P1010119.JPG
P1010119.JPG
Kulinarisches

Das ist das Erfolgsrezept von „Abnehmen mit Brot und Kuchen“

Güldane Altekrüger zählt zu den erfolgreichsten Kochbuch-Autorinnen der vergangenen Jahre. Weil ihre Fans in den sozialen Netzwerken sie immer wieder nach ihren Abnehm-Rezepten fragen, schrieb sie das Backbuch „Abnehmen mit Brot und Kuchen“. Das Buch verkaufte sich innerhalb kürzester Zeit tausendfach, weshalb Altekrüger nun Teil 2 veröffentlicht hat. Und auch der ist wieder ein riesiger Erfolg und direkt auf Platz 1 der Bestseller-Liste geschossen. Im Interview erklärt Güldane Altekrüger, was das Geheimnis ihrer Rezepte für Brot, Kuchen und neuerdings auch Pasta und Saucen ist.

Bestseller-Autorin Güldane Altekrüger im Interview

 

Auch „Abnehmen mit Brot und Kuchen Teil 2“ ist wieder ein großer Erfolg. Hattest du damit gerechnet?

Nein, absolut nicht. Das Thema war ja nicht mehr neu. Ich dachte, wenn einige treue Leserinnen und Leser sich das Buch kaufen, bin ich glücklich. Aber wir waren mit der ersten Auflage (25.000 Stück) innerhalb 24 Stunden, nach dem Erscheinen, ausverkauft. Das ist absolut verrückt. Ich hatte wahnsinnige Angst vor der großen Erwartungshaltung, aber bis jetzt sind die Rückmeldungen wirklich toll. Das freut mich sehr.

Abnehmen mit Brot und Kuchen Teil 2
Kochbuch von Güldane Altekrüger
Verlag: DplusA Verlag
Erschienen: 14. Oktober 2019 (5. Aufl.)
16,95 EUR
weiterlesen

 

Was unterscheidet Teil 2 von Teil 1?

Im Buch 2 sind die Rezepte ähnlich aufgebaut. Nur habe ich zusätzlich noch auch ein paar Pastarezepte, Saucen und Aufstriche dabei. Ich bin dieses Mal auch auf die Wünsche der Leserinnen eingegangen und habe viele klassische Rezepte wie Bienenstich und Butterkuchen in kalorienarm umgewandelt.

Abnehmen mit Brot und Kuchen
Kochbuch von Güldane Altekrüger
Verlag: DplusA Verlag
Erschienen: 12. November 2018 (14. Aufl.)
16,95 EUR
weiterlesen

 

Was ist das Geheimnis deiner Rezepte: Was ist an ihren Zutaten anders?

Ich setze viel auf Proteine und Ballaststoffe. Sie halten lange satt, sind kalorienarm, sehr bekömmlich und gut für die Darmflora. Dabei nehme ich natürliche Zutaten, die in jedem großen Supermarkt oder Drogeriemarkt zu finden sind. Um den gewohnten Geschmack zu erreichen, verzichte ich nicht auf das Mehl. Ich nehme aber so wenig Mehl wie möglich und dann auch meist mit einer hohen Typnummer, also mit mehr Nährstoffen. Denn, wenn das Gebäck nicht schmeckt, kann es noch so gesund und kalorienarm sein, man backt es nicht nochmal. Da wäre doch schade.

 

Warum soll man mit deinen Rezepten so gut abnehmen können?

Sie halten lange satt, lassen den Blutzuckerspiegel langsam ansteigen und meiden so Heißhungerattacken.

 

Wird es einen dritten Teil geben?

Ich habe noch so viele Ideen. Ich glaube, wir kommen nicht drumherum!

Veröffentlicht am 01. Oktober 2019, überarbeitet am 01. Oktober 2019.
Bild
geschrieben von:
Benjamin Cordes
Benjamin Cordes ist Journalist und beschäftigt sich beruflich ausschließlich mit kulinarischen Themen. Als Autor recherchiert er Beiträge über die Qualität von Lebensmitteln und Restaurants für das NDR Fernsehen.
Anzeige

Kulinarisches

Gasthaus mit Anspruch: „Zur Erholung“ in Uetersen

Gasthaus mit Anspruch: „Zur Erholung“ in Uetersen

Das Traditionshaus „Zur Erholung“ in Uetersen überzeugt mit saisonaler Küche und Bio-Produkten.weiterlesen
Hallo Gronda!

Hallo Gronda!

Ab September gehen wir mit Kaisergranat eine Kooperation mit dem Gastron-Business-Netzwerk Gronda ein. Ausgewählte Rezensionen werden dann auch dort erscheinen und so Gastronomen und Köchen eine Orientierung über den Kochbuchmarkt geben. Zum Einstieg hier unser Interview mit Gronda.weiterlesen
Die Ostsee-Tiger

Die Ostsee-Tiger

Wer Wert auf Regionalität und Nachhaltigkeit legt, greift beim Einkauf eher selten zu Garnelen. Schließlich kommen die häufig immer noch aus recht fragwürdigen Aquakulturen in Südostasien. Doch seit kurzer Zeit gibt es auch Garnelen aus Norddeutschland: In Schleswig-Holstein läuft eine…weiterlesen
Gruß aus der Küche

Gruß aus der Küche

Ab und zu haben wir das Vergnügen, Köche persönlich zu treffen. Und dies haben wir von den Treffen mitgebracht.weiterlesen

Kochbücher

Die Edeka-Kochbücher im Check

Die Edeka-Kochbücher im Check

Edeka hat seine Kompetenz bei Lebensmitteln immer weiter ausgebaut. Regionale Produkte gewinnen im Sortiment an Bedeutung, der Bio-Anteil wächst. Dazu kommen inhaltsstarke Websites und der eigene Youtube-Kochkanal „Yumtamtam“. Zu dieser Strategie gehören auch die vier Koch- und Backbücher von Edeka. Wir haben sie uns angesehen. Unser Fazit: gute Inhalte mit zeitgemäßer Optik zu fairen Preisen. Die Bücher sind unterhaltsam geschrieben, die Rezepte unkompliziert. Die Bücher und ihre Themen…weiterlesen
Anniks göttlichste Kuchen

Anniks göttlichste Kuchen

8 / 10
Kochbuch von
19,95 €
Einfach mal mit Lust drauflosbacken, Klassiker genauso wie neue und außergewöhnliche Rezepte. Das ist mit diesem Backbuch möglich, das zwar etwas verspielt in mädchenrosa daherkommt, aber hervorragende, köstliche und präzise Rezepte beinhaltet.weiterlesen
Das Meer, Seen, Teiche und Flüsse

Das Meer, Seen, Teiche und Flüsse

7,7 / 10
Kochbuch von
59,90 €
Port Culinaire ist ein Verlag mit eigenem Kulinarik-Magazin und engem Bezug zur Spitzengastronomie. Eine gute Ausgangslage für ein Fisch-(Koch)buch mit höchsten Ansprüchen. Und so beeindruckt dieses Standardwerk auch tatsächlich mit seinem großen Umfang und unzähligen Fisch-Portraits, enttäuscht…weiterlesen
Das Gemüsekisten-Kochbuch

Das Gemüsekisten-Kochbuch

8,3 / 10
Kochbuch von
24,95 €
Was gibt es Schöneres, als im Rhythmus der Jahreszeiten zu kochen und essen? Manche bestellen sich dafür eine Gemüsekiste nachhause, andere ziehen den Wochenmarkt oder (Bio)Supermarkt vor. Egal wo man einkauft: Jetzt braucht man nur noch das passende Rezept. Und das findet man mit sehr großer…weiterlesen