Kochbuch-Rezension

BEEF! HEIMAT

Meisterstücke für Männer

8,1 / 10

Das Kochbuch

Die Begriffe „Heimat“ und „Meisterstücke für Männer“ auf dem Cover dieses Kochbuches könnten auf manche eine abschreckende Wirkung entfalten. Das wäre schade! Denn hier geht es nicht um breitbeinige Männerküche, sondern um eine zeitgemäße kulinarische Betrachtung der traditionellen deutschen Küche. Eine positive Überraschung mit sehr schönen, lesenswerten Rezepten.

Der Inhalt

Das Buch teilt Deutschland und seine Regionalküchen in die vier Himmelsrichtungen ein. Das ist natürlich sehr grob und wirft Regionen zusammen in einen Topf, die kulinarisch und in ihrer Mentalität so weit voneinander entfernt sind wie die Erde vom Mond. Und dennoch überzeugt uns der Inhalt. Denn sein Aufbau ist schlüssig und man erfährt spannende Dinge.

Das „Männer“-Ding wird schon bei den zwei kurzen Lagebeschreibungen des Metzger- und Bäckerhandwerks widerlegt. Denn hier geht es zum Beispiel auch um das Ungleichgewicht der Geschlechter.

Die vier Himmelsrichtungen werden jeweils mit einer eigenen Einleitung kulinarisch charakterisiert und porträtiert. Danach folgen ausgewählte Lebensmittel und Spezialitäten, bei denen man noch echte Entdeckungen wie den Schmöllner Mutzbraten machen kann. Dies sind sie:

Norden: Ammerländer Schinken, Angler-Sattelschweine, Krabben und Sylter Royal-Austern.

Osten: Schmöllner Mutzbraten; Thüringer Rostbratwurst, Brunnenkresse aus Erfurt, Teltower Rübchen, Würchwitzer Milbenkäse

Süden: Allgäuer Bergkäse; Filder Spitzkraut; Schwäbische Alblinsen, schwäbisch-hällisches Schwein

Westen: Rheinisches Apfelkraut; Apfelwein; Pumpernickel

Allesamt sehr lesenswert.

Die Rezepte

Auch die Rezepte machen wirklich Spaß. Denn sie sind eine gute Mischung aus echten, unverfälschten Klassikern und weiteren für die Region typischen Gerichten, bei denen jeweils einige Details charmant abgewandelt und verfeinert wurden. Finden Sie heraus, bei welchen das der Fall ist?

Norden:

  • Grünkohltarte mit Pinkel
  • Labskaus von Pastrami mit pochiertem Ei
  • Rehbulette mit Dithmarscher Spitzkohl
  • Rote Grütze mit Milchreisschaum
  • Franzbrötchen Eis-Sandwich

Osten:

  • Spreewälder Gurkensuppe mit gefüllten Plinsen
  • Königsberger Klopse
  • Beelitzer Spargel mit Schweinekotelett
  • Tote Oma mit Bratkartoffel-Schaum und frittiertem Sauerkraut
  • Milchnudeln mit Zimtbröseln und Kirschkompott

Süden:

  • Spargel mit Schwarzwälder Schinken und Kratzede
  • Regensburger Wurstsalat mit Radieschenvinaigrette und Brezelknödel-Carpaccio
  • Bergkäsesuppe mit Obstler, Speck und Schüttelbrot
  • Linseneintopf
  • Bamberger Ofenzwiebel
  • Germknödel mit Tonkabohnensauce

Westen:

  • Tafelspitz-Sülze im Glas mit Grüne Sauce-Mousse
  • Pfälzer Saumagen in Kartoffelkruste
  • Döppekooche

Einziger Wermutstropfen: Kurze, einleitende und erklärende Texte zu den Rezepten und ihren Hintergründen wären schön.

Die Autorinnen

Die guten Texte in dem Buch stammen von drei Autorinnen: Ursula Heinzelmann, Susanne Grendel und Verena Weustenfeld. Von wegen pure Männlichkeit!

Die Zielgruppe

Dieses Kochbuch ist hervorragend für alle geeignet, die sich für das kulinarische Erbe Deutschlands interessieren. Und dafür, wie man es mit leichten Modernisierungen in die heutige Zeit holen kann.

Der Schwierigkeitsgrad

…ist von Rezept zu Rezept unterschiedlich, bewegt sich aber in aller Regel auf gehobenem Hausmannskost-Niveau.

Die Optik

Klares Layout mit großformatiger Foodfotografie.

Die Zutaten

Beste Zutaten sind Voraussetzung für´s Gelingen dieser Rezepte. Also auf zum Metzger und Wochenmarkt.

