Rezept

Schäufele

mit Sauerkraut

Der fränkische Klassiker in Perfektion: Saftiges Fleisch, knusprige Kruste, köstliches Sauerkraut.

Zutaten

FÜR 4–6 PERSONEN

SAUERKRAUTSALAT

  • 500 g Sauerkraut
  • 2 Zwiebeln
  • 50 g Butter
  • 1 Prise Rohrohrzucker
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 Äpfel
  • 3 Gewürzgurken
  • 3 EL saure Sahne

SCHÄUFELE

  • etwa 1,2 kg Schweineschulter
  • (mit Schwarte und Knochen)
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • gemahlener Schwarzkümmel
  • 2 Bund Suppengrün
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 600 ml warme Rinderbrühe 
  • Speisestärke nach Belieben
Anzeige

Zubereitung

Vorbereitung: 30 Minuten
Koch-/Backzeit: 150 Minuten
Zeit (gesamt): 180 Minuten
Schwierigkeit: mittel

Sauerkrautsalat

Das Sauerkraut in ein Sieb geben, abtropfen lassen und grob kleinschneiden. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin goldgelb braten. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken, herausnehmen und unter das Sauerkraut mischen. Die Äpfel mit Schale vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Äpfel würfeln. Die Gewürzgurken ebenfalls in Würfel schneiden. Apfel und Gurkenwürfel zum Sauerkraut geben und mit der sauren Sahne vermischen. Den Sauerkrautsalat mit Zucker abschmecken und über Nacht ziehen lassen.

Schäufele

Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Fleisch waschen und trocken tupfen. Die Schwarte mit einem scharfen Messer in einem Abstand von etwa 0,5 cm kreuzförmig einschneiden, ohne dabei das Fleisch zu verletzen. Salz, Pfeffer und Kümmel in einem Verhältnis von 2:1:1 vermischen und die Gewürzmischung in die Einschnitte reiben. Das Schäufele mit der Schwarte nach unten in einen Bräter geben und anbraten. Das Suppengrün putzen, schälen und klein schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Suppengrün, Zwiebel und Knoblauch in den Bräter geben, anbräunen und mit etwas Fleischbrühe ablöschen. Den Bräter in den Backofen schieben und das Fleisch mindestens 2 ½ Stunden garen. Den Braten regelmäßig mit dem eigenen Saft begießen. Etwa 40 Minuten vor Ende der Garzeit den Braten mit der Krustenseite nach oben drehen. Es sollte sich eine gleichmäßig braune Kruste bilden, bei zu starker Bräunung die Temperatur auf 180 °C reduzieren. Das Schäufele ist fertig, wenn sich das Fleisch leicht vom Knochen lösen lässt. Nach Belieben die Sauce mit Speisestärke binden. Das Fleisch in portionsgerechte Stücke schneiden und mit dem Sauerkrautsalat servieren.

Das Buch zum Rezept:
BEEF! NOSE TO TAIL
Kochbuch von  
7,5 / 10
€ 39,90
weiterlesen
Veröffentlicht am 02. Mai 2020, überarbeitet am 02. Mai 2020.

Weitere Rezepte zum Thema Fleisch

Strombergs Apfel-Blaubeer-Clafoutis

Da kann man auf die Nationalspieler schon neidisch sein: Äpfel und Blaubeeren versinken in einem lockeren Teig aus Dinkelmehl, gewürzt mit einem…weiterlesen
Energiebällchen

Da steckt Energie drin! Leckere kleine Bällchen aus Müsli und Nüssen, perfekt zum Vorbereiten!weiterlesen
Lauchquiche

Ein wunderbar unkompliziertes Gericht, das sich sehr gut vorbereiten lässt – auch in grösseren Mengen. Richten Sie die Quiche mit etwas Sauerrahm…weiterlesen
Pilzknödel

Verdammt leckerer Klassiker von Tim Mälzer. Könnte man jeden Tag haben!weiterlesen
Gegrilltes Hähnchen

Außen knusprig und innen saftig: Das ist das perfekte Grillhähnchen. Dabei brauch es nicht zwingend eine Rotisserie für das perfekte Hähnchen, mit…weiterlesen
Garnelen-Avocado-Salat

Anders als beim klassischen Garnelencocktail mit fetter Mayo sorgen hier Joghurt und Avocado für ein herrlich cremiges Dressing.weiterlesen

Kochbücher

#askToni – Wein ist unkompliziert!

#askToni – Wein ist unkompliziert!

8 / 10
Kochbuch von
18,00 €
Sommelier Toni Askitis, nach eigener Beschreibung „Düsseldorfer Grieche“, ist ein Social Media-Phänomen (und -talent!). Unter dem Hashtag #asktoni, der zugleich so etwas wie sein Künstlername geworden ist, beantwortet er allen, die sich für Wein interessieren aber noch keine totalen Cracks sind,…weiterlesen
100 Fingerfoods

100 Fingerfoods

7,5 / 10
25,00 €
Regelmäßig steht Gastgebern vor einer Party leichte Panik ins Gesichts geschrieben, angesichts der Frage, was man seinen Gästen denn wohl als Fingerfood servieren könnte. Schon wieder Schnittchen oder Tomatemozarellabasilikum? Höchste Zeit, dass ein Kochbuch das Thema aufgreift und Fingerfood auf…weiterlesen
100 Gerichte, die du gekocht haben musst, bevor du den Löffel abgibst

100 Gerichte, die du gekocht haben musst, bevor du den Löffel abgibst

7,9 / 10
Kochbuch von
20,00 €
Das sollen sie also sein. Die 100 Gerichte, die jeder von uns vor seinem Ableben gekocht haben muss. Das ist natürlich eigentlich in erster Linie eine ziemlich subjektive Angelegenheit. Trotzdem sind die Klassiker, die Annette Sandner hier zusammengetragen hat, (fast) alle das Nachkochen Wert.…weiterlesen
180° 20 min

180° 20 min

8,1 / 10
35,00 €
Das Blankeneser Fischhuus ist in den Hamburger Elbvororten eine Institution. Seit 1924 verkauft der privat geführte Betrieb Fisch, Meeresfrüchte, Feinkost und Räucherwaren aus der eigenen Räucherkammer. Nun werden das Traditionsgeschäft und seine Betreiber einem schönen Kochbuch gewürdigt, das zu…weiterlesen

Weitere Kochbücher

Schwedisch backen

Schwedisch backen

Verlag: pala
Erschienen: April 2012
12,80 €
Genial einfach - Einfach genial

Genial einfach - Einfach genial

Kochbuch von
Verlag: epubli
Erschienen: 6. März 2022
9,90 €
Tapas

Tapas

Verlag: Naumann & Göbel
Erschienen: 15. Januar 2018
7,99 €
MixGenuss SUPPEN

MixGenuss SUPPEN

Kochbuch von
Verlag: C. T. Wild Verlag
Erschienen: 16. Januar 2019
9,90 €
Lust auf Kochen

Lust auf Kochen

Kochbuch von
Verlag: epubli
Erschienen: 31. Mai 2016
25,00 €
Die Österreichische Küche

Die Österreichische Küche

Verlag: Pichler Verlag in Verlagsgruppe Styria GmbH & Co. KG
Erschienen: 21. September 2015
39,90 €