurant „Stucki“ (Basel) einher mit recht hohem Arbeits- und Technikaufwand. Und wie kocht Grandits privat für ihre Familie und Freunde? Im…weiterlesen
Unsere Lieblingskochbücher 2018

Unsere Lieblingskochbücher 2018

Neben den bekannten Rubriken, in denen wir unsere Kochbücher des Jahres auszeichnen, gibt es auch ein paar Kochbücher, die es uns besonders angetan haben. Weil sie so besonders sind, weil sie so anders sind oder weil sie einfach unheimlich gut sind, sich aber in keine Schublade stecken lassen. Sie sind unsere Lieblingskochbücher 2018.weiterlesen
Tanja vegetarisch

Tanja vegetarisch

8,5 / 10
Kochbuch von
34,00 €
Mit „Tanjas Kochbuch“ hat Tanja Grandits vor zwei Jahren gezeigt, wie sich ihr einzigartiger, aromen- und farbintensiver Küchenstil zuhause genießen lässt. Ihr neues „grünes“ Buch beschreibt sie selbst als „natürliche, vegetarische Fortsetzung“ des Vorgängerbandes. Und die ist vielleicht sogar noch…weiterlesen
Einfach Tanja

Einfach Tanja

8,6 / 10
Kochbuch von
42,00 €
Der dritte Band aus der Kochbuch-Reihe von Tanja Grandits ist ein Gesamtkunstwerk. Anders kann man es nicht nennen, was die Sterneköchin zusammen mit ihren Helfern erschaffen hat. Die berührend wohlig wirkenden Rezepte, die wundervolle Fotografie und das klare Layout ergeben eine Einheit, die…weiterlesen

Rezepte von Tanja Grandits

Spinatknödel

Der perfekte Spinatknödel, mit würzigem Bergkäse und frischem Basilikum. Von Sterneköchin Tanja Grandits.weiterlesen

Weitere Kochbücher von Tanja Grandits

Aroma pur

Aroma pur

Verlag: AT Verlag
Erschienen: 17. Februar 2011
42,00 €
Schweizer Spitzenköche für Afrika

Schweizer Spitzenköche für Afrika

Verlag: AT Verlag
Erschienen: 15. September 2011
39,90 €
Alles klar

Alles klar

Verlag: AT Verlag
Erschienen: 20. Oktober 2009
42,00 €
Gewürze

Gewürze

Verlag: AT Verlag
Erschienen: 31. März 2013
44,00 €
Eingemacht & Ausgepackt

Eingemacht & Ausgepackt

Verlag: AT Verlag
Erschienen: 23. September 2008
22,90 €
Kräuter

Kräuter

Kochbuch von
Verlag: AT Verlag
Erschienen: 15. Februar 2015
44,00 €