Rezept

Lauwarmer Spargel

mit Miso-Dressing

Noch ein Grund, sich auf die kommende Spargel-Saison zu freuen: Weißer Spargel und helles Miso sind ein Traumpaar, ganz leicht erdet das Miso-Dressing mit seiner feinen Würze den frisch gekochten Spargel.
Stevan Paul
Ein Rezept von

Zutaten

Für 4 Personen

  • 150 g (Kewpie-)Mayonnaise
  • 20 g helle Miso-Paste
  • 1–3 Msp. Wasabi (aus der Tube oder frisch gerieben)
  • 2 EL Dashi
  • Salz
  • Reisessig
  • 800 g weißer Spargel
Anzeige

Zubereitung

Schwierigkeit: einfach

Für das Dressing die Mayonnaise mit Miso, Wasabi und Dashi cremig rühren, nur leicht salzen und mit 1–2 Spritzern Reisessig subtil säuern.

Den Spargel schälen, die Enden dünn abschneiden und die Stangen bis zur weiteren Verwendung in ein feuchtes Küchenhandtuch wickeln. Die Schalen und Abschnitte mit 3 l Salzwasser bedeckt in einem Topf langsam aufkochen. Schalen, Abschnitte und Schaum anschließend mit einer Schaumkelle entfer- nen. Den Spargelsud aufkochen, den geschälten Spargel zugeben und, je nach Durchmesser der Stangen, 8–15 Minuten bissfest garen.

Den Spargel herausnehmen und ausdampfen lassen. Lauwarm auf Tellern anrichten, das Dressing angießen und mit geröstetem Soja-Sesam bestreuen.

Varianten

Das Miso-Dressing schmeckt super auch zu grünem Spargel: Nur das untere Drittel schälen und 3–5 Minuten kochen. Um die schöne grüne Farbe zu erhalten, den Spargel in kaltem Wasser kurz abschrecken.

Statt geröstetem Soja-Sesam kannst du hier auch einfach frisch geröstete und leicht gesalzene Sesamsamen verwenden oder eine der Gomasio- Varianten (s. S. 60) aus diesem Buch.

Wenn du das Dressing etwas schlanker magst, kannst du einen Teil der Mayonnaise durch Joghurt ersetzen, es sollte aber insgesamt nicht zu dünn werden.

Tipp: Dieses Dressing ist ein echter Allrounder auch zu heimischen Gemüse- und Blattsalaten, zu Backkartoffeln oder für Kartoffel-, Reis- und Nudelsalate jeder Art.

Das Buch zum Rezept:
Meine grüne japanische Küche
Kochbuch von  
8,8 / 10
€ 32,00
weiterlesen
Veröffentlicht am 05. November 2021, überarbeitet am 05. November 2021.

Weitere Rezepte

Waldorfsalat

Benannt nach dem legendären Hotel „Waldorf Astoria“ in New York, startete dieser Salat seine Karriere gegen Ende des 19. Jahrhunderts. Dabei wurde er…weiterlesen
Laugenbrötchen

Wer mag sie nicht? Belaugte Backwaren haben ihren eigenen charakteristischen Geschmack. Nur der Umgang mit der Lauge erfordert äußerste Vorsicht.…weiterlesen
Brioche

Köstliches Brioche-Rezept von Lutz Geißler mit Butter und Weizensauerteigweiterlesen
Scaloppine di Vitello

Die stehen wirklich im Handumdrehen auf dem Tisch. Und man kann sie ganz nach Gusto mit allem Möglichen variieren: eher säuerlich mit…weiterlesen
Porridge

Reden wir nicht lange um den heißen Brei herum – genießen wir lieber Löffel für Löffel unser warmes Fitmacher-Frühstück mit Vitamin-C-reichen…weiterlesen
Flank Steak

Zünftig und ohne großen Schnickschnack stillt dieses zarte Flanksteak den großen Grillhunger auf gutes Fleisch.weiterlesen

Kochbücher von Stevan Paul

Auf die Hand

Auf die Hand

8,3 / 10
Kochbuch von
34,90 €
Die große Streetfood-Welle ist zwar schon ein bisschen her, aber dieses Kochbuch sollte man kennen. Stevan Paul, Autor vieler hervorragender Kochbücher, hat darin Gerichte aus aller Welt zusammengetragen, die man einfach aus der Hand ist: Burger, Sandwich, Bagel, Toast und vieles mehr.…weiterlesen
Blaue Stunde

Blaue Stunde

8,8 / 10
Kochbuch von
35,00 €
Wir sagen´s ja immer wieder: Kochbücher haben viel mit Emotion und sinnlichen Eindrücken zu tun. Einer, der das auch ganz genau weiß, ist Stevan Paul. Und so hat er sich für sein neues Buch „Die blaue Stunde“ ganz von den Stimmungen und Emotionen leiten lassen, die einem am Abend begegnen. „Die…weiterlesen
Deutschland vegetarisch

Deutschland vegetarisch

8,4 / 10
34,90 €
Was ist Deutsche Küche? Grünkohl mit Bregenwurst? Sauerkraut mit Haxe? Ja, aber nicht nur. Denn Grünkohl und Sauerkraut schmecken auch in anderen Paarungen und überhaupt hat Deutschland eine so große Vielfalt an vegetarischer Küche zu bieten, dass man sie angesichts der immer noch verzehrten…weiterlesen
Die besten Grundkochbücher

Die besten Grundkochbücher

Sie sind aus der Küche nicht wegzudenken: Nachschlagewerke, Kochschulen und monothematische Kochbücher. Mit ihnen lernt man nicht nur kochen sondern auch mehr über Produkte, chemische und physikalische Zusammenhänge oder darüber, was beim Schmecken auf der Zunge und im Gehirn passiert. Wir stellen die besten kulinarischen Nachschlagewerke vor.weiterlesen

Weitere Kochbücher von Stevan Paul

Open Air

Open Air

Kochbuch von
Verlag: Brandstätter Verlag
Erschienen: 15. Februar 2016
29,90 €
Schneller Teller

Schneller Teller

Kochbuch von
Verlag: Effilee
Erschienen: 1. Juni 2019
29,90 €
Meine japanische Küche

Meine japanische Küche

Kochbuch von
Verlag: Hölker Verlag
Erschienen: 17. August 2017
32,00 €
Heute koch ich, morgen brat ich

Heute koch ich, morgen brat ich

Kochbuch von
Verlag: Hölker Verlag
Erschienen: August 2015
29,95 €
Meine grüne japanische Küche

Meine grüne japanische Küche

Kochbuch von
Verlag: Hölker Verlag
Erschienen: 31. März 2021
32,00 €
Open Air

Open Air

Kochbuch von
Verlag: Brandstätter Verlag
Erschienen: 18. Dezember 2017
25,00 €