Panzanella

Tomaten-Brot-Salat

Bild
Bild © Peter Greppmayr, aus „The great Outdoors“, Neuer Umschau Buchverlag

Dieser italienische Klassiker ist eine tolle Möglichkeit, altes Brot zu verwerten. Saftig, knusprig, aromatisch: dieser Brot ist alles drei gleichzeitig!

Zutaten

Für den Salat

  • 1/2 Baguette oder 2-3 Brötchen vom Vortag
  • 2 EL Olivenöl
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 20 reife Kirschtomaten
  • 1 große rote Zwiebel
  • 2 Hände voll Basilikumblätter

Für das Dressing

  • 2 EL Rotwein- oder Weißweinessig
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL brauner Zucker
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Das Brot in Würfel schneiden und mit Olivenöl in einer Pfanne goldbraun rösten. Den Knoblauch zerdrücken und kurz mitrösten, wenn das Brot schon Farbe annimmt.

Die Tomaten klein schneiden und die Zwiebel fein würfeln. Ein paar Basilikumblätter für die Garnitur beiseitelegen, den Rest mit der Küchenschere in Streifen schneiden.

Alle Salatzutaten in einer Schüssel vermengen.

Für das Dressing alle Zutaten in einem Schraubglas verschütteln oder in einer kleinen Schüssel verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, über den Salat gießen, nicht zu lange ziehen lassen und mit den beiseitegelegten Basilikumblättern garnieren.

Schwierigkeit: einfach


Das Buch zum Rezept:

  • The Great Outdoors
    The Great Outdoors Auch unterwegs niveauvoll, lecker und frisch kochen anstatt nur Dosen aufzumachen. Dieses Kochbuch möchte die Faszination für Camping, das Outdoor-Kochen und Abenteuer entfachen. Tatsächlich bringt es viele schöne Bildeindrücke mit, den Rezepten fehlt es allerdings leider an Originalität. Und insgesamt, scheint sich das Buch nicht recht entscheiden zu können, was es sein möchte: praktischer Ratgeber oder ein Bildband zum durchblättern.

Die Hardware zum Rezept:


Tags: , , , , , ,


Bild
Bild © Peter Greppmayr, aus „The great Outdoors“, Neuer Umschau Buchverlag