Kochbuch-Rezension

Tanjas Kochbuch

Vom Glück der einfachen Küche. Lieblingsrezepte für jeden Tag.

8,5 / 10
34,00 €

Das Kochbuch

Tanja Grandits ist bekannt für ihre farbenintensive Küche mit meist monochromen Gerichten und ausdrucksstarken Gewürzen. Das Ganze geht allerdings in ihrem Restaurant „Stucki“ (Basel) einher mit recht hohem Arbeits- und Technikaufwand. Und wie kocht Grandits privat für ihre Familie und Freunde? Im Grunde genauso, nur viel alltagstauglicher. Und davon kann jeder, der dieses Buch hat, nun profitieren. Denn es ist höchst attraktiv und faszinierend.

Die Rezepte

Ja, es stimmt tatsächlich. Die Rezepte, die die Sterneköchin in diesem Buch aufgeschrieben hat, sind tatsächlich alltagstauglich, mit überwiegend wenig Aufwand und normaler Küchenausstattung zu bewältigen. Die Kapitel lauten: Frühstück, Unterwegs, Snacks und Aperitif, Salate, Suppen, Vegetarisch, Fisch und Fleisch, Aus dem Ofen, Desserts und Vorräte.

Und was macht die Küche von Grandits nun so besonders?

Es ist der Einsatz von Gewürzen und farbenfrohen Zutaten, der ihre Rezepte zu echten Grandits-Gerichten macht. In ihrem Restaurant ebenso wie hier. Die Grundprinzipien der allermeisten Rezepte kennt man schon, doch alle haben den bestimmten Grandits-Dreh. Ein paar Beispiele: Zu ihren fluffigen Pancakes serviert sie ein gelbes Exoten-Kompott mit Mango, Ananas und Passionsfrucht, zu den Frühstückskeksen kommen Pekannüsse und Koriander, auf die grünen Avocado-Crostinis gehackte grüne Pistazien, auf das Aprikosen-Walnuss-Crumble streut sie Rosmarin und in die Lammhackbällchen werden fein geschnittene Datteln eingearbeitet. So geht das vom ersten bis zum letzten Rezept und schon das Lesen ist eine helle Freude.

Das beste Rezept

Grüner wird´s nicht: die Spinatknödel mit Bergkäse baden in Rahmspinat. Grün in grün und so herzhaft wie frisch im Geschmack.

Die Autorin

Tanja Grandits stammt aus Baden-Württemberg und führt seit 2008 das Restaurant Stucki in Basel. Es ist mit 2 Sternen und 18 Punkten im Gault Millau ausgezeichnet. Das macht sie zur höchstbewertetsten Köchin der Schweiz. Dies ist bereits ihr siebtes Buch, alle sind im AT Verlag erschienen.

Die Zielgruppe

Gutes Essen im Alltag verbunden mit Interesse an neuen Aromen und Kombinationen – das sind die richtigen Vorraussetzungen für dieses Buch.

Der Schwierigkeitsgrad

Es ist kein Bluff: diese Rezepte stammen zwar von einer 2-Sterne-Köchin, sind aber tatsächlich alltagstauglich und absolut machbar.

Die Optik

...verdient Bestnoten für Klarheit im Layout und Anmut im Styling. Schlicht und schön.

Die Zutaten

...bekommt man mit Glück alle mit einem einzigen Einkauf in einem guten Supermarkt.

Das Fazit

Tanja Grandits schafft, woran viele Sterneköchinnen und -köche vor ihr gescheitert sind: Ihren Küchenstil in den Alltag zu transferieren, ohne dabei ihre Handschrift zu verlieren. Sehr beeindruckend!

Veröffentlicht am 05. November 2018, überarbeitet am 05. November 2018.
Bild
geschrieben von:
Benjamin Cordes
Benjamin Cordes ist Journalist und beschäftigt sich beruflich ausschließlich mit kulinarischen Themen. Als Autor recherchiert er Beiträge über die Qualität von Lebensmitteln und Restaurants für das NDR Fernsehen.

Kochbücher von Tanja Grandits

Tanja vegetarisch

Tanja vegetarisch

8,5 / 10
Kochbuch von
34,00 €
Mit „Tanjas Kochbuch“ hat Tanja Grandits vor zwei Jahren gezeigt, wie sich ihr einzigartiger, aromen- und farbintensiver Küchenstil zuhause genießen lässt. Ihr neues „grünes“ Buch beschreibt sie selbst als „natürliche, vegetarische Fortsetzung“ des Vorgängerbandes. Und die ist vielleicht sogar noch…weiterlesen
Tanjas Kochbuch

Tanjas Kochbuch

8,5 / 10
Kochbuch von
34,00 €
Tanja Grandits ist bekannt für ihre farbenintensive Küche mit meist monochromen Gerichten und ausdrucksstarken Gewürzen. Das Ganze geht allerdings in ihrem Restaurant „Stucki“ (Basel) einher mit recht hohem Arbeits- und Technikaufwand. Und wie kocht Grandits privat für ihre Familie und Freunde? Im…weiterlesen
Unsere Lieblingskochbücher 2018

Unsere Lieblingskochbücher 2018

Neben den bekannten Rubriken, in denen wir unsere Kochbücher des Jahres auszeichnen, gibt es auch ein paar Kochbücher, die es uns besonders angetan haben. Weil sie so besonders sind, weil sie so anders sind oder weil sie einfach unheimlich gut sind, sich aber in keine Schublade stecken lassen. Sie sind unsere Lieblingskochbücher 2018.weiterlesen

Rezepte von Tanja Grandits

Spinatknödel

Spinatknödel

Der perfekte Spinatknödel, mit würzigem Bergkäse und frischem Basilikum. Von Sterneköchin Tanja Grandits.weiterlesen

Weitere Kochbücher von Tanja Grandits