Rezept

Spareribs

MIT APFEL-BARBECUE-SAUCE

Ein tolles Rezept für perfekt rauchig-würzige Spareribs.
Ein Rezept von

Zubereitung

Vorbereitung: 45 Minuten
Koch-/Backzeit: 240 Minuten
Zeit (gesamt): 325 Minuten
Schwierigkeit: mittel

Den Räuchergrill für indirekte sehr schwache Hitze (110–120 °C) vorbereiten.

In einer Schüssel die Zutaten für die Würzmischung vermengen. Die Spareribs rundherum damit einreiben; dabei auf der Fleischseite mehr Würzmischung verwenden als auf der Knochenseite.

Den Apfelsaft und den Apfelessig zum Besprühen in der Sprühflasche mischen.

Den Grillrost mit der Bürste säubern. 2 Chunks auf die Glut legen. Die Spareribs mit den Knochenseiten nach unten über indirekter sehr schwacher Hitze bei geschlos­senem Deckel 4-5 Std. grillen; nach jeder Stunde glühende Holzkohlebriketts nachlegen, um die Hitze aufrechtzu­erhalten, außerdem je 1 Holzstück dazugeben und die Ribs rundherum mit der Saft-­Essig-­Mischung besprühen. Zum Ende der Garzeit sollte etwa 1 cm von den Knochenenden sichtbar sein.

Inzwischen alle Zutaten für die Sauce in einem Topf mischen, aufkochen und bei schwacher Hitze 15-20 Min. köcheln lassen, dabei häufig umrühren.

Die gegarten Spareribs vom Grill nehmen; rundherum mit der Sauce bestreichen und in extrastarke Alufolie wickeln. Die Folienpäckchen im Räuchergrill auf den oberen Rost legen und die Spareribs über indirekter sehr schwacher Hitze bei geschlossenem Deckel 45-60 Min. weitergrillen, bis sich das Fleisch leicht von den Knochen lösen lässt.

Die Spareribs vom Grill nehmen. Nochmals rund­ herum mit Sauce bestreichen und dann in einzelne Stücke schneiden. Warm mit der restlichen Sauce servieren.

Tipp: Bitten Sie Ihren Metzger darum, die Spareribs grillfertig vorzubereiten. Die Schwarte dabei jedoch nicht abschneiden lassen – sie bildet nach dem Grillen eine knusprige, würzige Kruste. Die Ribs erst in Folie wickeln, wenn die Schwarte schön braun ist.

Veröffentlicht am 02. Mai 2020, überarbeitet am 02. Mai 2020.

Zutaten

Für 8 Personen

Für das Fleisch und die Würzmischung

  • 2,5 EL grobes Meersalz
  • 2 EL Chilipulver (vorzugsweise Ancho-Chilipulver)
  • 2 EL brauner Zucker
  • 2 EL Knoblauchgranulat
  • 1 EL gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 4 grillfertige Spareribs (Schälrippchen; je 11⁄4–11⁄2 kg)

Zum Besprühen

  • 175 ml Apfelsaft
  • 60 ml Apfelessig

Für die Sauce

  • 500 ml Ketchup
  • 125 ml Apfelsaft
  • 60 ml Apfelessig
  • 50 g Senf
  • 2 EL Melasse (Reformhaus)
  • 2 EL Worcestersauce
  • 1 TL Knoblauchgranulat
  • 1⁄4 TL Chilipulver (vorzugsweise Chipotle-Chilipulver)
  • kleine Sprühflasche
  • 5 faustgroße Hickoryholz-Chunks
  • extrastarke Alufolie
Anzeige

Weitere Rezepte zum Thema

Gebeizter Lachs

Gebeizter Lachs

Leichter Salat mit würzig gebeiztem Lachs. Schmeckt immer, besonders im Sommer.weiterlesen
Hefezopf

Hefezopf

Dies ist das perfekte Rezept für den Klassiker mit leichter Zitronennote und einer ordentlichen Menge Butter.weiterlesen
Ochsenbacken

Ochsenbacken

Beim Garen der Ochsenbacken ist Geduld gefragt. 26 Stunden bleiben sie im Wasserbad, sind dafür aber dann butterzart. Wem das zu lange dauert, der…weiterlesen
Lasagne Bolognese

Lasagne Bolognese

Der Klassiker. In Bestform!weiterlesen
Blumenkohl-Pizza

Blumenkohl-Pizza

Die Ernährungs-Docs sagen: „Die Low-Carb-Variante des Italo-Klassikers bringt mit reichlich sekundären Pflanzenstoffen, Vitamin C und Zink das…weiterlesen
Gefüllte Spitzpaprika

Gefüllte Spitzpaprika

"Gefüllte Paprika sind ein Klassiker aus meiner Kindheit und ein Muss in der orientalischen Küche. Natürlich kann man die Paprika mit Hackfleisch…weiterlesen

Kochbücher von Jamie Purviance

Die besten Grill-Kochbücher

Die besten Grill-Kochbücher

Unsere Auswahl der besten Kochbücher zum Grillen deckt die gesamte Vielfalt ab: Rezepte für Gas- und Holzkohlegrill, Smoker oder amerikanisches Barbecue. Mit dabei sind die legendäre Weber-Grillbibel, der Ausnahme-Griller Tom Heinzle oder einfaches Grillen mit maximal sechs Zutaten. Eines haben alle Grillbücher gemeinsam: Ihr Niveau ist spitze, sowohl bei den Rezepten als auch bei den theoretischen Teilen und der Fotografie.weiterlesen
Durchgeblättert 15: Spitzenküche, Grill-Basics und Low Carb

Durchgeblättert 15: Spitzenküche, Grill-Basics und Low Carb

In unserer neuen "Durchgeblättert"-Folge stellen wir auch dieses mal sehr unterschiedliche Bücher aus vollkommen verschiedenen Richtungen vor: Absolute Spitzenküche auf Weltklasseniveau, ein kleines Grillbuch, schöne Rezepte ohne Kohlenhydrate, frische Zitronen-Rezepte und ein kleines Büchlein rund um Streuselkuchen.weiterlesen
Durchgeblättert 16: Gerichte zum Teilen, Südtoskana, Grillen und Genuss aus Südtirol

Durchgeblättert 16: Gerichte zum Teilen, Südtoskana, Grillen und Genuss aus Südtirol

Dieses mal dabei: Schwedische Brotzeit, authentische Toskana-Küche, einfache Grillrezepte und die Köstlichkeiten aus Südtirolweiterlesen
Durchgeblättert 17: Feierabend-Grillen, Kochen für Paare, Salat-Ideen und Express-Rezepte

Durchgeblättert 17: Feierabend-Grillen, Kochen für Paare, Salat-Ideen und Express-Rezepte

Heute mit dabei: entspannte Grill-Rezepte für den Feierabend, Rezepte zum vergnüglichen Pärchen-Kochen, schöne Salatideen und extrem schnelle Express-Rezepteweiterlesen

Weitere Kochbücher von Jamie Purviance