Spareribs

MIT APFEL-BARBECUE-SAUCE

Bild

Ein tolles Rezept für perfekt rauchig-würzige Spareribs.

Zutaten

Für 8 Personen

Für das Fleisch und die Würzmischung

  • 2,5 EL grobes Meersalz
  • 2 EL Chilipulver (vorzugsweise Ancho-Chilipulver)
  • 2 EL brauner Zucker
  • 2 EL Knoblauchgranulat
  • 1 EL gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 4 grillfertige Spareribs (Schälrippchen; je 11⁄4–11⁄2 kg)

Zum Besprühen

  • 175 ml Apfelsaft
  • 60 ml Apfelessig

Für die Sauce

  • 500 ml Ketchup
  • 125 ml Apfelsaft
  • 60 ml Apfelessig
  • 50 g Senf
  • 2 EL Melasse (Reformhaus)
  • 2 EL Worcestersauce
  • 1 TL Knoblauchgranulat
  • 1⁄4 TL Chilipulver (vorzugsweise Chipotle-Chilipulver)
  • kleine Sprühflasche
  • 5 faustgroße Hickoryholz-Chunks
  • extrastarke Alufolie

Zubereitung

Den Räuchergrill für indirekte sehr schwache Hitze (110–120 °C) vorbereiten.

In einer Schüssel die Zutaten für die Würzmischung vermengen. Die Spareribs rundherum damit einreiben; dabei auf der Fleischseite mehr Würzmischung verwenden als auf der Knochenseite.

Den Apfelsaft und den Apfelessig zum Besprühen in der Sprühflasche mischen.

Den Grillrost mit der Bürste säubern. 2 Chunks auf die Glut legen. Die Spareribs mit den Knochenseiten nach unten über indirekter sehr schwacher Hitze bei geschlos­senem Deckel 4-5 Std. grillen; nach jeder Stunde glühende Holzkohlebriketts nachlegen, um die Hitze aufrechtzu­erhalten, außerdem je 1 Holzstück dazugeben und die Ribs rundherum mit der Saft-­Essig-­Mischung besprühen. Zum Ende der Garzeit sollte etwa 1 cm von den Knochenenden sichtbar sein.

Inzwischen alle Zutaten für die Sauce in einem Topf mischen, aufkochen und bei schwacher Hitze 15-20 Min. köcheln lassen, dabei häufig umrühren.

Die gegarten Spareribs vom Grill nehmen; rundherum mit der Sauce bestreichen und in extrastarke Alufolie wickeln. Die Folienpäckchen im Räuchergrill auf den oberen Rost legen und die Spareribs über indirekter sehr schwacher Hitze bei geschlossenem Deckel 45-60 Min. weitergrillen, bis sich das Fleisch leicht von den Knochen lösen lässt.

Die Spareribs vom Grill nehmen. Nochmals rund­ herum mit Sauce bestreichen und dann in einzelne Stücke schneiden. Warm mit der restlichen Sauce servieren.

Tipp: Bitten Sie Ihren Metzger darum, die Spareribs grillfertig vorzubereiten. Die Schwarte dabei jedoch nicht abschneiden lassen – sie bildet nach dem Grillen eine knusprige, würzige Kruste. Die Ribs erst in Folie wickeln, wenn die Schwarte schön braun ist.

Schwierigkeit: mittel


  • Vorbereitungszeit: 45 Minuten
  • Koch-/Backzeit: 240 Minuten
  • Zeit (gesamt): 325 Minuten

Das Buch zum Rezept:

  • Weber’s Smoken
    Weber’s Smoken Mit einigem Argwohn betrachten einige die massenhaft verbreiteten und stark beworbenen Buche aus der Weber-Reihe. Kann Masse Klasse sein? Sie kann. Denn dieses Buch bietet alles, was man zum Einstieg in das aromatisieren mit Rauch und langsame Garen im Rauch benötigt. Und weil sowohl Rezepte als auch Optik und Fotografie in der Gegenwart angekommen sind, gibt es keinen Grund, von diesem Buch abzuraten. Im Gegenteil!

Die Hardware zum Rezept:


Tags: , , , , , , , ,


+ + + Einmal im Monat die wichtigsten Rezensionen – unser Newsletter + + +