Kochbuch-Rezension

Das Wald-Kochbuch

sammeln - erleben - entdecken - genießen

8,1 / 10
32,00 €

Das Kochbuch

Der Wald gehört zu den spannendsten Orten, die in der Spitzengastronomie thematisiert werden. Seine Vielfalt und Wandelbarkeit während der Jahreszeiten sind einzigartig. Im Frühjahr blüht und keimt es, im Sommer reifen die Früchte, im Herbst und Winter folgen Pilze und Wild.  Dieses Kochbuch ist wie ein Waldspaziergang durch alle vier Jahreszeiten und begeistert uns mit seinen schönen Rezepten.

Die Rezepte

Dies sind die Rezeptkapitel und einige Beispiele daraus:

  • Frühling, u.a. mit: Bärlauchtortellini; Saibling mit Sauerklee-Schafgarben-Joghurt; Tannenwipfel-Butter, -essig, -eis, -sirup, -salz; Neunkräutersoße mit wachsweichem Ei; Holunder-Sirup, -kapern, -kuchen
  • Sommer, u.a. mit: Heidelbeer-Taler; Birchermüsli mit Wildheidelbeeren; Brombeerscones; Pfifferlingsfrikassee mit Laugenknödeln
  • Herbst, u.a. mit: Ricotta-Gnudi mit Pilzen und Salbeibutter; Parasole mit Sauce tartare, Zirbenkerntarte; Holunderkompott mit Topfenknödeln; Pasta mit Walnusssauce; Rehleber mit Schalotten und Birnen; Tannennadel-Pannacotta
  • Winter, u.a. mit: Hirschragout mit Rote Bete und Zwetschgen; gebrannte Haselnüsse; Walnuss-Früchtebrot

Zwischen den Rezepten findet man immer wieder kurze, kompakte und lesenswerte Portraits zu ausgewählten Pflanzen.

Die Autorin

Bernadette Wörndl hat an der Wiener Kunstschule Food Art für sich entdeckt, hat in diversen renommierten Küchen und Restaurants Station gemacht und arbeitet nun als Kochbuchautorin, Foodstylistin und Privatköchin.

Die Fotos stammen von Kathrin Gollackner, Miriam Strobach ist (erneut) für ein tolles Layout verantwortlich. Katahrina Wind hat das Lektorat übernommen.

Die Zielgruppe

Ein Kochbuch für ambitioniertere Hobbyköche, für die Kochen und Natur eins sind und nicht nur Supermärkte das Einkaufsrevier sind. Aber auch viele Profis werden hier noch etwas lernen können.

Der Schwierigkeitsgrad

...reicht von einfachen Zubereitungen bis zu aufwändigen Gerichten.

Die Optik

Von uns gibt es für dieses Kochbuch Bestnoten für tolles, natürliches Styling, wunderschöne Fotografien, bei dem das Wald-Thema fast immer mitschwingt und ein sehr gutes und klares Layout. Alles zusammen wirkt sehr wertig und ästhetisch.

Die Zutaten

…findet man natürlich im Wald! Und alles drumherum auf dem Wochenmarkt oder in einem guten Super- oder Biomarkt.

Das Fazit

Es ist eine große Freude, mit diesem Buch durch den Wald in den verschiedenen Jahreszeiten zu spazieren, ihn mit allen Sinnen wahrzunehmen und daraus auch noch so köstliche Dinge zu kochen.

Das Kochbuch kaufen

Veröffentlicht am 18. September 2020, überarbeitet am 18. September 2020.
Bild
geschrieben von:
Benjamin Cordes
Benjamin Cordes ist Journalist und beschäftigt sich beruflich ausschließlich mit kulinarischen Themen. Als Autor recherchiert er Beiträge über die Qualität von Lebensmitteln und Restaurants für das NDR Fernsehen.

Kochbücher von Bernadette Wörndl

Das Wald-Kochbuch

Das Wald-Kochbuch

8,1 / 10
Kochbuch von
32,00 €
Der Wald gehört zu den spannendsten Orten, die in der Spitzengastronomie thematisiert werden. Seine Vielfalt und Wandelbarkeit während der Jahreszeiten sind einzigartig. Im Frühjahr blüht und keimt es, im Sommer reifen die Früchte, im Herbst und Winter folgen Pilze und Wild. Dieses Kochbuch ist…weiterlesen

Weitere Kochbücher von Bernadette Wörndl

Von der Schale bis zum Kern

Von der Schale bis zum Kern

Kochbuch von
Verlag: Brandstätter Verlag
Erschienen: 31. Januar 2014
9,99 €
OBST

OBST

Kochbuch von
Verlag: Brandstätter Verlag
Erschienen: 15. August 2016
17,99 €