Das Fazit

Großer Pluspunkt dieses Buches sind die kulinarische Verbindung von Tradition und Moderne bei einer Vielzahl der schönen Rezepte und die spannenden Geschichten über die typischen Produkte einer Region.

 

Das Kochbuch kaufen

Veröffentlicht am 08. November 2020, überarbeitet am 08. November 2020.
Bild
geschrieben von:
Benjamin Cordes
Benjamin Cordes ist Journalist und beschäftigt sich beruflich ausschließlich mit kulinarischen Themen. Als Autor recherchiert er Beiträge über die Qualität von Lebensmitteln und Restaurants für das NDR Fernsehen.

Kochbücher

#askToni – Wein ist unkompliziert!

#askToni – Wein ist unkompliziert!

8 / 10
Kochbuch von
18,00 €
Sommelier Toni Askitis, nach eigener Beschreibung „Düsseldorfer Grieche“, ist ein Social Media-Phänomen (und -talent!). Unter dem Hashtag #asktoni, der zugleich so etwas wie sein Künstlername geworden ist, beantwortet er allen, die sich für Wein interessieren aber noch keine totalen Cracks sind,…weiterlesen
100 Fingerfoods

100 Fingerfoods

7,5 / 10
25,00 €
Regelmäßig steht Gastgebern vor einer Party leichte Panik ins Gesichts geschrieben, angesichts der Frage, was man seinen Gästen denn wohl als Fingerfood servieren könnte. Schon wieder Schnittchen oder Tomatemozarellabasilikum? Höchste Zeit, dass ein Kochbuch das Thema aufgreift und Fingerfood auf…weiterlesen
100 Gerichte, die du gekocht haben musst, bevor du den Löffel abgibst

100 Gerichte, die du gekocht haben musst, bevor du den Löffel abgibst

7,9 / 10
Kochbuch von
20,00 €
Das sollen sie also sein. Die 100 Gerichte, die jeder von uns vor seinem Ableben gekocht haben muss. Das ist natürlich eigentlich in erster Linie eine ziemlich subjektive Angelegenheit. Trotzdem sind die Klassiker, die Annette Sandner hier zusammengetragen hat, (fast) alle das Nachkochen Wert.…weiterlesen
180° 20 min

180° 20 min

8,1 / 10
35,00 €
Das Blankeneser Fischhuus ist in den Hamburger Elbvororten eine Institution. Seit 1924 verkauft der privat geführte Betrieb Fisch, Meeresfrüchte, Feinkost und Räucherwaren aus der eigenen Räucherkammer. Nun werden das Traditionsgeschäft und seine Betreiber einem schönen Kochbuch gewürdigt, das zu…weiterlesen

Rezepte

Sonnenblumenbrot

Ein einfaches Brot für geduldige Bäcker. Doch das Warten wird mit einem deftigen Aroma und einer kernigen Krume belohnt.weiterlesen
Pastéis de Nata

Die vielleicht portugiesischste aller portugiesischen Spezialitäten – samtige Eiercreme in luftiger Blätterteigumhüllung, die knusprig und zart…weiterlesen
Zwetschkenknödel

Sonst sind wir ja kompromissbereit, aber: Zwetschken gehören einfach in Erdäpfelteig gehüllt.weiterlesen
Laugenbrötchen

Wer mag sie nicht? Belaugte Backwaren haben ihren eigenen charakteristischen Geschmack. Nur der Umgang mit der Lauge erfordert äußerste Vorsicht.…weiterlesen
Quinoa-Porridge

Kurkuma sorgt bei dieser glutenfreien Porridge-Variante dafür, dass beim Frühstück die Sonne aufgeht. Raffiniertes Extra dazu: natürlich süßes…weiterlesen
Zwetschgenkuchen

Ein köstlicher Zwetschgenkuchen mit Hefeteig und Streuseln.weiterlesen

Weitere Kochbücher

Vegetarier leben länger

Vegetarier leben länger

Kochbuch von
Verlag: C.H.Beck
Erschienen: 9. Februar 2011
9,95 €
So kochen junge Winzer

So kochen junge Winzer

Verlag: edition graafmann & schreck
Erschienen: 14. März 2016
19,90 €
TOWERCAKES

TOWERCAKES

Verlag: cake & bake Verlagsgesellschaft
Erschienen: Juni 2017
29,95 €
Rezepte aus aller Welt

Rezepte aus aller Welt

Verlag: Nova MD
Erschienen: 12. April 2019
19,95 €
Made in London

Made in London

Verlag: Südwest
Erschienen: 9. März 2020
25,00 €
Texas-BBQ

Texas-BBQ

Kochbuch von
Verlag: Buffalo Verlag
Erschienen: 2012
11,90 €