Nusstorte Lübecker Art

mit Sahne-Füllung

Bild
Bild © Maria Brinkop für Tre Torri Verlag

Was für eine Wucht ist diese phantastische Torte! Nachbacken dringend empfohlen.

Zutaten

Für den Mürbeteig:

  • 100 g kalte Butter
  • 175 g Weizenmehl
  • 75 g Zucker
  • 1 Ei (M)

Für den Biskuit-Teig:

  • 4 Eier (M)
  • 130 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 100 g Weizenmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 100 g Stärkemehl
  • Butter für die Form

Für die Nuss-Sahne-Füllung:

  • 200 g Walnusskerne, fein gehackt
  • 70 g Zucker
  • 100 g Marzipan-Rohmasse
  • 1 l Sahne
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Pck. gemahlene Gelatine

Für die Fertigstellung:

  • 2 EL Aprikosenkonfitüre
  • 1 Marzipandecke
  • 12 Walnusskernhälften
  • 100 g Marzipanrohmasse
  • Puderzucker
  • Lebensmittelfarben (grün, rot)

Zubereitung

Für den Mürbeteig Butter in Stückchen schneiden, mit Mehl, Zucker und Ei zu einem glatten Teig verkneten. Backofen vorheizen, Backblech mit Backpapier auslegen, Teig zu einem Kreis von etwa 30 cm Durchmesser ausrollen, mit der 26er Springform ausstechen. Mürbeteigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen, alles auf der mittleren Schiene im vorge- heizten Ofen 15–20 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Für den Biskuit-Teig Backofen auf 180 Grad herunter schalten. Eier mit 4 EL heißem Wasser schaumig aufschlagen, dabei Zucker und Vanillezucker unter Rühren zugeben. Mehl mit Backpulver und Stärkemehl vermischen, zum Ei-Zucker-Mix sieben und unterheben. Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen, Teig einfüllen, alles auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Ofen 30–35 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Für die Nuss-Sahne-Füllung gehackte Walnusskerne mit 30 g Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen, vom Herd nehmen. Marzipan in kleine Stücke zupfen, zu den Walnüssen in die Pfanne geben und alles gut vermischen.

Mein Tipp: Das Marzipan soll sich mit den Nüssen verbinden, aber es dürfen keine großen Klumpen entstehen. Möglicherweise müssen Sie die Marzipan-Nussmasse nach dem Abkühlen noch einmal etwas zerbröseln!

Sahne steif schlagen, dabei restlichen Zucker und Vanillezucker nach und nach zugeben. Etwa 1/5 der Sahne in eine zweite Schüssel geben und im Kühlschrank beiseitestellen. Gelatine nach Packungsanweisung anrühren und auflösen, mit 2 EL Schlagsahne vermischen. Gelatine-Sahne-Mix zur restlichen Sahne geben, abgekühlten Walnuss-Marzipan-Mix unterheben.

Für die Fertigstellung Biskuit aus der Form lösen und zweimal waagerecht teilen, sodass drei Böden entstehen. Zwei der Böden mit Hilfe der kleinen Springform zu Kreisen von 24 cm Durchmesser zurechtschneiden. Mürbeteigboden mit der Aprikosenkonfitüre streichen. Großen Biskuitboden
(26 cm Durchmesser) auflegen und mit der Hälfte der Nuss-Sahne so bestreichen, dass eine leichte Kuppel entsteht. Den ersten kleinen Biskuitboden auflegen, mit der restlichen Nuss-Sahne bedecken, zweiten kleinen Biskuitboden als Abschluss auflegen. Torte für 2 Stunden kalt stellen.

Schwierigkeit: mittel


Das Buch zum Rezept:


Tags: , ,


Bild
Bild © Maria Brinkop für Tre Torri Verlag
+ + Einmal im Monat die wichtigsten Rezensionen + +
+ + + Jeden Monat die wichtigsten Rezensionen und Kochbuch-Verlosungen + + +