Kochbuch-Rezension

Das Stullenbuch

Liegt auf der Hand: Neue Brotideen zum Selbermachen und dick Auftragen

7,4 / 10
19,99 €

Das Kochbuch

Einfach mal richtig schön dick auftragen. Und sich eine Stulle schmier´n, die sich sehen lassen kann. Das Stullenbuch verhilft dem Brot zu einem ziemlich beeindruckenden Auftritt und gibt schöne Anstöße für originelle Beläge, Zutaten und ein paar Spielereien. Viele der Stullen sind so opulent belegt, dass sie auch perfekt für einen Abend mit Freunden und ein paar schönen Flaschen Wein geeignet sind.

Die Autoren

Alexander Dölle ist Ökotrophologe, Experte für Sensorik – und als leidenschaftlicher Koch auch erfolgreicher Rezept- und Ratgeber-Autor.
Anna Walz ist Konditorin, Rezept-Autorin und Foodstylistin.

Die Zielgruppe

Sie lieben Brot? Sie lieben Abendbrot? Stullen, Schnittchen, Sandwiches? Dieses Buch gehört in ihr Regal.

Die Rezepte

Die Varianten reichen von deftig (Würstchen im Krautrock) bis filigran (Spargel, Artischocke, Lavendelblüten), von fruchtig (Rote Beete, Camembert, Himbeercreme) bis würzig (Hessenstulle mit Handkäs und Schalotten) und von europäisch (Ratatouille, Cashew, Rucola) bis exotisch (Garnelen, Passionsfrucht) und orientalisch (Aubergine, Feta, Dattel). Was man so alles auf eine Stulle drauflegen kann...!?

Der Schwierigkeitsgrad

Easy peasy, Stullen belegen bekommt jeder hin. Je mehr Geschick  man hat, desto schöner werden sie natürlich...

Das beste Rezept

Knuspriger Toast, cremiger Ziegenfrischkäse, Thymianblätter, glasierter Pfirsich, gehobelte Haselnüsse. Vom leckersten!

Die Optik

Solides Handwerk mit überwiegend ganzseitigen Rezept- bzw. Stullenbildern.

Die Struktur

...erschließt sich leider nicht ganz. Etwas mehr Stringenz wäre schön gewesen. Es gibt rund 20 Seiten über Brot (inkl. einiger Rezepte), danach kommen die „Alltagsstullen“ und die besonders fetten „Sonntagsstullen“.

Die Zutaten

...gibt´s alle im gut sortierten Supermarkt.

Das Fazit

Mal so richtig den Aufschneider machen, sich ne dicke Scheibe absäbeln, ordentlich belegen und sich selbst oder Gäste damit erfreuen. Anregungen dafür gibt´s hier drin reichlich.

Empfehlung von Kaisergranat

Brotmesser Bubinga Marsvogel Solingen
Brotmesser Bubinga Marsvogel Solingen
Schön gearbeitetes Brotmesser mit Holzgriff, scharfer Klinge und scharfem Preis.
Schlagwörter: , ,
Veröffentlicht am 01. Mai 2017, überarbeitet am 01. Mai 2017.
Bild
geschrieben von:
Benjamin Cordes
Benjamin Cordes ist Journalist und beschäftigt sich beruflich ausschließlich mit kulinarischen Themen. Als Autor recherchiert er Beiträge über die Qualität von Lebensmitteln und Restaurants für das NDR Fernsehen.

Kochbücher von Anna Walz und Alexander Dölle

Das Stullenbuch

Das Stullenbuch

7,4 / 10
19,99 €
Einfach mal richtig schön dick auftragen. Und sich eine Stulle schmier´n, die sich sehen lassen kann. Das Stullenbuch verhilft dem Brot zu einem ziemlich beeindruckenden Auftritt und gibt schöne Anstöße für originelle Beläge, Zutaten und ein paar Spielereien. Viele der Stullen sind so opulent…weiterlesen
Die besten Brotbackbücher

Die besten Brotbackbücher

Immer mehr Menschen hat die Faszination Brot gepackt: Sauerteig ansetzen, Teig kneten, portionieren, backen und den duftenden Laib mit knuspriger Kruste aus dem Ofen holen. Oder einfach mal ganz unkompliziert nur mit Hefe. Aber mit welchem Backbuch wird das Brot am besten? Wir stellen die besten Brotbackbücher vor, vom Einsteiger-Buch mit einfachen Rezepten bis zum Standardwerk für Sauerteig mit Rezepturen, die manchmal mehr als einen Tag brauchen.weiterlesen
Durchgeblättert 81: Bangkok, Ramen, Snacks und Alltagsküche

Durchgeblättert 81: Bangkok, Ramen, Snacks und Alltagsküche

Der Freiburger Koch Ben Kindler nimmt den Leser in seinem umfangreichen Thai-Kochbuch mit auf eine beeindruckende Reise durch Thailand und seine Hauptstadt Bangkok. Von Snacks über Streetfood, Suppen und Salate bis hin zu Currys und Wok- und Reisgerichten zeigt er die ganze authentische Vielfalt der Metropole. Außerdem bei den Neuvorstellungen dabei: Ramen, knusprige Snacks und das Kochbuch von „Essen und Trinken für jeden Tag“.weiterlesen
Durchgeblättert 88: Grillgemüse, Kopenhagen, Alltagsküche, Hausmannskost

Durchgeblättert 88: Grillgemüse, Kopenhagen, Alltagsküche, Hausmannskost

Dass immer nur Fleisch zu grillen, weder für die menschliche Gesundheit noch die des Planeten gut ist, dürfte sich mittlerweile rumgesprochen haben. Aber was soll man mit Gemüse auf dem Grill anfangen? Viel! Das beweist dieses Kochbuch mit sehr kreativen Rezepten. Außerdem heute dabei: Alltagsküche, köstliches aus Kopenhagen und beste Hausmannskost.weiterlesen

Rezepte von Anna Walz und Alexander Dölle

Ziegenfrischkäse

Ziegenfrischkäse

Fruchtiger Pfirsich, würziger Thymian, cremiger Ziegenfrischkäse. Zusammen auf einer knusprigen Scheibe Toast. Eine Wucht!weiterlesen
Ziegenfrischkäse

Ziegenfrischkäse

Fruchtiger Pfirsich, würziger Thymian, cremiger Ziegenfrischkäse. Zusammen auf einer knusprigen Scheibe Toast. Eine Wucht!weiterlesen

Weitere Kochbücher von Anna Walz und Alexander Dölle