Rezept

Brunnenkressesuppe

mit wachsweichem Ei

Knallgrüne, würzige Suppe und wachsweiche Eier. Ein Traum!

Zutaten

Zutaten für 4 Portionen

  • 4 Bund Brunnenkresse
  • 2 mittelgroße Kartoffeln
  • ½ weiße Zwiebel
  • 750 ml Geflügelbouillon 
  • 50 g Räucherspeck
  • Essig
  • 4 Eier
  • 100 ml Milch
  • 100 ml Sahne/Rahm
  • Salz und schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
Anzeige

Zubereitung

Vorbereitung: 15 Minuten
Koch-/Backzeit: 30 Minuten
Schwierigkeit: einfach

1. Suppe zubereiten

Brunnenkresse waschen und 10 Stängel beiseite legen. Vom Rest die Blätter abzupfen, die Stängel grob hacken. Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel abziehen und klein hacken.

In einem Topf einen Faden Olivenöl erhitzen und darin klein gehackte Stängel und Zwiebel 2–3 Min. anbraten. Kartoffelwürfel dazugeben, Geflügelbouillon zugießen und 15 Min. sanft köcheln lassen.

2. Eier und Speck zubereiten

Speck in kleine Stifte schneiden. In einer Bratpfanne ein paar Tropfen Olivenöl erhitzen und darin den Speck knusprig anbraten. Speck auf Küchenkrepp abtropfen lassen, anschließend warm halten. In einem großen Topf Wasser und etwas Essig bis zum Siedepunkt erhitzen. Die Eier darin je nach Größe etwa 4 Min. wachsweich kochen.

3. Fertigstellen der Suppe

Kresseblätter, Milch und Sahne zur Suppe geben und weitere 2–3 Min. erhitzen. Die Suppe mit einem Stabmixer glatt pürieren, anschließend mit Salz abschmecken.

4. Servieren

Eier pellen und die Blätter der beiseite gelegten Brunnenkressestängel abzupfen. Suppe auf die Suppenteller verteilen, mit Speck und Kresseblättern bestreuen. Je ein Ei in die Suppe geben und mit einem Messer ein wenig aufschneiden. Etwas Pfeffer aus der Mühle darüber mahlen und sofort servieren.

                                                               

Thema: Suppe
Veröffentlicht am 02. Mai 2020, überarbeitet am 02. Mai 2020.

Weitere Rezepte zum Thema Suppe

Brioche

Leicht faserig, aber auch mit recht kurzem Biss in der sattgelben Krume und trotzdem wattig. Die Porung regelmäßig fein, der Geschmack buttrig-zart.…weiterlesen
Wirsing-Pfanne

Hier der Beweis, dass sich im Wok durchaus auch absolut europäisch kochen lässt und dabei am Ende ein nicht nur wohlschmeckendes, sondern originelles…weiterlesen
Pastéis de Nata

Die vielleicht portugiesischste aller portugiesischen Spezialitäten – samtige Eiercreme in luftiger Blätterteigumhüllung, die knusprig und zart…weiterlesen
Pecan Pie

Born in the USA: Der amerikanische Klassiker aus mürbem Teig und üppiger Füllung aus Nüssen, Trockenfrüchten, Schokolade und Eiermilch ist die Sünde…weiterlesen
Jamie Oliver's Gemüse-Pad-Thai

Dieses vegetarische Pad Thai von Jamie Oliver ist schnell zubereitet, super frisch und perfekt für ein gesundes Mittagessen. . Wenn es vegan zugehen…weiterlesen
Königsburger Klopse

Willkommen Zuhause: Es gibt saftige Hackbällchen, mit Sardellen würzig verfeinert in sahniger Kapern-Bechamel. Wer Sardellen und/oder Kapern nicht…weiterlesen

Kochbücher von Alain Ducasse und Christophe Saintagne

Ducasse Nature II

Ducasse Nature II

7,9 / 10
Kochbuch von
34,00 €
Mit dem Namen Ducasse verbindet man ja eigentlich eigentlich den mondänen Luxus seiner auf der ganzen Welt verstreuten Spitzenrestaurants. Doch Ducasse hat auch noch eine andere (Kochbuch-)Seite. Eine, die sich um gesunde, saisonale Küche mit wenig Fleisch und guten Produkten kümmert. Und die mit…weiterlesen
Grand Livre de Cuisine / Die Mediterrane Küche

Grand Livre de Cuisine / Die Mediterrane Küche

8,2 / 10
Kochbuch von
49,90 €
Die französische Koch-Legende Alain Ducasse hat für sein Standardwerk über die mediterrane Küche zehn Historiker beschäftigt, die nach den charakteristischen Gerichten, ihrer Geschichte und Herkunft geforscht haben. Die Gerichte wurden anschließend vom Ducasse-Küchenteam nachgekocht und für dieses…weiterlesen

Weitere Kochbücher von Alain Ducasse und Christophe Saintagne