Kochbuch-Rezensionen


Bild

Meta kocht!

Rote Haare, lila Schürze. Das ist Meta Hiltebrand. Die laute, unkonventionelle schweizer Köchin kennt man hierzulande vor allem über ihre TV-Auftritte. Nur logisch, dass sich denen auch ein Kochbuch anschließt. So sehen es die TV-Koch-Gesetze vor. Und wie ist es geworden? Nun ja.  » weiterlesen
  • 6,7 / 10 Scheren
Bild

Japanisch Grillen

Grillen in Deutschland: Billiges Fleisch. Viel billiges Fleisch. Dazu ein paar lieblose Gemüsebeilagen.  Ordinär, manchmal sogar vulgär. Grillen in Japan: Qualität, Handwerk, Präzision. So in etwa könnte eine stark verkürzte und zugespitzte Charakterisierung unterschiedlicher Grillnationen lauten. Die eine Seite davon, kann man mit diesem Buch kennenlernen. „Japanisch Grillen“ ist ein tolles Gegenstück zu konventionellen, europäisch-deutschen Kochbüchern und zeigt, wie unterschiedlich …  » weiterlesen
  • 7,8 / 10 Scheren
BildBildBildBild

Durchgeblättert 16: Gerichte zum Teilen, Südtoskana, Grillen und Genuss aus Südtirol

Dieses mal dabei: Schwedische Brotzeit, authentische Toskana-Küche, einfache Grillrezepte und die Köstlichkeiten aus Südtirol  » weiterlesen
Bild

Rausch - Das Kochbuch

Anne und Oliver Rausch haben die Sache einfach selbst in die Hand genommen. Unterstützt und motiviert von Freunden und Kollegen haben sie ihre Philosophie, ihr Handwerk und ihr Geschäft in einem Buch zu Papier gebracht und bringen damit den Beweis, dass es keinen großen Verlag braucht, um ein gutes Kochbuch auf den Markt zu bringen.  » weiterlesen
  • 8,4 / 10 Scheren

Anzeige

BildBildBildBild

Durchgeblättert 17: Feierabend-Grillen, Kochen für Paare, Salat-Ideen und Express-Rezepte

Heute mit dabei: entspannte Grill-Rezepte für den Feierabend, Rezepte zum vergnüglichen Pärchen-Kochen, schöne Salatideen und extrem schnelle Express-Rezepte  » weiterlesen
Bild

Die Philosophie des Kochens

Warum begegnen sich Feuilleton und Gastronomie bislang eigentlich immer noch so selten? Dabei gibt es doch so viele gemeinsame Themen und Fragestellungen: Ist Kochen Kunst oder Handwerk? Ist Fleisch esssen ethisch in Ordnung oder moralisch verwerflich? Ist die Entwicklung einer Küchen- und Gastronomiekultur nur Zufall und Mittel zum Zweck (satt zu werden, im besten Fall ohne sich zu langweilen) oder vielleicht eng mit anderen gesellschaftlichen und historischen Prozessen verbunden? Die Philosophie des Kochens bringt nun endlich beide an einen Tisch, bzw. in ein Buch. Und ist damit eins der Highlights der aktuellen Kochbuchsaison.  » weiterlesen
Bild

New York Desserts

Yasmin Newmann hat sich auf eine genussvolle Reise begeben. Von Australien in die USA. Drei Monate hat sie in New York City verbracht um dessen süße Seite kennen zu lernen. Und zwar alles von ihr. In Zahlen: 91 Tage, 169 Anlaufstellen, 373 Desserts, macht pro Tag 4,1 Desserts. Die Kalorien hat sie nicht gezählt. Herausgekommen ist ein Buch, das viel viel mehr als nur eine Rezeptsammlung ist. Es ist Kochbuch, Portrait und Chronik zugleich.  » weiterlesen
  • 7,9 / 10 Scheren