Kulinarisches


Der doppelte Matthias

Matthias Gfrörer und Gastkoch Matthias Diether kochen beim Schleswig-Holstein Gourmet Festival
Sie hatten sich zuvor mehrere Jahre lang nicht gesehen, nun standen sie wieder zusammen am Herd: Matthias Gfrörer und Gastkoch Matthias Diether haben beim Schleswig-Holstein Gourmet Festival ein herbstliches Menü gekocht, dass den Bogen von Estland bis Wulksfelde spannt. Und das den Herbst und seine Produkte auf schöne Weise auf den Teller gebracht hat.

Endlich mal ´ne andere Kochsendung!

Zora Klipp kocht ab sofort im „Kliemannsland“ und wir stellen sie vor.
Bei „Koch ma!“ ist nichts perfekt, nichts vorbereitet und nichts inszeniert. Und die Kochsendung läuft nicht im Fernsehen, sondern ausschließlich auf Youtube. Da zeigt Zora Klipp, was für sie gute Produkte sind, wie man unkompliziert mit ihnen kochen kann und wie sie sich nach und nach ihr eigenes Restaurant aufbaut. Und das, ohne jemals vor der Kamera gestanden zu haben.

Japaner aus Schleswig-Holstein

Alles, was man über Wagyū-Beef wissen muss.
Wagyūs gelten als die teuersten und exklusivsten Rinder der Welt, ihr Fleisch als das Nonplusultra in Sachen Fleischqualität. Lange Zeit war das jedoch nicht außerhalb Japans erhältlich, sogar mit einem Exportverbot belegt. Lebendige Tiere, Samen oder Embryonen dürfen auch heute noch nicht ausgeführt werden. Doch ab 2006 haben auch Züchter aus Deutschland mit der Zucht begonnen. Auch auf Hof Holstenberg in Schleswig-Holstein.

„Mit Gemüsedesserts habe ich etwas losgetreten“

Christian Hümbs über seinen Wechsel ins „Atelier“ und seinen Weg als Patissier
Im Mai ist Christian Hümbs von Hamburg nach München gewechselt. Vom „Haerlin“ im Hotel „Vier Jahreszeiten“ ins „Atelier“ im Hotel „Bayerischer Hof“. Im Interview hat er uns erzählt, warum er dorthin gegangen ist, und wie er auf seinen ganz eigenen Stil als Patissier blickt. Nur zu einer Debatte sagt er lieber nichts.

Hallo Gronda!

Kaisergranat im Interview mit dem Gronda-Netzwerk
Ab September gehen wir mit Kaisergranat eine Kooperation mit dem Gastron-Business-Netzwerk Gronda ein. Ausgewählte Rezensionen werden dann auch dort erscheinen und so Gastronomen und Köchen eine Orientierung über den Kochbuchmarkt geben. Zum Einstieg hier unser Interview mit Gronda.

Das Team „Tabula Rasa“

Über eine Köchin und zwei Köche, von denen man noch hören wird.
Aus dem ehemaligen „Juwelier“ in Hamburg-Eimsbüttel wurde vor einiger Zeit das „Cook Up - culinary gallery". Seitdem können die Gäste dort alle zwei bis vier Wochen neue Köchinnen und Köche mit ihren Ideen und Konzepten kennenlernen. Zurzeit ist das Team „Tabula Rasa“ dort zu Gast: Frederica Ganzer, Aaron Hasenpusch und Marianus von Hörstens. Von ihnen wird man in Zukunft sicherlich noch hören.

Alles, was man zum Grillen wissen muss.

Das große Barbecue-Interview
„Beef Buddy“ Tarik Rose und Steakexperte Dirk Ludwig im großen Interview. Worauf muss man beim Fleischkauf achten, sollte man vorher oder nachher salzen und was ist das Geheimnis vom „dry aging“? All das erfahrt Ihr hier.