Kulinarisches
von Benjamin Cordes (23. April 2023)

So schmeckt es in der Mezze-Bar von Sterneköchin Julia Komp

Das Restaurant von Julia Komp im Kölner Cäcilien-Viertel (Kämmergasse 18) ist zweigeteilt: Links befindet sich das Gourmetrestaurant „Sahila“, rechts die Mezzebar „Yu*lia“. Das Gourmetrestaurant wurde 2023 erstmals mit einem Stern im Guide Michelin ausgezeichnet.

Das Restaurant von Julia Komp im Kölner Cäcilien-Viertel (Kämmergasse 18) ist zweigeteilt: Links befindet sich das Gourmetrestaurant „Sahila“, rechts die Mezzebar „Yu*lia“. Das Gourmetrestaurant wurde 2023 erstmals mit einem Stern im Guide Michelin ausgezeichnet. Wir sind zu Gast in der Mezze-Bar und entscheiden uns für die größte Auswahl: Das Mezze-Menü für 69 Euro (ab 2 Personen).

 

Bild

Den Beginn macht eine Mezzeplatte mit beeindruckendem Umfang und großer Auswahl. Zu ihr gehören ein Karotten-Joghurt-Dip „Havuc tarator“ mit Curry, die Paprika-Walnusspaste Muhammara, sehr gute Kalamata-Oliven, frittierte Cigara-Börek-Röllchen mit Spinat und Feta, kleine Pastilla Teigtaschen mit Geflügelfüllung, Hummus, eine mit Couscous gefüllte Tomate, Kürbistatar, eingelegte Gemüse, Falaffel, rote Bete-Tatar mit Fenchel und Baba Ganoush aus gerösteten Auberginen und Tahin.

 

Bild

Als Zwischengang erfreut uns eine Lindensuppe mit leichter Schärfe, marinierter Karotte und Hummus-Tupfern.

 

Bild

Als Hauptgang kommt das butterzart geschmorte Kaninchen mit Fenchelsalat, roter Bete und Couscouc. Das Kaninchenfleisch ist ausgelöst und von einer aromatischen Gewürzsauce ummantelt. Vorbild für das Gericht ist das marokkanische Schmorgericht Tajine.

 

Bild

Als Variation des Hauptganges wählen wir die Polenta mit zweierlei Spargel und perfekt gebratenen Garnelen. Süffig, würzig, cremig und sehr gut.

 

Bild
Bild

Als Dessert gefällt uns die „Golden Milk“-Variation sehr gut. Zu dem Kurkuma-Eis gibt es frische Physalis, eine Gewürzganache und Honigbiskuit.

Ebenso gut ist die Cheesecake-Schnitte mit Himbeer-Rhabarber-Sud und Rosenwasser-Eis.

 

Julia Komps Kochbuch

Wer Julia Komps Küche gerne zuhause nachkochen möchte, dem empfehlen wir ihr Kochbuch „Meine Weltreise in Rezepten":

Bild
8,2 / 10
Als Julia Komp 2016 ihren ersten Michelin-Stern erhielt, war sie die jüngste Sterneköchin Deutschlands. Aber damit war sie noch lange nicht am Ziel. …
weiterlesen

 

Weiterführende Links

Das Gourmet-Restaurant Sahila

Die Mezze-Bar Yu*lia

Die Website von Julia Komp

Das Sahila bei Instagram

Julia Komp zu Gast bei „Alles in Butter“ im WDR

Julia Komp bei Wikipedia

Der Guide Michelin über das Sahila

Bild
geschrieben von:
Benjamin Cordes
Benjamin Cordes ist Journalist und beschäftigt sich beruflich ausschließlich mit kulinarischen Themen. Als Autor recherchiert er Beiträge über die Qualität von Lebensmitteln und Restaurants für das NDR Fernsehen.
Anzeige

Kulinarisches

„Ich suche den echten Geschmack“

„Ich suche den echten Geschmack“

Julia Komp ist seit Dezember 2015 Küchenchefin im Schloss Loersfeld. 2016 bestätigte sie den Michelin-Stern des Restaurants und war damit Deutschlands jüngste Sterneköchin. Bekannt ist sie für ihren Küchenstil mit asiatischen und orientalischen Einflüssen. Zum Jahresende verlässt die 29-Jährige das…weiterlesen
Die besten Restaurants auf Malta: Unsere Empfehlungen

Die besten Restaurants auf Malta: Unsere Empfehlungen

Dies sind unsere persönlichen Tipps für bodenständige Lokale und aufregende Sterneküche. Von Valetta bis Gozo.weiterlesen
Die große Vanille-Warenkunde

Die große Vanille-Warenkunde

Ingo Holland („Altes Gewürzamt“) gilt als Deutschlands bester Gewürzhändler. Im Interview erklärt Holland, was die Einzigartigkeit der echten Vanille ausmacht, warum Vanillin niemals echte Vanille ersetzen kann und wie man sie auch außerhalb der süßen Küche einsetzen kann.weiterlesen
Restaurant-Test im „Le Canard nouveau“

Restaurant-Test im „Le Canard nouveau“

Für die neueste Ausgabe des Restaurantführers „Szene Hamburg Essen&Trinken“ waren wir zum Testessen im „Le Canard nouveau“ an der schönen Elbchaussee, der ehemaligen Wirkungsstätte von Ali Güngörmüs. Unseren Text dazu gibt´s im Guide, hier sind die Bilder des Abends.weiterlesen

Kochbücher

Frühlingserwachen

Frühlingserwachen

8,1 / 10
30,00 €
Theresa Baumgärtner hat schon eine Reihe besonders stimmungsvoller Kochbücher geschrieben. Bislang immer zur Winter- und Weihnachtszeit. Nun endlich auch zum Frühling. Und wieder gelingt es ihr, die für die Jahreszeit entsprechende Atmosphäre aufzugreifen und leichtfüßig in inspirierende Rezepte zu…weiterlesen
Nanettes Kochbuch

Nanettes Kochbuch

7,9 / 10
25,00 €
Nanette Herz (*1927) war Ehrenkreisbäuerin des bayerischen Bauernverbandes, Hauswirtschafterin sowie Inhaberin und Köchin des Gasthauses Bauhof in Cadolzburg in Mittelfranken. Ihre Rezepte hinerließ sie in großen Kisten und Ordnern voller Rezepte. Aus diesem Schatz hat ihre Familie dieses schöne,…weiterlesen
Das offizielle Downton-Abbey-Kochbuch

Das offizielle Downton-Abbey-Kochbuch

7,5 / 10
Kochbuch von
24,95 €
Adel, Prunk und viel Genuss: Das Kochbuch zur Erfolgsserie ist auf Anhieb ein Bestseller geworden und bietet deren Fans einen großen Schatz an Rezepten, historischen Hintergründen und Erläuterungen zur Geschichte und Herkunft vieler Gerichte. Spannend und mehr als nur ein Fan-Artikel!weiterlesen
La dolce vita

La dolce vita

7,7 / 10
Kochbuch von
29,95 €
Die kulinarische und authentische Vielfalt Roms hat dieses Buch in sich vereint. Es hat ganze 300 Seiten und hält sich nicht lange mit Impressionen und langen Texten zur Stadt auf sondern taucht direkt mit unzähligen Rezepten in die Stadt und seine Atmosphäre ein. Das Ergebnis ist ein Buch voll…weiterlesen