Jean-Francois Mallet

Jean-François Mallet has taught at the École Supérieure de Cuisine Française Ferrandi in Paris, and worked for many years with such chefs as Joël Robuchon and Gaston Lenôtre. Today he is a food writer and photographer and contributes to French magazines, such as Saveur, Elle à Table, and Etoile.

Rezensionen


Durchgeblättert 14: Rezepte für den Fernsehabend, den Feierabend, vegetarische Küche und zum Grillen

Unsere fünf Kurz-Rezensionen für den schnellen Überblick. Dieses Mal dabei: Rezepte für einen gemütlichen Samstagabend, für schnelle Feierabend-Küche, vegetarisches und zwei Grillbücher.  weiterlesen

Simplissime - Das einfachste Kochbuch der Welt – Pasta

...und weiter geht´s! Die Simplissime-Reihe hat nun schon ein paar Bücher hervorgebracht, dieses Mal geht´s also um Pasta. Wie immer mit dem bewährten 6-Zutaten-Prinzip. Und wie ist diese Folge geworden? Genauso gut wie die anderen zuvor. Und mit Pasta wird vermutlich ohnehin jeder glücklich.  weiterlesen
  • 7,5 / 10 Scheren

Die Kochbuch-Bestseller 2017

Wir dürfen feierlich präsentieren: die meistverkauften Kochbücher des Jahres 2017! Basierend auf der Auswertung von Media Control für den Börsenverein des deutschen Buchhandels. Ganz vorne: Jamie Oliver mit seiner 5-Zutaten-Küche. Außerdem im Trend: winterliche Back- und Kochbücher und Klassiker zum Thema Grillen. Wir gratulieren!  weiterlesen

Simplissime - Das einfachste Dessertbuch der Welt

Aus Maximal sechs Zutaten ein leckeres Dessert zubereiten. Das ist das Prinzip hinter diesem Buch. Und grundsätzlich erstmal nix neues. Schließlich bestehen ja zum Beispiel auch selbstgemachter Pudding oder Eis praktisch aus nie mehr Zutaten. Aber: die Rezepte hier sind sehr raffiniert und für die wenigen Zutaten überraschend vielseitig und komplex.  weiterlesen
  • 8 / 10 Scheren

Simplissime - Das einfachste Kochbuch der Welt – Deluxe

Vermögende Menschen sagen ja gerne mal „ich brauch nicht viel, um glücklich zu sein.“ Stimmt, braucht man auch nicht. Ein paar Trüffel, Hummer und etwas Kaviar reichen ja auch schon. Zu in etwa könnte das Motto dieser vierten Ausgabe der „Simplissime“-Reihe lauten. Es zeigt, wie man mit maximal sechs Zutaten ein formidables Gericht auf den Teller zaubert. In diesem Fall aus echten Luxus-Produkten.  weiterlesen
  • 7,8 / 10 Scheren

Simplissime - Das einfachste Kochbuch der Welt Light

Die Schwester dieses Kochbuch, die „normale Variante“ landete 2016 auf Platz 7 der meistverkauften Kochbücher des Jahres. Ob es an seinem ultimativen Titel liegt? Beide Bücher versprechen also, das einfachste Kochbuch der Welt zu sein. Und tatsächlich: sie sind gut gelungen und sehr simpel aufgebaut. Mit dem Unterschied, dass diese light-Variante auf Fett und Zucker weitestgehend verzichtet.  weiterlesen
  • 8 / 10 Scheren

Simplissime - Das einfachste Kochbuch der Welt

Dieses Kochbuch ist auf Platz 7 der meistverkauften Kochbücher des Jahres 2016. Ob es an seinem ultimativen Titel liegt? Immerhin beansprucht das Kochbuch für sich, das einfachste der Welt zu sein. Ob es das tatsächlich ist, können wir nicht beurteilen. Was wir aber sagen können, ist, dass es ziemlich gelungen ist. Denn das 6-Zutaten-Prinzip (plus Salz und Pfeffer) ist tatsächlich bestechend einfach. Wobei „einfach“ nicht mit „banal“ zu verwechseln ist. Denn eher bringt dieses Anfängerkochbuch quasi als Nebenwirkung etwas mit, was sonst bei anderen Rezepten verloren geht: die Besinnung und Reduktion auf einige, wenige klare Aromen. …  weiterlesen
  • 8 / 10 Scheren