Kochbuch-Rezension

Die besten Rezepte Italiens

50 geniale Gerichte italienischer Spitzenköche

7,2 / 10
39,90 €

Das Kochbuch

Das großformatige Kochbuch des Gourmetmagazins Falstaff stellt zehn Regionen Italiens, typische Produkte und Rezepte von italienischen Spitzenköchinnen und -köchen vor.

Der Inhalt

Die Reise geht durch zehn italinische Regionen von Friaul bis Sizilien. In kurzen Texten werden dabei Spitzenköchinnen und -köche und einige typische Produkte vorgestellt. Bedauerlich ist dabei, dass nur wenige Texte in die Tiefe gehen und teilweise recht werblichen Charakter haben. Unverständlich ist auch, weshalb die jeweiligen Produkte der Regionen anschließend in den Rezepten kaum zum Einsatz kommen. Etwa, wenn man im Piemont liest, dass Enrico Crippa den Trüffel sie „perfekt in Szene“ setzen würde, von Trüffel in den folgenden Rezepten jedoch nichts zu finden ist.

Die Rezepte

…entstammen praktisch alle ausschließlich der anspruchsvollen Gourmetküche. Das bedeutet nicht selten den Einsatz von teureren Produkten und aufwändigeren Zubereitungen. Was nicht ausdrücklich aus dem Buch hervorgeht, aber naheliegt, ist die Vermutung, dass die Rezepte auch nicht originär für dieses Buch entstanden, sondern aus anderen Veröffentlichungen zusammengestellt wurden.

Mit dabei sind das ikonische Gericht „Fünf Generationen Parmigiano Reggiano“ von Massimo Bottura, Agnolotti mit Fleischfüllung, Kürbistortelli und einige Standards wie das Ossobuco oder Tiramisu.

Die Zielgruppe und der Schwierigkeitsgrad.

Hobbyköche mit Interesse an anspruchsvollerer italienischer Küche.

Die Optik

Leider ist die Fotografie des Buches nicht stringend, was auch an der Nutzung von Bildmaterial aus Datenbanken liegt. Verwunderlich ist auch die starke Bildbearbeitung mit deutlich überzogener Sättigung und zu starken Kontrasten.

Das Fazit

Ein etwas rätselhaftes Kochbuch mit einem großen Versprechen und vielversprechenden Ansätzen, das dann jedoch an fehlender Stringenz scheitert. Trotz der an sich guten Rezepte.

 

Schlagwort:
Veröffentlicht am 01. Januar 2016, überarbeitet am 27. Oktober 2021.
Bild
geschrieben von:
Benjamin Cordes
Benjamin Cordes ist Journalist und beschäftigt sich beruflich ausschließlich mit kulinarischen Themen. Als Autor recherchiert er Beiträge über die Qualität von Lebensmitteln und Restaurants für das NDR Fernsehen.

Kochbücher von

100 Fingerfoods

100 Fingerfoods

7,5 / 10
25,00 €
Regelmäßig steht Gastgebern vor einer Party leichte Panik ins Gesichts geschrieben, angesichts der Frage, was man seinen Gästen denn wohl als Fingerfood servieren könnte. Schon wieder Schnittchen oder Tomatemozarellabasilikum? Höchste Zeit, dass ein Kochbuch das Thema aufgreift und Fingerfood auf…weiterlesen
100 Gerichte, die du gekocht haben musst, bevor du den Löffel abgibst

100 Gerichte, die du gekocht haben musst, bevor du den Löffel abgibst

7,9 / 10
Kochbuch von
20,00 €
Das sollen sie also sein. Die 100 Gerichte, die jeder von uns vor seinem Ableben gekocht haben muss. Das ist natürlich eigentlich in erster Linie eine ziemlich subjektive Angelegenheit. Trotzdem sind die Klassiker, die Annette Sandner hier zusammengetragen hat, (fast) alle das Nachkochen Wert.…weiterlesen
180° 20 min

180° 20 min

8,1 / 10
35,00 €
Das Blankeneser Fischhuus ist in den Hamburger Elbvororten eine Institution. Seit 1924 verkauft der privat geführte Betrieb Fisch, Meeresfrüchte, Feinkost und Räucherwaren aus der eigenen Räucherkammer. Nun werden das Traditionsgeschäft und seine Betreiber einem schönen Kochbuch gewürdigt, das zu…weiterlesen
30 Minuten Gemüseküche

30 Minuten Gemüseküche

7,9 / 10
Kochbuch von
24,90 €
Diese Rezension kann man relativ kurz machen, ohne dabei dem Buch nicht gerecht zu werden. Denn es ist so klar und so gut, dass das auch klar und schnell zu erzählen ist. ​​​​​​​Katharina Seiser hat aus fünf bisher erschienenen Büchern ihrer „Vegetarisch-“Reihe besonders schnelle Rezepte…weiterlesen

Rezepte von

Feldsalat

Feldsalat

Ein frischer Salat mit leckeren Krabben, wachsweichem Ei und cremiger Avocado.weiterlesen
Hun Dun Tang

Hun Dun Tang

Taiwaner diskutieren gern und ausdauernd darüber, wo es die besten Wontons gibt. Der Teig muss hauchdünn und durchscheinend sein, die Füllung…weiterlesen
Tagliatelle

Tagliatelle

Pasta meets Miso. Schöne italienisch-japanische Kombi!weiterlesen
Stangenbrot

Stangenbrot

Das Stangenbrot zeichnet sich durch sein an französische Baguettes erinnerndes rustikales Äußeres und seine aromatische, kleinporige Krume aus.weiterlesen
Schokokuchen

Schokokuchen

Unwiderstehlicher Schokokuchen mit warmem, flüssigem Kern.weiterlesen
Gebeizter Lachs

Gebeizter Lachs

Leichter Salat mit würzig gebeiztem Lachs. Schmeckt immer, besonders im Sommer.weiterlesen

Weitere Kochbücher von