SZ Gourmet Edition: Die Kochlegende Hans Haas

Von: , Verlag: Tre Torri Verlag

Bild
Erschienen: 24. Juni 2016 , Seiten: 240
Amazon genialokal ?
39,90 EUR

Das Kochbuch

Manche sagen ja: „Köche wie Hans Haas sind aus der Zeit gefallen. Das Restaurant Tantris ist aus der Zeit gefallen. Dieser klassische Küchenstil ist aus der Zeit gefallen.“ Wir sagen: Köche und Kochstile wie diesen wird es (zum Glück!) immer geben. Und das ist gut so. Denn dies ist kein Dinosaurier, dies ist ein quicklebendiger Klassiker! Beweis gefällig? Lesen Sie dieses Buch!

Der Autor

Hans Haas ist Österreicher, vor langer Zeit mal Schüler von „Jahrhundert-Koch“ Eckardt Witzigmann gewesen, aber vor allem bekannt als Chef der Restaurant-Institution „Tantris“ in München, wo er seit 1991 (!) kocht und konstant zwei Michelin-Sterne hält.

Die Zielgruppe

Hedonisten, Genießer, Feinschmecker: gehet hin und kaufet dieses Buch. Und kocht mit ihm.

Die Rezepte

Spitzenküche mit zugänglichen, klassischen Aromen- und Produktpaarungen wie pochiertes Ei mit Gänseleber, Topinamburpürree und Trüffeljus, im Ganzen gebratenes Spanferkel mit Bärlauchspätzle, Karamellsoufflé mit Zwetschgenröster und Sauerrahmeis.

Etwas bedauerlich sind die leichten Redundanzen: beispielsweise gibt es bei den Vorspeisen gleich drei „lauwarme“ Fisch-Rezepte, zwei von vier Desserts haben etwas mit Marillen zu tun.

Der Schwierigkeitsgrad

Schwer. Oder sollte man sagen „gefühlsbetont“? Denn fast noch wichtiger als das Können ist die Bereitschaft, sich mit Hingabe, Zeit und Muße den besten Produkten zu widmen, um das Maximum aus ihnen herauszuholen.

Das beste Rezept

Logisch, dass ein Österreicher ein Meister der Süßspeisen ist: Die Grießknödel mit Marillen und Karamelleis sind ein Klassiker, den man zu jeder Tag- und Nachtzeit gebrauchen könnte.

Das Neue

Klar, neues findet man hier unbedingt nicht. Aber das steht hier auch nicht im Zentrum. Sondern eine Küche, die hervorragendes Handwerk zeigt.

Die Optik

Klare Typografie, klare einheitliche Bildsprache mit kräftigen Farben vor weißem Hintergrund. Sehr schön!

Die Struktur

Vorspeisen, Suppen, Zwischengerichte, Hauptgerichte, Käse und Dessert. So schnörkellos wie angenehm klar.

Die Zutaten

Kaufen Sie nur die Besten. Geben Sie Geld dafür aus. Es muss ja nicht jeden Tag sein.

Die Wertung


Amazon genialokal ?
39,90 EUR


Die Hardware zum Buch:


Das Rezept zum Buch:

  • GRIESSKNÖDEL
    Logisch, dass ein Österreicher ein Meister der Süßspeisen ist: Die Grießknödel mit Marillen und Karamelleis sind ein Klassiker, den man zu jeder Tag- und Nachtzeit gebrauchen könnte.


Tags: , , , , , , ,


Bild © 3c4y Food Photography für Tre Torri Verlag