Kochbuch-Rezension

Schnelles Grünzeug

Fermentiertes Gemüse in der Alltagsküche. 85 einfache Rezepte

8 / 10

Das Kochbuch

Olaf Schnelle ist einer der Vorreiter, wenn´s ums Fermentieren geht. Der Gärtner aus Mecklenburg-Vorpommern beliefert nicht nur viele der spannendsten Gastronomen Berlins, sondern vertreibt auch eigene Fermente. Nun hat er zusammen mit seinem Sohn dieses schöne Kochbuch geschrieben, in dem er zeigt, wie man fermentierte Lebensmittel zu spannenden Gerichten weiterverarbeitet.

Der Inhalt und Die Rezepte

Wichtig zu wissen: Das Fermentieren selbst spielt in diesem Buch nur eine kleine Rolle. Es gibt eine Standardanleitung und weitere Erläuterungen zum Fermentieren, ansonsten verweist Olaf Schnelle (zu Recht) auf die Vielzahl sehr guter Bücher, die es bereits zu diesem Thema gibt.

Stattdessen stehen 85 unkomplizierte Rezepte im Mittelpunkt, die sich auf diese Kapitel aufteilen: Fermentiertes Gemüse; Dips, Dressings und Aufstriche; Salate, Suppen und Snacks; Hauptspeisen; Desserts und Getränke.

Die Rezepte sind aus unterschiedlichen Ländern von Europa bis Asien inspiriert und öfters Ableitungen bereits bestehender Rezepte. Die Zutaten- und Aromenkombinationen machen Spaß und öffnen den Geschmackshorizont. Einige Beispiele:

Coleslaw, Kimchi, Tomatenketchup, fermentierte Mayonnaise, rote Bete Aufstrich, Hummus-Varianten, Borschtsch, Sellerie-Creme-Suppe, Käse-Kimchi-Toast, Sabich mit fermentierter Karotte, Bratkartoffeln mit Kimchi und Senfsauce, Aubergine mit goldenem Couscous, Spaghetti Carbonara mit fermentiertem Sellerie, Holunderkraut-Quiche, goldene Currywurst, rote Bete Brownie, Karottenkuchen, Smoothies.

Der Schwierigkeitsgrad und die Zielgruppe

Die Rezepte sind unkompliziert und eignen sich für alle, die Spaß an abwechslungsreicher und zugleich gesunder Ernährung haben.

Die Zutaten

Die Rezepte nachzukochen macht natürlich am meisten Spaß, wenn man eigene Fermente (am allerbesten mit Gemüse aus dem eigenen Garten) verwenden kann. Alternativen sind natürlich die Fermente aus Schnelles Onlineshop oder auch gekaufte aus dem Bio-Supermarkt. Alles weitere findet man auf Wochenmärkten, bei Erzeugern und in guten Supermärkten.

Die Optik

Sehr gutes Layout und gelungene, schlichte Foodfotografie auf mattem Papier.

Das Fazit

Das Kochbuch von Olaf Schnelle ist eine hervorragende Ergänzung, wenn man bereits Fermentations-Kochbücher im Regal stehen hat. Und wenn noch nicht, dann fängt man eben jetzt mit Fermentieren an!

Schlagwörter: ,
Veröffentlicht am 03. August 2023, überarbeitet am 03. August 2023.
Bild
geschrieben von:
Benjamin Cordes
Benjamin Cordes ist Journalist und beschäftigt sich beruflich ausschließlich mit kulinarischen Themen. Als Autor recherchiert er Beiträge über die Qualität von Lebensmitteln und Restaurants für das NDR Fernsehen.

Kochbücher von Olaf Schnelle und Georg Bagdenand

Schnelles Grünzeug

Schnelles Grünzeug

8 / 10
28,00 €
Olaf Schnelle ist einer der Vorreiter, wenn´s ums Fermentieren geht. Der Gärtner aus Mecklenburg-Vorpommern beliefert nicht nur viele der spannendsten Gastronomen Berlins, sondern vertreibt auch eigene Fermente. Nun hat er zusammen mit seinem Sohn dieses schöne Kochbuch geschrieben, in dem er…weiterlesen

Weitere Kochbücher von Olaf Schnelle und Georg Bagdenand

Port Culinaire Four - Band No. 4

Port Culinaire Four - Band No. 4

Verlag: Verlag Gebrüder Kornmayer
Erschienen: 3. Dezember 2007
19,90 €
Wildkräuter

Wildkräuter

Verlag: Hädecke Verlag
Erschienen: 11. Juni 2012
22,00 €
Port Culinaire Four - Band No. 4

Port Culinaire Four - Band No. 4

Verlag: Port Culinaire Gmbh
Erschienen: 3. Dezember 2007
19,90 €