Tel Aviv by Neni

Food. People. Stories


Bild
Erschienen: 3. September 2018 , Seiten: 280, Größe: 270 x 200 cm
Amazon genialokal ?
35,00 EUR

Das Kochbuch

Mit Superlativen sollte man immer etwas vorsichtig sein, aber die Nahost-Küche ist ein Megatrend der Kulinarik. Sicherlich auch durch Autoren wie Yotam Ottolenghi ausgelöst sind Hummus und Baba Ganoush aktuell so populär wie wohl noch nie. Aber auch Haya Molcho und ihre drei Söhne tragen maßgeblich zur Verbreitung dieser so aromaintensiven wie gesunden Küche bei. Mit ihrem kleine Gastro-Imperium und diesem neuen Buch, das spannende Rezepte beinhaltet.

Das Thema

Tel Aviv ist eine der spannendsten Metropolen der Welt, auch und vor allem wegen seiner internationalen und heterogenen Kultur. Sie bringt nicht nur unterschiedlichste Menschen auf engem Raum zusammen sondern auch eine fantastische kulinarische Vielfalt hervor. Dieses Buch porträtiert beides. Nicht umsonst heißt sein Untertitel „Food. People. Stories“. Womit perfekt umschrieben ist, worum es hier geht.

Der Aufbau

Das Buch ist in vier Kapitel unterteilt: Gemüse, Getreide und Hülsenfrüchte; Grundzutaten; Fisch; Fleisch und Süßes. Dazwischen immer wieder Geschichten über Persönlichkeiten aus Tel Aviv.

Die Rezepte

Dieses Buch ist Vergleich zum vorherigen Buch von Haya Molcho (Hayas Küche) ein agroßer Schritt nach vorne. Die Rezepte sind konsequenter, origineller und zugleich schnörkelloser. Und übertreffen einfache Gerichte wie Hummus-Varianten bei weitem. Beispiele sind das grüne Shakshuka mit Spinat, die gerösteten Auberginen mit asiatischer Tahina (Sesampaste), das Mechouia (gegrilltes Gemüse) mit Rucola-Pesto und Ananas-Carpaccio mit Kokoseis.

Das beste Rezept

Das Sabich ist eine Art Sandwich, das hier aus Focaccia, Auberginen und Tomatensalat besteht. Es ist cremig, würzig, gemüsig und wunderbar frisch.

Die Autorin

Haya Molcho wurde in Tel Aviv geboren, lebte zwischenzeitlich in Deutschland, ist mit dem Panotmimen Samy Molcho verheiratet und startete ihre große Erfolgsgeschichte mit dem ersten NENI-Restaurant am Wiener Naschmarkt. Mittlerweile hat das Restaurant einige Ableger, darunter in Berlin und Hamburg.

Die Optik

Farbenfroh bis opulent geht es hier zu. Die teilweise unterschiedlichen Schriftarten muss man mögen. Dennoch ist alles gut strukturiert und nachvollziehbar.

Die Zutaten

...findet man in einem sehr guten Supermarkt. Gute Gemüse-, Fisch- und Fleischhändler können aber auch nicht schaden.

Das Fazit

Moderne, zeitgemäße und von Leichtigkeit geprägte Nahost-Küche, die Spaß macht.

Der Trailer zum Kochbuch

Die Wertung


Amazon genialokal ?
35,00 EUR


Tags: , , , ,


+ + Einmal im Monat die wichtigsten Rezensionen + +
+ + + Jeden Monat die wichtigsten Rezensionen und Kochbuch-Verlosungen + + +