Durchgeblättert 42: Mehlspeisen, Wildkräuter

Heute mit dabei: traditionelle österreichische Mehlspeisen, authentische Küche aus dem Libanon und Wildpflanzen-Küche aus der Stadt



Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Von:   Verlag:   Preis: 30,00 EUR

Der „Zauner“ in Bad Ischl ist eine österreichische Institution. Bereits seit 1832 gibt es die Konditorei, in der die österreichische Kaffeehauskultur gepflegt wird. In der Backstube wurden weltberühmte Mehlspeisen kreiert, von denen man hier manche mit Original-Rezeptur kennenlernt, manche auch behutsam modernisiert. Dazu gehören: Brombeerdatschi, Kaiserschmarrn, Parfait-Knödel, Kaffee-Buttercreme-Roulade, Müsli-Blechkuchen, Nuss-Palatschinken und der Waldviertler Apfel-Mohnkuchen. Ein großer Genuss.


30,00 EUR

Essbare Stadt

Von:   Verlag:   Preis: 26,00 EUR

Maurice Maggi ist gelernter Landschaftsgärtner, Wildpflanzenkenner und Koch. Logisch, dass man diese drei Dinge auch mal zusammenbringen muss. Also hat er ein Kochbuch geschrieben, das sich anhand der Jahreszeiten durch die Stadt kocht und zeigt, welche kulinarischen Schätze ganz wild und kostenlos am Straßenrand und im eigenen Garten wachsen. So entstehen gebackene Holunderblüten mit Rhabarberkompott, Löwenzahnsalat mit Polenta und Wildrosen-Taboulé. So gut schmeckt die Stadt!


26,00 EUR

Vegetarische Aroma-Bibel

Von: und   Verlag:   Preis: 39,90 EUR

Dies ist ein Kochbuch, das keines ist. Ohne ein einziges Rezept. Sondern ein Nachschlagewerk, das sich dem Thema Produkt- und Aromenpaarung widmet. Welches Gewürz passt zu welchem Produkt und welches Produkt sollte man mit welchem anderen Produkt oder Gewürz zusammen bringen? Karen Page hat das minutiös aufgeschrieben, auf mehr als 400 Seiten. Bei jedem Produkt nach der gleichen Abfolge:  Saison, Geschmacksprofil, Intensität, Nährstoffe, Zubereitungstechnik, passende Produkte. Allerdings alles rein vegetarisch. Für Menschen, die sich mit vegetarischer Küche intensiver auseinandersetzen möchten, ist es also ein großer Schatz. Karen Page ist eine US-amerikanische Autorin, die eine Vielzahl von kulinarischen Büchern geschrieben hat und mit dem Preis der International Association of Culinary Professionals ausgezeichnet ist.


39,90 EUR

Die echte kroatische Küche

Von:   Verlag:   Preis: 24,99 EUR

Neuland: die kroatische Küche findet man in Kochbüchern praktisch kaum. Nun ist das anders! Ino Kuvačić aus Split hat ein sehr schönes Buch mit vielen authentischen Rezepten geschrieben, deren Charakter erstaunlich starke Parallelen zu italienischer und mediterraner Küche im Allgemeinen hat, manchmal aber auch erstaunlich deftig sind: Oktopussalat, gefüllte Auberginen, Lamm mit Tomaten und Erbsen, Ente mit Sauerkraut und Birnenstrudel sind ein Querschnitt. Großes Lob auch für die Optik: schöne Rezeptfotos und tolle Bilder aus Kroatien machen Lust auf Urlaub. Und natürlich auf´s Nachkochen.


24,99 EUR

+ + Einmal im Monat die wichtigsten Rezensionen + +
+ + + Jeden Monat die wichtigsten Rezensionen und Kochbuch-Verlosungen + + +