Porridge

mit Zitrusfrüchten

Bild

Reden wir nicht lange um den heißen Brei herum – genießen wir lieber Löffel für Löffel unser warmes Fitmacher-Frühstück mit Vitamin-C-reichen Früchten.

Zutaten

Für 2 Personen

  • ½ l ungesüßter Mandeldrink
  • 100 g zarte Haferflocken
  • 1 Stück Vanilleschote (ca. 2 cm)
  • ½ Zimtstange
  • 1 Sternanis
  • 20 g Mandeln
  • 20 g Sonnenblumenkerne
  • 1 Orange
  • 1 rosa Grapefruit
  • 2 TL flüssiger Honig
  • 1 EL ausgelöste Granatapfelkerne

Anzeige

Zubereitung

1. Den Mandeldrink in einem Topf bei mittlerer Hitze aufkochen. Haferflocken, Vanilleschote, Zimtstange und Sternanis dazugeben und alles unter Rühren erhitzen. Dann das Porridge offen bei milder Hitze etwa 10 Minuten quellen lassen, bis ein zähflüssiger Brei entstanden ist, dabei ab und zu umrühren. Danach die ganzen Gewürze entfernen.

2. Inzwischen die Mandeln grob hacken und mit den Sonnenblumenkernen unter das fertige Porridge heben. Die Orange und Grapefruit so großzügig schälen, dass jeweils auch die weiße Haut mit entfernt wird. Die Filets zwischen den einzelnen Trennhäuten herausschneiden, den austretenden Saft auffangen und den Rest der Zitrusfrüchte gut ausdrücken. Den Zitrussaft unter das Porridge mischen.

3. Zum Servieren das Porridge auf Schalen verteilen und mit den Orangen- und Grapefruitfilets belegen. Mit Honig beträufeln und mit den Granatapfelkernen bestreuen.

Info:

Porridge ist reich an Vitamin B₁ und Eisen. Setzen Sie – vor allem in der kalten Jahreszeit – auf Zitrusfrüchte wie Orange und Grapefruit, um Ihren Bedarf an Vitamin C zu decken. Das Power-Vitamin spielt für unser Immunsystem eine wichtige Rolle. Es unterstützt die weißen Blutkörperchen in ihrer Funktion, Krankheitserreger abzuwehren, und verbessert die Antikörper-Reaktion.

Welche Haferflocken nimmt man für Porridge?

Das bleibt dem persönlichen Geschmack überlassen: kernige oder zarte gehen beide. Die zarten zerfallen beim Kochen mehr, sodass der Porridge glatter, breiiger wird.

Wieviel Flüssigkeit nimmt man für Porridge?

Hier kann man sich herantasten und gießt so viel nach, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Die Haferflocken quellen stark auf, sodass man oft mehr benötigt, als man denkt.

Warum wird Porridge manchmal auch mit Salz gekocht?

Eine kleine Prise Salz hebt den Geschmack vieler süßer Speisen. Aber nicht zu viel nehmen!

Was passt zum Porridge?

Auch hier hat man freie Wahl, je nach Geschmack: frisches Obst, eingekochtes Obst (Zimt-Pflaumen!), Gewürze oder Granola, Nüsse und Kerne.

Schwierigkeit: einfach


(1 Bewertung)

  • Zeit (gesamt): 20 Minuten

Das Buch zum Rezept:

  • Die aktuellen Bücher der Ernährungs-Docs
    Die aktuellen Bücher der Ernährungs-Docs Die drei Ernährungsmediziner Dr. Anne Fleck, Dr. Matthias Riedl und Dr. Jörn Klasen sind zusammen die Ernährungs-Docs. In ihrer Fernsehsendung und ihren Bestsellern geben sie Tipps zur gesunden Ernährung und der Bekämpfung vieler Krankheiten durch eine Ernährungsumstellung. Dies sind die aktuellen Bücher der Ernährungs-Docs.
  • Die besten Kochbücher für gesunde Ernährung
    Die besten Kochbücher für gesunde Ernährung Sie sind aktuell der große Trend: Kochbücher für gesunde Ernährung. Ob Low-Carb, Intervallfasten oder zuckerfrei: die Auswahl ist riesig. Aber welche sind die besten? Wir verraten es in unserer Liste der besten Ernährungs-Ratgeber. Mit dabei sind u.a. die Ernährungs-Docs Dr. Matthias Riedl und Anne Fleck oder Güldane Altekrüger mit ihrem Riesen-Bestseller „Abnehmen mit Brot und Kuchen“.
  • Die Kochbuch-Bestseller 2021
    Die Kochbuch-Bestseller 2021 Dies sind die offiziell und aktuell meistverkauften Kochbücher des Jahres 2021 - Die Kochbuch-Bestseller! Aktueller Stand: 21.07.2021. Grundlage der Liste ist eine Auswertung von Media Control für den Börsenverein des deutschen Buchhandels.

Tags: , , ,


Anzeige

Anzeige