Durchgeblättert 53: Unkompliziertes Backen, Südtiroler Küche, Marmeladen

Heute in unseren Neuvorstellungen dabei: Unkomplizierte Backrezepte in süß und salzig, typische Südtiroler Küche und ungewöhnliche Marmeladenkreationen.



Backen mit Christina


Die Österreicherin Christina Bauer begann vor sechs Jahren damit, für die Gäste ihres Hofes Brot und Kuchen zu backen. Da der Hof aber ihre ganze Aufmerksamkeit und Zeig benötigte, spezialisierte sie sich auf einfache Rezepte. Die kamen so gut an, dass Bauer mitlerweile (oftmals ausgebuchte) Backkurse gibt, einen Blog betreibt und Backbücher wie dieses schreibt. Dessen Rezepte beginnen mit kernigen Broten, zeigen leckere Brötchen-Variationen und zuletzt pikantes Gebäck wie den Pesto-Stern.


24,90 EUR



Frisch gekocht in Südtirol


Einen kleinen Ausflug in die südtiroler Küche kann man mit diesem Kochbuch machen, das unkomplizierte Hausmannskost leicht verständlich erklärt. Die schnörkellosen Rezepte reichen dabei von Speckbrötchen über Fleischkrapflen mit Topfenspatzlen bis zu den köstlichen ausgebackenen Apfelkiachl mit Zimt-Zucker.


24,95 EUR



MarmelaMania


Man kann seine Marmelade natürlich immer nur aus Erdbeeren oder anderen typischen Früchten kochen. Oder man lässt der Kreativität mal freien Lauf und kocht ganz andere Dinge ein. Das hat sich auch Frank Winter gedacht und zeigt, was man noch alles kombinieren kann. Zum Beispiel Apfel, Holunder und Kokos; Brombeere, Orange und Ingwer oder Zwiebel, Zwetschge und Estragon. Langweilig wird es damit jedenfalls nicht.


16,00 EUR



+ + Einmal im Monat die wichtigsten Rezensionen + +
+ + + Jeden Monat die wichtigsten Rezensionen und Kochbuch-Verlosungen + + +