1 Michelin-Stern


Kochbücher zum Thema 1 Michelin-Stern


Bild

Das große Gemüsekochbuch

Ausnahmsweise mal das Fazit zuerst: Ein höheres Niveau einer Gemüseküche wird man nicht finden. Denn die Sterneköche Andree Köthe und Yves Ollech aus dem Nürnberger Restaurant „Essigbrätlein“ kochen mit Gemüse so virtuos, unkonventionell und herausragend, wie sonst kaum jemand. Nachlesen kann man das in diesem herausragenden Kochbuch.  » weiterlesen
  • 8,6 / 10 Scheren
Bild

Heimat weite Welt

Regionale Küche? Kennt man schon. Heimat-Küche? Auch schon. Aber die Verbindung von Heimat und „weiter Welt“? Gab es so bislang noch nicht. Und Sternekoch Benjamin Maerz hat nun ein Kochbuch geschrieben, das maximale Kontraste aus Tradition und Nähe und Exotik und Ferne zusammenbringt. Ein beeindruckendes Kochbuch.  » weiterlesen
  • 8,6 / 10 Scheren
BildBildBildBild

Durchgeblättert 33: Zwei-Sterne-Küche, Masterchef-Rezepte, Japan und nochmal Sterneküche

Heute mit dabei: Ein Überblick über das Imperium von Bobby Bräuer und seine besten Rezepte, Gerichte der neuseeländischen Masterchef-Gewinnerin, japanische Küche und ein Kochbuch vom Sternekoch Anthony Sarpong  » weiterlesen
Bild

Die Weltköche zu Gast im Ikarus

Was muss man die Menschen in Salzburg beneiden. Anstatt in die Welt hinaus zu reisen, kommen die Spitzenköche dieses Planeten in ihre Stadt. Ins Restaurant „Ikarus“ im Hangar 7 des Salzburger Flughafens. Denn dessen Konzept sieht genau das vor: jeden Monat ist ein anderer Starkoch mit seinem Menü zu Gast und gibt seine kulinarische Visitenkarte ab. ​​​​​​​Aber nicht nur die Salzburger haben Glück, sondern auch jeder, der sich dieses Buch oder die anderen Bände aus dieser Reihe kauft! …  » weiterlesen
  • 9 / 10 Scheren
BildBildBildBild

Durchgeblättert 15: Spitzenküche, Grill-Basics und Low Carb

In unserer neuen "Durchgeblättert"-Folge stellen wir auch dieses mal sehr unterschiedliche Bücher aus vollkommen verschiedenen Richtungen vor: Absolute Spitzenküche auf Weltklasseniveau, ein kleines Grillbuch, schöne Rezepte ohne Kohlenhydrate, frische Zitronen-Rezepte und ein kleines Büchlein rund um Streuselkuchen.  » weiterlesen
Bild

Vom Glück beim Essen

Rainer Hensen gehört zur Vereinigung der Bio-Spitzenköche, die sich ganz der ausschließlichen Verwendung von Bio-Produkten verschrieben haben und im positiven Sinne mit dieser Herangehensweise missionieren. Hensens Restaurant in Heinsberg-Randerath ist mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet und in diesem Buch zeigt er 70 seiner besten Rezepte.  » weiterlesen
  • 7,8 / 10 Scheren
Bild

Aufgedeckt - Die Geheimnisse der Spitzenküche

Sterneköche kochen auch nur mit Wasser? Niemals. Sagt zumindest Stefanie Hiekmann. Die Autorin und Entdeckerin der „Geheimnisse der Spitzenköche“ hat bei sieben Spitzen- und Sterneköchen Praktika absolviert und dabei deren Methoden, Techniken und Tricks dokumentiert. Ihr Ziel: das Knowhow der Spitzenköche für die Alltagsküche zugänglich machen, um diese „besser, raffinierter und leckerer“ zu machen, wie sie schreibt. Das, was daraus geworden ist, fasst sie selbst am besten zusammen: …  » weiterlesen
  • 8,3 / 10 Scheren
Bild

Ein Blech. Kein Stress. 100 geile Rezepte.

Die Arbeit an dieser Rezension hat folgendermaßen begonnen. Man nimmt das Buch in die Hand und denkt sich bei dem Titel: ok, dann eben noch ein Buch aus der Abteilung „einfach und tendenziell belanglos“. Und wieder die Masche mit dem Backblech. ​​​​​​​Aber dann beginnt man zu blättern, merkt erst noch nichts, bis einem auf einmal klar wird: das hier ist ne ganz andere Nummer. Mit viel besseren, spannenderen und inspirierteren Rezepten als in den üblichen „unkompliziert“-Büchern.  » weiterlesen
  • 7,8 / 10 Scheren

