Guide Michelin 2019: Die deutschen Sterne-Restaurants

Der große Überblick

Dies sind die aktuellen Sterne-Restaurants in Deutschland: 309 Adressen mit einem oder mehr Michelin-Sternen. Das sind so viele ausgezeichnete Restaurants wie nie zuvor in Deutschland. Alle neuen Sterne, Veränderungen und aberkannte Auszeichnungen im Überblick:

Michelin Deutschland 2019

Michelin Deutschland 2019

Erschienen: 2. März 2019 (1. Aufl.)
Verlag: Michelin Editions des Voyages
Seiten: 1104
29,95 EUR

Alle Restaurants im Überblick

In Deutschland gibt es nun 309 Restaurants mit MICHELIN-Sternen:

  • 10   3-Sterne-Restaurants
  • 38   2-Sterne-Restaurants (5 neue)
  • 261 1-Stern-Restaurants (37 neue)
  • 424 „Bib Gourmand“-Restaurants (39 neue)

Die 3-Sterne-Restaurants

Die Zahl der 3-Sterne-Restaurants liegt nun bei 10, nachdem das Osnabrücker "La Vie" (Thomas Bühner) schließen musste.

Die 2-Sterne-Restaurants

Auf Anhieb zwei MICHELIN-Sterne hat das im Februar 2018 eröffnete Restaurant „Purs“ im rheinland-pfälzischen Andernach unter Leitung von Küchenchef Christian Eckhardt bekommen. Ebenfalls neu im Kreis der 2-Sterne-Restaurants sind das „Luce d’Oro“ auf Schloss Elmau in Krün, das „Sosein.“ in Heroldsberg und das „Alexander Herrmann by Tobias Bätz“ und das „Ox & Klee“ in Köln. Insgesamt gibt es in Deutschland jetzt 38 Restaurants mit zwei MICHELIN-Sternen.

Die Restaurants mit 1 Michelin-Stern

Restaurants mit einem Stern gibt es nun 261, darunter befinden sich 37 Neuzugänge. Vier davon befinden sich in Berlin. Dazu gehören das „CODA Dessert Dining“, dessen Küche maßgeblich auf modernen Patisserie-Techniken fußt. Weitere Berliner Neulinge sind das „Ernst“, das auf engste Kooperationen mit den Erzeugern aus der Region und japanische Küchentechniken setzt, das „SAVU“, das nordische mit spanischer und italienischer Küche kombiniert, und das „Kin Dee“, das mit Produkten aus dem Umland thailändische Gerichte kocht.

Gleich drei neue 1-Sterne-Restaurants gibt es in Hamburg: Das äußerst spannende „100/200“ von Thomas Imbusch, über das wir schon mehrfach berichtet haben, das „Lakeside“ im Hotel „The Fontenay“ und das „bianc“ in der HafenCity.

Alle aktuellen Sterne-Restaurants im Überblick

Gestrichene Sterne

Auch in diesem Jahr hat der Michelin wieder einige Sterne gestrichen. Neben den geschlossenen Restaurants („La Vie" in Osnabrück oder „Reinstoff“ in Berlin) hat es auch andere namhafte Köche getroffen, darunter unter anderem Jörg Sackmann, der nun mit seinem Restaurant „Schlossberg“ in Baiersbronn nur noch einen Stern hält (zuvor zwei). Auch das Schloss Loersfeld, das Julia Kompp gerade erst verlassen hat, wurde von einem auf null Sterne herabgestuft.

Michelin Deutschland 2019

Michelin Deutschland 2019

Erschienen: 2. März 2019 (1. Aufl.)
Verlag: Michelin Editions des Voyages
Seiten: 1104
29,95 EUR

Gut aber günstig essen mit dem „Bib Gourmand“

Weitere 39 Restaurants zeichneten die Tester des Guide MICHELIN Deutschland 2019 neu mit dem „Bib Gourmand“ aus. Die Auszeichnung, dargestellt durch das Gesicht des Michelin Männchens „Bibendum“, weist auf Restaurants hin, die sorgfältig zubereitete Mahlzeiten zu einem besonders guten Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Ein 3-Gänge-Menü ist hier bereits für 37 Euro erhältlich. Insgesamt erhalten in der Ausgabe 2019 des Guide MICHELIN Deutschland 424 Häuser das beliebte Prädikat. Zusätzlich zum Guide MICHELIN erscheint 2019 wieder der Guide Bib Gourmand Deutschland, der ausschließlich diese Adressen listet.

Alle aktuellen Bib Gourmand-Restaurants im Überblick

Michelin Bib Gourmand Deutschland 2019

Michelin Bib Gourmand Deutschland 2019

Erschienen: 2. März 2019 (1. Aufl.)
Verlag: Michelin Editions des Voyages
Seiten: 288
17,90 EUR




Tags: , , , , , , ,

Kategorie: Restaurants