Zuckerfreie Rezepte für Kinder
Kochbuch

Zuckerfreie Rezepte für Kinder

Lieblingsgerichte für jede Gelegenheit

19,99 €

Ihr Kind liebt Süßes und kommt von den Naschereien nicht weg? Dann ist dieses umfassende Buch für Sie die Lösung!

 

Das Kochbuch hat nicht das Ziel, Ihnen über die Schulter zu schauen und beim Zuckerkonsum zu ermahnen – dieses Buch will aufklären und zeigen, wie können wir den Zuckerkonsum unserer Kinder in die richtigen Bahnen lenken und dabei gesund, nachhaltig und lecker kochen und backen. Mit dem umfangreichen Theorieteil erkennen Sie

  • Das Zucker nicht gleich Zucker ist
  • Welche Zuckeralternativen gesund sind
  • Welche Zuckerfallen es zu vermeiden gilt
  • Wie Sie einen zuckerfreien Einkaufszettel schreiben
  • Wie der gesamte Tag zuckerfrei gestaltet werden kann

 

Leckere Rezepte – süß, aber ohne Zucker

Das Kochbuch kann nicht nur mit leichter Theorie und vielen Praxistipps überzeugen, sondern präsentiert in sieben Kapiteln, wie leicht sich Ernährung ohne Zucker im Familienhaushalt umsetzen lässt.

Probieren Sie unbedingt mal:

  • Apfel-Zimt-Porridge zum Frühstück
  • Pizzamuffins mit Obst und Nüssen in der Brotbox
  • Mais-Hackfleisch-Wraps als Mittagessen
  • Tiramisu mit Zwieback und Erdbeeren zum Dessert
  • Würstchen im Möhrenschlafrock als Snack
  • Heidelbeermuffins als Süßigkeit
  • Zitronen-Melissen-Limo als Getränk
  • Fruchtblumenstrauß zum Geburtstag

 

Das Rezeptebuch mit mehr als 75 Rezepten zeigt damit zu jeder passenden Gelegenheit, wie Sie zuckerfrei oder mit natürlicher Süße sogar den Kindergeburtstag, Weihnachten oder Ostern feiern können.

 

Expertise und Praxistipps

Die beiden Autoren des Buches sind selbst Eltern von Kleinkindern und bringen neben jahrelanger Expertise auch sehr viel Praxiswissen aus dem eigenen Haushalt mit. Sie zeigen versteckte Zucker auf (z.B. in Apfelschorle) und geben Tipps, wie man die Kinderlieblinge in gesund anbieten kann.

 

Holen Sie sich Ideen für die nächste Brotbox, die gemeinsame Weihnachtsbäckerei oder das Picknick am Wochenende! Die Zutaten für die Rezepte gibt es in jedem Supermarkt – fernab von teurem Superfood und exquisiten Zuckerersatzstoffen.

Weitere Kochbücher von Sarah Schocke und Alexander Dölle

Japan gesund

Japan gesund

8,1 / 10
24,00 €
Für dieses Buch haben sich Ökotrophologin Sarah Schocke und Kochbuch-Autor Stevan Paul zusammengetan. Ergebnis ihrer Arbeit ist eine hervorragende Zusammenstellung niedrigschwelliger japanischer Rezepte, die obendrein noch leicht und gesund sind. weiterlesen
Das Stullenbuch

Das Stullenbuch

7,4 / 10
19,99 €
Einfach mal richtig schön dick auftragen. Und sich eine Stulle schmier´n, die sich sehen lassen kann. Das Stullenbuch verhilft dem Brot zu einem ziemlich beeindruckenden Auftritt und gibt schöne Anstöße für originelle Beläge, Zutaten und ein paar Spielereien. Viele der Stullen sind so opulent…weiterlesen
Durchgeblättert 88: Grillgemüse, Kopenhagen, Alltagsküche, Hausmannskost

Durchgeblättert 88: Grillgemüse, Kopenhagen, Alltagsküche, Hausmannskost

Dass immer nur Fleisch zu grillen, weder für die menschliche Gesundheit noch die des Planeten gut ist, dürfte sich mittlerweile rumgesprochen haben. Aber was soll man mit Gemüse auf dem Grill anfangen? Viel! Das beweist dieses Kochbuch mit sehr kreativen Rezepten. Außerdem heute dabei: Alltagsküche, köstliches aus Kopenhagen und beste Hausmannskost.weiterlesen
Durchgeblättert 81: Bangkok, Ramen, Snacks und Alltagsküche

Durchgeblättert 81: Bangkok, Ramen, Snacks und Alltagsküche

Der Freiburger Koch Ben Kindler nimmt den Leser in seinem umfangreichen Thai-Kochbuch mit auf eine beeindruckende Reise durch Thailand und seine Hauptstadt Bangkok. Von Snacks über Streetfood, Suppen und Salate bis hin zu Currys und Wok- und Reisgerichten zeigt er die ganze authentische Vielfalt der Metropole. Außerdem bei den Neuvorstellungen dabei: Ramen, knusprige Snacks und das Kochbuch von „Essen und Trinken für jeden Tag“.weiterlesen