Essen vorbereiten und mitnehmen ist schon lange im Trend. Und wer keine Möglichkeit zum Warmmachen hat, der ist mit Salat to go bestens bedient!

Und auch zuhause sind die Salate to go echte Alleskönner. Wenn der Tag mal wieder voll gepackt ist, weil die Kinder beschäftigt werden wollen und man gleichzeitig im Home-Office arbeitet, bleibt oft wenig Zeit frisch zu kochen. Vorbereitete Salate schaffen Abhilfe - blitzschnell sind die gesunden und einfachen Salate zubereitet, wenn gerade Zeit dafür ist, dann ab in den Kühlschrank und hervorzaubern, wenn der Hunger kommt. Das Zauberwort für dieses easy Vorratsessen heißt Meal-Prep.



Meal Prep ist in aller Munde und erleichtert auch das gesunde Arbeitsleben mit selbstgekochten Kreationen. Aber was ist, wenn es keine Mikrowelle oder Herd zum Aufwärmen gibt? Dann sind Salate das Mittel der Wahl. Nico Stanitzok zeigt einmal mehr, wie lecker und frisch Salate sein können und fügt seiner To-Go-Reihe ein weiteres Standardwerk hinzu.



Salat Kochbuch



Schon lange hat Salat das Image als reine Low-Carb-Mahlzeit abgelegt, vielmehr kann man heutzutage fast alles in einen gelungenen Salat mischen. Wenn diese Mahlzeit to go dann noch im richtigen Glas oder Behälter transportiert wird, ist Frische vorprogrammiert. Der Autor teilt sein Küchenratgeber geschickt in drei Kategorien:




  • Sattmachersalate mit tollen Kohlenhydraten aus Reis, Nudeln, Kartoffeln und Getreide

  • Gartensalate mit allem, was der Gemüsegarten so hergibt

  • Feinkostsalate mit Inspiration aus aller Welt und besonderen Zutaten



Klassiker und neue Kreationen



Wer möchte auf einen Nudelsalat oder Wurstsalat verzichten, wenn er sich ein Salat Kochbuch kauft? Keiner – deshalb gibt es mehr als 35 Rezepte mit klassischen, vergessenen, veganen, vegetarischen und orientalischen Zutaten. Es finden sich Hülsenfrüchte, Blattgemüse, Fisch, Fleisch, Kräuter, Nüsse und Gewürze in den Mahlzeiten, die auch optisch ein Feuerwerk versprechen. Immer wieder lässt Nico Stanitzok sein Wissen einfließen und erklärt, wie Zutaten am besten zubereitet werden und wo die Geheimtipps liegen.



Rezepte für Salat to go



Die Zutaten lassen sich in jedem handelsüblichen Supermarkt besorgen und somit kann auch spontan losgekocht werden. Viele Salatrezepte dauern nur 30 Minuten in der Zubereitung – machen satt und sind gesund. Freuen Sie sich auf:




  • Scharfen schwarzen Reissalat mit Garnelen und Mango

  • New-York-Makkaronisalat mit ausgefallenem Dressing

  • Nizza-Salat mit Ei aus dem Glas

  • Gebackener Blumenkohlsalat mit orientalischer Würze

  • Lauchsalat in Currydressing

  • Fleischsalat Kebab-Style mit türkischen Wurzeln



Die Salate sind nicht nur perfekte Meal-Prep-Rezepte to go, sondern überzeugen auch auf Buffets, als Mitbringsel zu Partys und als Vorspeise, wenn man Gäste einlädt. Außerdem verrät der Autor, wie man auch unterwegs seinen Salat ganz einfach kühlen und frisch halten kann.

Weitere Kochbücher von Nico Stanitzok

Durchgeblättert 47: Thailand, Sardinien und schnelle Küche

Durchgeblättert 47: Thailand, Sardinien und schnelle Küche

Heute mit dabei: thailändische Küche, das kulinarische Erbe Sardiniens und schnelle, unkomplizierte Küche.weiterlesen
Durchgeblättert 54: Hawaii, Studentenküche, Hüttenrezepte und Hamburger Küche

Durchgeblättert 54: Hawaii, Studentenküche, Hüttenrezepte und Hamburger Küche

Ein lässiger Hang Loose als Surfer-Gruß, die untergehende Sonne und dazu ein paar leckere Gerichte. Dieser Südsee-Traum kann mit „Aloha“ wahr werden. Schon beim darin Blättern und erst recht wenn man die Rezepte nachkocht: Zum Beispiel Gebackene Hähnchenflügel, einen crunchy Garnelentoast, den Ahi Poke Bowl oder zum Dessert den süßen Acai-Bowl mit Macadamie Cookies. Oh du leckeres Hawaii!weiterlesen
Durchgeblättert 58: Buddha-Bowls, Saucen, Japan und Mittelmeer-Rezepte

Durchgeblättert 58: Buddha-Bowls, Saucen, Japan und Mittelmeer-Rezepte

Und weiter geht’s mit dem Bowl-Trend, dieses Mal in der „Buddha“-Version. Bedeutet: ausschließlich vegane und vegetarische Rezepte, darunter tolle Frühstücks-Ideen, besonders leichte Rezepte und „Super Bowls“ mit Tofu etc. Ein paar Beispiele: Green Smoothie Bowl, Lila Wunder, Chia Pudding, Frühlingsgrün, BBQ-Tempeh, Saté-Style-Tofu Bowl. Auch hier sind Foodstyling und –fotografie sehr appetitlich, frisch und positiv in ihrer Ausstrahlung.weiterlesen
Durchgeblättert 78: Ramen, Bayern, Low-Carb, backen ohne Mehl

Durchgeblättert 78: Ramen, Bayern, Low-Carb, backen ohne Mehl

Dieses Ramen-Kochbuch ist eines der ungewöhnlicheren Kochbücher. Denn ist komplett illustriert, Bilder findet man hier nicht. Doch sein Inhalt überzeugt: Vom kleinen Einmaleins über Brühen und Würzpasten, Nudeln und Fleisch bis zu den Einlagen, Toppings und Würzölen findet man hier alles, was man über Ramen wissen muss. Außerdem heute dabei: bayerische Küche, Low Carb-Rezepte und kreatives Backen mit Mehl-Alternativen.weiterlesen