Parmesanschnitzel

mit Kohlrabi

Bild
Bild © Claudia Timmann

Kohlrabi ist so gesund, wie er schmeckt. Neben Vitamin C enthält er viel zellschützendes Beta-Carotin, außerdem immun stärkendes Selen und reichlich Mineralstoffe. Der Vitalstoffgehalt in den Blättern ist zwei- bis dreimal so hoch wie in den Knollen. Es lohnt sich also, die frischen Blätter mit zu verwenden.

Zutaten

Für 2 Personen

  • 500 g Kohlrabis
  • 1 Schalotte
  • 4 EL nicht natives Olivenöl
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 2 TL Mehl
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Milch (1,5 % Fett)
  • 3 EL Mandelmehl
  • 2 Eier (Größe M)
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 2 dünne Kalbsschnitzel (à ca. 100 g)
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 2 TL Zitronensaft

Anzeige

Zubereitung

Die Kohlrabis halbieren, putzen, schälen und in etwa 1 1/2 cm dicke Spalten schneiden, dabei die zarten Blätter beiseitelegen. Die Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden.

In einem Topf 1 EL Öl erhitzen und Kohlrabispalten und Schalotte darin bei mittlerer Hitze 2 bis 3 Minuten andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Mehl darüberstreuen und kurz andünsten. Brühe und Milch hinzufügen, alles aufkochen und mit geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten garen.

Inzwischen das Mandelmehl in einen tiefen Teller geben. Die Eier mit dem Käse in einem tiefen Teller verquirlen. Die Schnitzel trocken tupfen und flach klopfen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Das übrige Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Schnitzel zunächst im Mandelmehl wenden, dann durch die verquirlten Eier ziehen und im Öl bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 3 bis 4 Minuten goldgelb braten. Die Schnitzel aus der Pfanne nehmen und auf Küchen papier abtropfen lassen.

Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und mit den beiseitegelegten Kohlrabiblättern in dünne Streifen schneiden. Zum Kohlrabigemüse geben und kurz erhitzen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die Schnitzel dazu servieren.

Schwierigkeit: einfach


  • Zeit (gesamt): 35 Minuten
  • Kalorien: 650 cal

Das Buch zum Rezept:

  • Die Ernährungs-Docs – Starke Gelenke
    Die Ernährungs-Docs – Starke Gelenke Nach Angaben der Ernährungs-Docs leiden fünf Millionen Deutsche an Arthrose, die durch abgenutzte Gelenke entsteht. Die extrem populären Ernährungs-Docs sehen die Ursache dafür auch in der falschen Ernährung, weshalb sie ihr drittes Buch Ratschlägen und Rezepten zu Bekämpfung dieser Beschwerden gewidmet haben. Das Ganze ist gewohnt gut gemacht, auch und besonders kulinarisch.
  • Die Kochbuch-Bestseller 2020
    Die Kochbuch-Bestseller 2020 Dies sind die offiziell und aktuell meistverkauften Kochbücher des Jahres 2020 - Die Kochbuch-Bestseller! Aktueller Stand: 27.05.2020. Grundlage der Liste ist eine Auswertung von Media Control für den Börsenverein des deutschen Buchhandels.
  • Die aktuellen Bücher der Ernährungs-Docs
    Die aktuellen Bücher der Ernährungs-Docs Die drei Ernährungsmediziner Dr. Anne Fleck, Dr. Matthias Riedl und Dr. Jörn Klasen sind zusammen die Ernährungs-Docs. In ihrer Fernsehsendung und ihren Bestsellern geben sie Tipps zur gesunden Ernährung und der Bekämpfung vieler Krankheiten durch eine Ernährungsumstellung. Dies sind die aktuellen Bücher der Ernährungs-Docs.

Tags: , , , ,


Bild
Bild © Claudia Timmann
Bild
Bild © Claudia Timmann

Anzeige

Anzeige

+ + Einmal im Monat die wichtigsten Rezensionen + +
+ + + Jeden Monat die wichtigsten Rezensionen und Kochbuch-Verlosungen + + +