Vegan Klischee Niko Rittenau Buch.JPG
Vegan Klischee Niko Rittenau Buch.JPG
Kochbuch-Rezension

Vegan-Klischee ade!

Wissenschaftliche Antworten auf kritische Fragen zu pflanzlicher Ernährung - Erweiterte Auflage mit neuem Zusatzkapitel

26,50 €

Das Kochbuch

Der vermutlich meistverkaufte Ratgeber für vegane Ernährung der letzten Jahre ist ein richtig dicker Schinken mit 500 Seiten. Auf ihnen will Autor Niko Rittenau mit gängigen Vorurteilen gegenüber der veganen Ernährung aufräumen. Sein Anspruch: All das soll evidenzbasiert, also auf wissenschaftliche Belege gestützt sein. Eine spannende Lektüre, auch für Nicht-Veganer.

Das Thema

Veganismus wird oft mit Mangel gleichgesetzt. Niko Rittenau hält diesem Vorurteil wissenschaftliche Erkenntnisse entgegen und will mit ihnen beweisen, dass auch eine rein pflanzenbasierte Ernährung dem Körper ausreichend Nährstoffe zuführt. Dass der Körper also zum Beispiel ausreichend Kalzium ohne Milchprodukte, genug Omega 3-Fettsäuren ohne Fisch und ausreichend Vitamin B12 und Eiweiß ohne Fleisch erhält. Und außerdem noch die wichtigsten Mineralstoffe wie Eisen, Zink, Jod und Selen. All diesen Aspekten nähert sich Niko Rittenau über diese Kapitel:

Der Inhalt

Optimal versorgt mit veganer Ernährung

  • Proteine
  • Omega-3-Fettsäuren
  • Vitamin B12
  • Vitamin B2
  • Vitamin D
  • Eisen
  • Kalzium
  • Zink
  • Selen
  • Jod

Die fünf wichtigsten Lebensmittelgruppen der veganen Ernährung

  • Vollkorngetreide
  • Hülsenfrüchte
  • Gemüse
  • Obst
  • Nüsse und Samen

Die Soja-Kontroverse

Tipps zur Umsetzung einer veganen Ernährung im Alltag

Der Autor

Niko Rittenau ist ausgebildeter Koch, hat Ernährungsberatung studiert und legt aktuell noch einen Masterstudiengang der Mikronährstofftherapie und Regulationsmedizin drauf. Sein Wissen vermittelt er auch in Vorträgen und Seminaren.

Das Fazit

Ein umfangreicheres Werk zur veganen Ernährung findet man in Deutschland praktisch nicht. Die wissenschaftliche Grundlage wirkt auf uns seriös und kann eine Grundlage für die eigene Entscheidung sein. Da es hier ausschließlich um gesundheitliche und nicht um kulinarische Aspekte geht, verzichten wir auf die übliche Wertung.

Veröffentlicht am 01. April 2020, überarbeitet am 01. April 2020.
Bild
geschrieben von:
Benjamin Cordes
Benjamin Cordes ist Journalist und beschäftigt sich beruflich ausschließlich mit kulinarischen Themen. Als Autor recherchiert er Beiträge über die Qualität von Lebensmitteln und Restaurants für das NDR Fernsehen.

Kochbücher von Niko Rittenau

Vegan Low Budget

Vegan Low Budget

7,3 / 10
Kochbuch von
19,95 €
Niko Rittenau gehört zu den erfolgreichsten Autoren veganer Kochbücher. In seinem neuen Kochbuch zeigt er Wege und Rezepte zu einer günstigen und dennoch gesunden veganen Ernährung. Mit gut recherchierten Inhalten und abwechslungsreichen Rezepten.weiterlesen
Vegan-Klischee ade!

Vegan-Klischee ade!

Kochbuch von
26,50 €
Der vermutlich meistverkaufte Ratgeber für vegane Ernährung der letzten Jahre ist ein richtig dicker Schinken mit 500 Seiten. Auf ihnen will Autor Niko Rittenau mit gängigen Vorurteilen gegenüber der veganen Ernährung aufräumen. Sein Anspruch: All das soll evidenzbasiert, also auf wissenschaftliche…weiterlesen
Vegan-Klischee ade! Das Kochbuch

Vegan-Klischee ade! Das Kochbuch

7,8 / 10
24,95 €
Niko Rittenau hat mit „Vegan Klischee ade“ eines der erfolgreichsten veganen Kochbücher der vergangenen Jahre geschrieben. Nun folgt das Kochbuch dazu und überzeugt mit großem Theorieteil und abwechslungsreichen Rezepten.weiterlesen
Vegane Ernährung für Einsteiger

Vegane Ernährung für Einsteiger

7,6 / 10
19,95 €
Der vegane Bestseller-Autor Niko Rittenau zeigt mit seinem neuen Kochbuch, wie der Einstieg in die vegane Ernährung gelingen soll. Dabei setzt er auf die bewährte Verbindung von Theorie- und Praxis in Form von Hintergründen zur veganen Ernährung und gelingsicheren Rezepten. weiterlesen

Rezepte von Niko Rittenau

Vollkorn-Beeren-Tiramisu

Ein tolles Dessert für alle Leckermäuler, die bei Süßspeisen auf tierische Produkte verzichten möchten. Mit wenigen Kernzutaten lädt dieses Rezept…weiterlesen

Weitere Kochbücher von Niko Rittenau