DIE NEUE TRADITIONELLE ERNÄHRUNG
Kochbuch

DIE NEUE TRADITIONELLE ERNÄHRUNG

Zurück zu dem was wirklich zählt - echte Lebensmittel

39,90 €

„Während uns die Nahrungsmittelindustrie mit Massenware und billigen Ersatzprodukten aus dem Labor Gesundheit und Wohlbefinden vorgaukelt, erkennen immer mehr Menschen, dass wir uns immer weiter von dem entfernen, was natürlich, was echt ist. Wir brauchen keine Fertigprodukte, keinen Fleischersatz, Milchersatz, kein „glutenfrei“ und „zuckerfrei“, um gesund zu sein. Wir möchten zurück zu echten Lebensmitteln, zu Nahrung, die uns wirklich nährt. Traditionelle Ernährung ist das, was schon immer da war, jedoch seit Jahrzehnten in Vergessenheit gerät. Aber genau das ist es, was uns mit dem Ursprünglichen verbindet: Traditionelles Wissen und die sinnlich praktische Erfahrung des Selbermachens. Echte Kochkunst zu erlernen und zeitgemäß zu interpretieren, all das nennen wir: Die neue traditionelle Ernährung.” Esma & Heidi
Welchen Einfluss hat verarbeitete Nahrung auf unsere Gesundheit? Was sind „echte“ Lebensmittel und wie nähren wir unseren Körper wirklich?
Diesen und vielen weiteren Fragen stellen sich die Autorinnen Heidi Beeck und Esma Storck in ihrem Erstlingswerk, einem umfassenden Lern- und Kochbuch mit Fokus auf der ganzheitlichen Darm- und Zahngesundheit. Sie zeigen die Dringlichkeit einer Ernährungsweise auf, die einen ganz besonderen Wert auf Herkunft, Qualität, Naturbelassenheit und Vollwertigkeit von Lebensmitteln legt sowie auf das „Nose-to-tail“-Prinzip (Ganztiernutzung) und traditionelle Verarbeitungsmethoden.
Dieses Buch vereint jahrhundertealte Techniken der Lebensmittelverarbeitung mit moderner Kulinarik und gesundem Genuss. Die Leser*innen lernen dabei alle Grundlagen des Selbermachens: von vollwertigen Broten mit Natursauerteig und probiotischen Milchprodukten bis hin zu heilenden Fleischbrühen, Fermenten und vielem mehr. Im Herzstück des Buches offenbaren Esma und Heidi ihre “10 traditionellen Superfoods”, welche die Basis ihrer besten Anleitungen und alltags- und familienfreundlichen Rezepte bilden.