Kochbuch-Rezension

Eataly

Moderne italienische Küche

7,4 / 10
39,95 €

Das Kochbuch

Moderne italienische Küche verspricht dieses dicke Buch und lässt sich nicht lumpen: es beinhaltet über 300 moderne Rezepte, die aber nie ihre Wurzeln vergessen und allesamt auf typisch italienischen Produkten basieren. „Modern“ bedeutet in diesem Zusammenhang, dass die Rezepte leichter daher kommen, nur wenige Zutaten benötigen und unkompliziert in der Zubereitung bleiben.

Die Rezepte

...sind nicht nur zahlenmäßig viele sondern auch vielseitig. Sie reichen von Antipasti (Crostini mit Salami, Ziegenkäse und Walnüssen), Suppe (Kürbissuppe mit Reis und Erbsen), frische Pasta (Agnolotti mit Borretsch und Blauschimmelkäse), getrocknete Pasta (Papardelle mit Käse, Pancetta und dicken Bohnen), Reis (Risotto mit Scampi), Tartes (Cocktailtomaten-Tarte mit Pesto), Fisch (Oktopus-Salat mit Borlotti-Bohnen), Fleisch (Hähnchen-Involtini), Gemüse (Omelett mit Spargel und Pecorino-Sahne-Sauce), Getreide (rotes Graupenrisotto mit Gorgonzola-Sahne), Brot (Olivenbrot), Käse (Pecorino mit Trauben und Walnüssen), Desserts (Wassermelonen-Granita) bis zum Kuchen (Ricotta-Tartelets mit Apfel).

Das beste Rezept

Die Mascarponemousse mit Ricotta und Früchten ist der Inbegriff des italienischen Dessert-Traumes!

Der Autor

Oscar Farinetti wurde 1954 in Alba geboren und ist Gründer und Chef der Feinkostkette Eataly, die weltweit 38 Filialen hat. Farinettis Ziel: hochwertige Nahrungsmittel zu günstigen Preisen verkaufen.

Die Zielgruppe

Dies ist ein Buch für alle, die gerne italienisch essen. Also für sehr viele.

Der Schwierigkeitsgrad

Es gehört zum Prinzip des Buches, dass die Rezepturen eher einfach sind.

Die Optik

Klares Layout, schöne ganzseitige Bilder der Rezepte. Leider nicht von allen.

Die Zutaten

Hier sollte man wirklich auf gute Qualität achten. Ehrensache bei Rezepte mit wenigen aber guten Produkten.

Das Fazit

Eine schöne Rezeptsammlung mit moderner italienischer Küche. Nicht mehr und nicht weniger.

Empfehlung von Kaisergranat

Philips Pastamaker, vollautomatische Nudelmaschine
Philips Pastamaker, vollautomatische Nudelmaschine
Frische selbstgemachte Pasta in 10 Minuten, Die integrierte Waage sorgt immer für das perfekte Portionieren der Zutaten und damit für sicheres Gelingen der Pasta, Acht Formscheiben für Spaghetti, dicke Spaghetti, Penne, Tagliatelle, Pappardelle, Lasagne, Fettucine und Engelshaar
Veröffentlicht am 01. Dezember 2017, überarbeitet am 01. Dezember 2017.
Bild
geschrieben von:
Benjamin Cordes
Benjamin Cordes ist Journalist und beschäftigt sich beruflich ausschließlich mit kulinarischen Themen. Als Autor recherchiert er Beiträge über die Qualität von Lebensmitteln und Restaurants für das NDR Fernsehen.

Kochbücher von

#askToni – Wein ist unkompliziert!

#askToni – Wein ist unkompliziert!

8 / 10
Kochbuch von
18,00 €
Sommelier Toni Askitis, nach eigener Beschreibung „Düsseldorfer Grieche“, ist ein Social Media-Phänomen (und -talent!). Unter dem Hashtag #asktoni, der zugleich so etwas wie sein Künstlername geworden ist, beantwortet er allen, die sich für Wein interessieren aber noch keine totalen Cracks sind,…weiterlesen
100 Fingerfoods

100 Fingerfoods

7,5 / 10
25,00 €
Regelmäßig steht Gastgebern vor einer Party leichte Panik ins Gesichts geschrieben, angesichts der Frage, was man seinen Gästen denn wohl als Fingerfood servieren könnte. Schon wieder Schnittchen oder Tomatemozarellabasilikum? Höchste Zeit, dass ein Kochbuch das Thema aufgreift und Fingerfood auf…weiterlesen
100 Gerichte, die du gekocht haben musst, bevor du den Löffel abgibst

100 Gerichte, die du gekocht haben musst, bevor du den Löffel abgibst

7,9 / 10
Kochbuch von
20,00 €
Das sollen sie also sein. Die 100 Gerichte, die jeder von uns vor seinem Ableben gekocht haben muss. Das ist natürlich eigentlich in erster Linie eine ziemlich subjektive Angelegenheit. Trotzdem sind die Klassiker, die Annette Sandner hier zusammengetragen hat, (fast) alle das Nachkochen Wert.…weiterlesen
180° 20 min

180° 20 min

8,1 / 10
35,00 €
Das Blankeneser Fischhuus ist in den Hamburger Elbvororten eine Institution. Seit 1924 verkauft der privat geführte Betrieb Fisch, Meeresfrüchte, Feinkost und Räucherwaren aus der eigenen Räucherkammer. Nun werden das Traditionsgeschäft und seine Betreiber einem schönen Kochbuch gewürdigt, das zu…weiterlesen

Rezepte von

Rücken vom Maibock

Ein Rehgericht in Vollendung mit feiner Mandelkruste, knackigem Romanesco und herzhafter Spitzkohl-Quiche.weiterlesen
Ochsenbacke

Geschmorte Ochsenbacke, wie ich sie mag!weiterlesen
Geschmorte Short Ribs

Tarik Rose zaubert mal wieder. Ein tolles Barbecue-Rezept für saftige Rippchen.weiterlesen
Raw Avocado Lime Cake

Toller veganer Kuchen mit cremiger Avocado und kernigen Pekannüssen.weiterlesen
Tagliata-Flank-Steak

Der Begriff Tagliata leitet sich von dem italienischen Verb tagliare ab, das »schneiden« bedeutet. Hier bezeichnet er ein Flank-Steak, das fein…weiterlesen
Tagliatelle

Pasta meets Miso. Schöne italienisch-japanische Kombi!weiterlesen

Weitere Kochbücher von