Kochbuch-Rezension
von Benjamin Cordes (25. Oktober 2023)

Kochen mit Feuer

8,2 / 10

Das Kochbuch

Der dänische Sternekoch Nicolai Tram und seine Frau Eva Tram zelebrieren in ihrem gemeinsamen Buch das Kochen und Grillen über offenem Feuer. Es ist ein wunderbar sinnliches Buch mit köstlichen, packenden Rezepten.

Der Inhalt und die Rezepte

Das Buch hat eine sehr gute Einleitung in das Thema. Darin werden alle wichtigen Aspekte wie Ausrüstung, Kochmethoden und Sicherheit thematisiert. Besonders interessant sind eher unbekannte Themen wie verschiedene Feuer-Typen, Hitzearten und geeignete Zubereitungsmethoden.

Die Rezepte sind herrlich genussorientiert. Sie sind archaisch und zugleich zugänglich und zeigen, welches Potenzial in bekannten Zutaten steckt. Beispiele sind:

Ananas mit Rum und Muscovado, Austernpilze mit Knoblauch und Thymian, Burger mit Coleslaw, French Toast, Hähnchen „Flambadou“, Kabeljau en Papillote, Kartoffelwaffeln mit Tomatenchutney, Möhren mit geräucherter Hollandaise, Quetsch-Pastinake mit gebräunter Butter, Schweinebauch mit Honig und Sojasauce, Zucchini mit Bärlauch und Spiegelei.

Die Zielgruppe und der Schwierigkeitsgrad

Die meisten Rezepte sind prinzipiell unkompliziert. Man muss sich eben nur an´s Feuer machen trauen. Oder wählt die risikoärmere Variante mit Herd, Ofen und Grill. Darauf bzw. darin funktionieren die meisten Rezepte nämlich auch.

Die Zutaten

Die Produkte, mit denen Nicolai Tram kocht, sind in der Regel nicht besonders exklusiv. Entsprechend unkompliziert ist es auch, sie zu finden.

Der Autor

Eva und Nicolai Tram zogen von Kopenhagen in die schwedischen Wälder. Gemeinsam haben sie das Restaurant Knystaforsen eröffnet, dessen Herzstück das Kochen am Lagerfeuer ist. Das Restaurant wurde mit einem Michelin-Stern und mit einem grünen Stern für Nachhaltigkeit ausgezeichnet.

Die Optik

…ist sehr stimmig: Festes, mattes Papier und sinnliche Fotografie. Man hört es förmlich knistern und riecht das Feuer, die Röststoffe und die Aromen der Gerichte.

Das Fazit

Ein wundervolles, atmosphärisches Kochbuch mit herausragenden Rezepten.

Schlagwörter: , ,
Bild
geschrieben von:
Benjamin Cordes
Benjamin Cordes ist Journalist und beschäftigt sich beruflich ausschließlich mit kulinarischen Themen. Als Autor recherchiert er Beiträge über die Qualität von Lebensmitteln und Restaurants für das NDR Fernsehen.

Kochbücher

SRF bi de Lüt – Landfrauenküche

SRF bi de Lüt – Landfrauenküche

8 / 10
36,00 €
Was bei uns „Land und Lecker“ oder „Lecker auf´s Land“ heißt, ist in der Schweiz die Serie „Landfrauenküche“. Und was unterscheidet das Schweizer Pendant von den deutschen Serien? Das ist einfach zu beantworten: Eine Rezept-Qualität, die um Welten besser ist. Anspruchsvoller aber auch viel…weiterlesen
Vegan-Klischee ade!

Vegan-Klischee ade!

Kochbuch von
26,50 €
Der vermutlich meistverkaufte Ratgeber für vegane Ernährung der letzten Jahre ist ein richtig dicker Schinken mit 500 Seiten. Auf ihnen will Autor Niko Rittenau mit gängigen Vorurteilen gegenüber der veganen Ernährung aufräumen. Sein Anspruch: All das soll evidenzbasiert, also auf wissenschaftliche…weiterlesen
Izakaya

Izakaya

7,9 / 10
30,00 €
Das „Mochi“ in Wien ist ein Vorreiter in der Verbindung europäischer und japanischer Gastrokultur. Das Konzept mit vielen Kleinigkeiten zum Teilen und einer umfangreichen Sake-Auswahl ist äußerst populär. Nun folgt das Kochbuch dazu, aus dem man viel lernen kann.weiterlesen
Winter

Winter

8,4 / 10
34,90 €
In dieser vierteiligen Reihe interpretieren Katharina Seiser und Richard Rauch auf beeindruckende Weise die vier Jahreszeiten. Dazu portraitieren sie die wichtigsten Produkte mit sehr fundierten und dennoch unterhaltsamen Warenkunden und schreiben Rezepte, die so vielseitig wie die verschiedenen…weiterlesen

Rezepte

Frankfurter Grüne Sauce

Die glorreichen Sieben: In Hessen ist man sich einig, dass sieben Kräuter in die Frankfurter Sauce gehören. Die einen drehen sie durch den…weiterlesen
Veggie-Bolo

Diese Bolo werden Veganer lieben: Steffen Henssler zeigt, wie lecker eine Bolognese ganz ohne Fleisch sein kann.weiterlesen
Steak

Das Steak mit Sauce Choron mit seiner cremigen Sauce ist ein Klassiker, der hier in perfekter Weise vorgestellt wird. Nachkochen!weiterlesen
Rahmgurkensalat

Ein Wiener Schnitzel ist nur so gut wie seine Begleitung: Erfrischender Gurkensalat, leicht säuerlich, mit sahnigem Sauerrahm-Creme-fraîche-Dressing…weiterlesen
Strozzapreti mit Lammsugo

Die „Strozzapreti mit Lammsugo“ sind ein herrlich herzhafter Klassiker der norditalienischen Küche. Stundenlang weich geschmortes Fleisch, ein…weiterlesen
French Toast

Man kann dieses Frühstück einfach nicht „Arme Ritter“ nennen. Alles daran ist purer, dekadenter, sinnlicher Genuss. Die Briocheschieben werden mit…weiterlesen

Weitere Kochbücher

One-Pot, Aufläufe & Gratins aus dem Omnia-Backofen

One-Pot, Aufläufe & Gratins aus dem Omnia-Backofen

Kochbuch von
Verlag: Bartolitsch, Frank
Erschienen: 1. Januar 2020
15,99 €
Tikka the Iggy

Tikka the Iggy

Verlag: Laurence King Publishing
Erschienen: 21. September 2023
15,90 €
Familienküche – super easy!

Familienküche – super easy!

Kochbuch von
Verlag: Edition Michael Fischer / EMF Verlag
Erschienen: 4. Mai 2021
18,00 €
Heute gibt es / Heute gibt es - Kekse

Heute gibt es / Heute gibt es - Kekse

Kochbuch von
Verlag: epubli
Erschienen: 1. November 2023
9,99 €
Pfälzer Tapas

Pfälzer Tapas

Kochbuch von
Verlag: TZ-Verlag & Print GmbH
Erschienen: 30. November 2023
14,90 €
Wein A-Z

Wein A-Z

Kochbuch von
Verlag: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
Erschienen: 1. September 2011
9,90 €