Kulinarisches zum Thema 1 Michelin-Stern


Guide Michelin 2019: Die deutschen Sterne-Restaurants

Der große Überblick
Dies sind die aktuellen Sterne-Restaurants in Deutschland: 309 Adressen mit einem oder mehr Michelin-Sternen. Das sind so viele ausgezeichnete Restaurants wie nie zuvor in Deutschland. Alle neuen Sterne, Veränderungen und aberkannte Auszeichnungen im Überblick:

Der Saucengott

Jens Rittmeyers kostbare Saucen
Der Sternekoch Jens Rittmeyer ist berühmt für seine köstlichen Saucen, die man seit einiger Zeit auch kaufen kann. Hochgerechnet kosten sie pro Liter bis zu 100 Euro und mehr. Wie kommt dieser Preis zustande und ist er gerechtfertigt? Wir haben Rittmeyer mal in seinem Restaurant „No. 4“ in die Töpfe geguckt.

Wie ein Koch die Sinneseindrücke einer Region kulinarisch erlebbar macht

Daniel Schmidthaler ist „Koch des Monats“ im Juli 2018 im Magazin „Der Feinschmecker“
Der Österreicher Daniel Schmidthaler hat vor acht Jahren zusammen mit seiner Frau Nicole die ehemalige Dorfschule in Fürstenhagen in der Feldberger Seenplatte übernommen. Dort kocht er eine konsequente wie selbstverständliche Regionalküche auf höchstem Niveau. Seine Gäste reisen dafür aus den großen Metropolen in die Provinz. Unser Portrait steht in der Ausgabe 7/18 des Magazins „Der Feinschmecker“, hier gibt es die Eindrücke von seinem Menü.

Warum ein Koch sein Restaurant ausgerechnet samstags schließt

Bettina Thiel und Benjamin Peifer haben sich zu einem ungewöhnlichen Schritt entschlossen
Das Wochenende und besonders der Samstag sind eigentlich wie gemacht für einen schönen Abend im Restaurant. Man musste an dem Tag nicht arbeiten und kann auch am nächsten Morgen noch ausschlafen. Da kann man auch ruhig mal ne schöne Flasche Wein aufmachen. Oder zwei. Und nun lassen Bettina Thiel und Benjamin Peifer ihr Restaurant im August ausgerechnet am Samstag zu. Was ist da los?

Der neue Michelin Guide: „Main Cities of Europe 2018“

Neue Sterne für europäische Großstädte
Der neue Guide Michelin „Main Cities of Europe 2018“ ist da. Die 37. Ausgabe zeichnet die besten Restaurants aus 36 Städten in 20 Ländern aus. Bei einer großen Gala in Budapest wurden zudem neue Sterne für Kroatien, Ungarn und Österreich vergeben. Besonders in Budapest und Wien ist die Freude darüber groß. Alle Details:

Restaurant-Test im „Le Canard nouveau“

Für die neueste Ausgabe des Restaurantführers „Szene Hamburg Essen&Trinken“ waren wir zum Testessen im „Le Canard nouveau“ an der schönen Elbchaussee, der ehemaligen Wirkungsstätte von Ali Güngörmüs. Unseren Text dazu gibt´s im Guide, hier sind die Bilder des Abends.

Restauranttest im „Trüffelschwein“

Für die aktuelle Ausgabe des Gastroführers „Szene Hamburg Essen&Trinken“ haben wir das „Trüffelschwein“ in Hamburg Winterhude besucht. Unsere Restaurantkritik gibt´s im Guide, hier sind die Bilder dazu.

Die DNA des Bayer-Waldes

Wie Michael Simon Reis die Identität seiner Heimat auf den Teller bringt
Michael Simon Reis ist „Koch des Monats“ im Januar 2017 im Magazin „DER FEINSCHMECKER“, wird aktuell mit drei FFF bewertet. Ein ausführliches Portrait über ihn haben wir für die aktuellen Ausgabe des Magazins geschrieben, die gerade erschienen ist. Ergänzend dazu hier unsere Menü-Besprechung. Wie Reis Identität und Vielfalt seiner Heimat in seinen Menüs umsetzt und wie es uns gefallen hat, steht in unserem Bericht.

Ein Stern über der kulinarischen Todeszone

Zu Gast im „Jante“ in Hannover
Aus kulinarischer Sicht war Hannover jahrelang kaum einen Umweg wert. Für anspruchsvolle Gastronomie ist die Stadt offenbar eine Art Todeszone (gewesen). Bis im vergangenen Jahr das „Jante“ aufmachte. In einem Häuschen, das früher eine öffentliche Toilette war. „Eingerahmt“ wird es von einer viel befahrenen Straße, einer Tankstelle und Bahngleisen. Was für ein Wagnis! Doch jetzt wurde das „Jante“ mit einem Michelin-Stern belohnt. Verdient? Hier ist unser Bericht.
+ + Einmal im Monat die wichtigsten Rezensionen + +
+ + + Jeden Monat die wichtigsten Rezensionen und Kochbuch-Verlosungen + + +