Rezept

Porridge

mit Zitrusfrüchten

Reden wir nicht lange um den heißen Brei herum – genießen wir lieber Löffel für Löffel unser warmes Fitmacher-Frühstück mit Vitamin-C-reichen Früchten.

Zubereitung

Zeit (gesamt): 20 Minuten
Schwierigkeit: einfach

1. Den Mandeldrink in einem Topf bei mittlerer Hitze aufkochen. Haferflocken, Vanilleschote, Zimtstange und Sternanis dazugeben und alles unter Rühren erhitzen. Dann das Porridge offen bei milder Hitze etwa 10 Minuten quellen lassen, bis ein zähflüssiger Brei entstanden ist, dabei ab und zu umrühren. Danach die ganzen Gewürze entfernen.

2. Inzwischen die Mandeln grob hacken und mit den Sonnenblumenkernen unter das fertige Porridge heben. Die Orange und Grapefruit so großzügig schälen, dass jeweils auch die weiße Haut mit entfernt wird. Die Filets zwischen den einzelnen Trennhäuten herausschneiden, den austretenden Saft auffangen und den Rest der Zitrusfrüchte gut ausdrücken. Den Zitrussaft unter das Porridge mischen.

3. Zum Servieren das Porridge auf Schalen verteilen und mit den Orangen- und Grapefruitfilets belegen. Mit Honig beträufeln und mit den Granatapfelkernen bestreuen.

Info:

Porridge ist reich an Vitamin B₁ und Eisen. Setzen Sie – vor allem in der kalten Jahreszeit – auf Zitrusfrüchte wie Orange und Grapefruit, um Ihren Bedarf an Vitamin C zu decken. Das Power-Vitamin spielt für unser Immunsystem eine wichtige Rolle. Es unterstützt die weißen Blutkörperchen in ihrer Funktion, Krankheitserreger abzuwehren, und verbessert die Antikörper-Reaktion.

Welche Haferflocken nimmt man für Porridge?

Das bleibt dem persönlichen Geschmack überlassen: kernige oder zarte gehen beide. Die zarten zerfallen beim Kochen mehr, sodass der Porridge glatter, breiiger wird.

Wieviel Flüssigkeit nimmt man für Porridge?

Hier kann man sich herantasten und gießt so viel nach, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Die Haferflocken quellen stark auf, sodass man oft mehr benötigt, als man denkt.

Warum wird Porridge manchmal auch mit Salz gekocht?

Eine kleine Prise Salz hebt den Geschmack vieler süßer Speisen. Aber nicht zu viel nehmen!

Was passt zum Porridge?

Auch hier hat man freie Wahl, je nach Geschmack: frisches Obst, eingekochtes Obst (Zimt-Pflaumen!), Gewürze oder Granola, Nüsse und Kerne.

Veröffentlicht am 11. Februar 2021, überarbeitet am 11. Februar 2021.

Zutaten

Für 2 Personen

  • ½ l ungesüßter Mandeldrink
  • 100 g zarte Haferflocken
  • 1 Stück Vanilleschote (ca. 2 cm)
  • ½ Zimtstange
  • 1 Sternanis
  • 20 g Mandeln
  • 20 g Sonnenblumenkerne
  • 1 Orange
  • 1 rosa Grapefruit
  • 2 TL flüssiger Honig
  • 1 EL ausgelöste Granatapfelkerne
Anzeige

Weitere Rezepte

Pulled Pork

Pulled Pork

Bei diesem Rezept kann der Rauch ins saftige Fleisch einziehen. Senf und Essig verleihen dem Pulled Pork zudem einen köstlichen Biss.weiterlesen
Königsburger Klopse

Königsburger Klopse

Willkommen Zuhause: Es gibt saftige Hackbällchen, mit Sardellen würzig verfeinert in sahniger Kapern-Bechamel. Wer Sardellen und/oder Kapern nicht…weiterlesen
Roggenmischbrot

Roggenmischbrot

Ein unkompliziertes, saftiges und rustikales Roggenmischbrot, das mit Hefe gelockert wird und daher keinen Sauerteig benötigt.weiterlesen
Zupfbrot

Zupfbrot

Sehr schönes mediterranes Brot, das perfekt zu Antipasti und zum Grillen passt.weiterlesen
Brioche

Brioche

Köstliches Brioche-Rezept von Lutz Geißler mit Butter und Weizensauerteigweiterlesen
Käsekuchen von Güldane Altekrüger

Käsekuchen von Güldane Altekrüger

Eines der leckersten Rezepte aus Güldane Altekrügers neuestem Kochbuch „Abnehmen mit Brot und Kuchen, Teil 2“. Mit einer cremigen Füllung aus…weiterlesen

Kochbücher von Matthias Riedl, Anne Fleck, Jörn Klasen und Silja Schäfer

Abnehmen nach dem 20:80-Prinzip

Abnehmen nach dem 20:80-Prinzip

Kochbuch von
19,99 €
Klingt das nicht genial: Laut dem Prinzip von Ernährungs-Doc Matthias Riedl genügt es, nur ein Fünftel der Essgewohnheiten zu ändern, die restlichen 80 Prozent aber beizubehalten um abzunehmen und gesünder zu leben. Dazu hat er einen sehr gut nachvollziehbaren Theorieteil geschrieben und ihn mit…weiterlesen
Abnehmen trotz 1000 Ausreden

Abnehmen trotz 1000 Ausreden

7 / 10
Kochbuch von
22,99 €
Silja Schäfer ist das neue Mitglied der äußerst populären Ernährungs-Docs. In ihrem Ratgeber-Kochbuch gibt sie Tipps, wie man bekannte Muster durchbricht und sich und seinem Körper zu gesünderer Ernährung verhelfen kann. Das Ergebnis ist ein durchweg solides Kochbuch mit leichten Rezepten und…weiterlesen
Artgerechte Ernährung

Artgerechte Ernährung

7,3 / 10
Kochbuch von
19,99 €
Mit der artgerechten Ernährung hat Dr. Matthias Riedl ein großes Thema aufgemacht, und zwar sehr erfolgreich. Der Kern des Ganzen: Viele Krankheiten sollen sich mit einer gesunden Ernährungsumstellung heilen oder zumindest lindern lassen. Auch jene, bei denen konventionelle Therapien versagen. Mit…weiterlesen
Artgerechte Ernährung – Das Kochbuch

Artgerechte Ernährung – Das Kochbuch

Kochbuch von
19,99 €
„Artgerechte Ernährung“ nennt Ernährungs-Doc Matthias Riedl die Ernährungsweise, die dem Menschen von Natur aus entspricht. Konkret: unverarbeitete, natürliche und frische Lebensmittel. Wenig Fleisch, viel Gemüse und keine Fertiggerichte. Doch wie soll man das im Alltag umsetzen? Mit diesem…weiterlesen

Weitere Kochbücher von Matthias Riedl, Anne Fleck, Jörn Klasen und Silja Schäfer