Kochbuch-Rezensionen


Die besten Kochbücher zu Weihnachten 2016

Das sind sie, unsere Empfehlungen für die schönsten Kochbuch-Geschenke zum Weihnachtsfest! Denn wir finden, es gibt nicht viel schöneres, als Kochbücher an Weihnachten geschenkt zu bekommen. Denn um die Feiertage herum hat man ja schließlich am meisten Zeit, sich ihnen zu widmen und aus ihnen zu kochen. Unsere Tipps reichen vom Standardwerk der Burger-Kultur bis zum filigranen Macaron-Buch, von einer Hommage an Deutschen Wein bis zur vegetarischen Küche der USA. Wir wünschen viel Vergnügen bei der Lektüre!  weiterlesen

Brot backen in Perfektion

Wer „Perfektion“ in seinen Buchtitel aufnimmt, der meint es ernst. Und muss liefern. Schließlich erwartet man viel von so einem Buch. Lutz Geißler liefert. Denn dieses Buch kommt einem Standardwerk schon recht nah. Rezepte für 70 Brotklassiker zeigt Geißler in diesem Buch. Das Entscheidende: alle Rezepte sind nach festen, immer wiederkehrenden Arbeitsschritten aufgebaut. Unser einziger Einwand gegen Höchstnoten: das ständige Umblättern zu den Grundschritten und das teilweise nötige Nachrechnen.  weiterlesen
  • 8,8 / 10 Scheren

Wildkochbuch

Um es in Jägersprache auszudrücken: Dieses Buch ist ein glatter Blattschuss! Für alle, die der Jägersprache nicht mächtig sind: ein Volltreffer. Sören Anders hat ohne viel Getöse (und ohne größeren Verlag) mal eben ein ziemlich fantastisches Wild-Kochbuch hingelegt. Der Grund, weshalb wir so begeistert sind: das Buch verbindet einfach alle wichtigen und schöne Aspekte rund ums Wild!  weiterlesen
  • 8 / 10 Scheren

Geschmacksgeheimnisse

Es gibt wohl kaum jemand, der derart oft in Koch(unterhaltungs-)shows auftritt wie Alexander Herrmann. Da kann man schonmal skeptisch sein, was da noch an Ambitionen übrig geblieben ist, ein Kochbuch zu schreiben, dass das Handwerk seiner Leser voranbringt. Dieses Buch hat das aber tatsächlich zum Ziel. Wenn man das Ganze doch nur zeitgemäßer in Szene gesetzt und mit einer anderen Struktur für eine bessere Übersicht gesorgt hätte!  weiterlesen
  • 7,5 / 10 Scheren

Weihnachtskochbuch 

Jamie Oliver hat ja bekanntermaßen schon zig mehr oder weniger ähnliche Kochbücher veröffentlicht. Doch dieses Weihnachtskochbuch ist tatsächlich nochmal etwas besser: voll mit schönen und gleichsam überwiegend einfachen Rezepten, und einer liebevollen, feierlichen Gestaltung. Perfekt also, um die Weihnachtsstimmung so richtig in Gang zu bringen.  weiterlesen
  • 8,5 / 10 Scheren

Die Kochprofis 4

Machen wir uns nichts vor: ein Buch wie dieses ist auch dazu gedacht, die Popularität der gleichnamigen RTL2-Serie abzuschöpfen. Also nehmen wir das Buch wie es ist und bewerten es anhand seiner immerhin 200 Rezepte. Und die haben eine recht große Bandbreite: vom eher konventionellen Klassiker bis hin zu originellen Ideen.  weiterlesen
  • 6,6 / 10 Scheren

Crash my Buschenschank

Dieses Kochbuch ist etwas ziemlich besonderes. Kein großer Verlag, kein bekannter Koch, kein kommerzielles Interesse. Stattdessen sieben Freunde, die das Burgenland unsicher machen und kulinarisch entdecken. Sie „erobern“ einen Buschenschank auf Zeit (daher auch der Name), besuchen Produzenten, kochen mit deren Produkten und lernen auf diese Weise die Region auf die beste Weise kennen: kulinarisch!  weiterlesen
  • 8 / 10 Scheren