Grüntee-Pannacotta

mit Sternanis-Orangen-Sauce

Bild

Lamma Island, eine der vorgelagerten Inseln, lockt mit weißen Sandstränden und grünen Hügeln, aber auch mit pittoresken Restaurants. Neben fangfrischen Meeresdelikatessen genießen wir dort im Licht der untergehenden Sonne auch dieses Dessert.

Zutaten

Für 4 Personen

  • 3 TL grüne Darjeeling-Teeblätter
  • 3 Blatt Gelatine
  • 400 g Sahne
  • 90 g Zucker
  • 1 Prise geriebene Tonkabohne (gut sortierter Supermarkt)
  • 500 ml Orangensaft
  • 2 Sternanise

Ausserdem

  • 4 Portionsförmchen

Zubereitung

1.150 ml Wasser aufkochen, die Teeblätter damit übergießen, 3 Min. ziehen lassen und durch ein feines Sieb abgießen. Der Tee sollte aromatisch und kräftig schmecken. Die Gelatine in etwas kaltem Wasser einweichen. Die Sahne mit 100 ml Tee, Zucker und Tonkabohne bis kurz unter dem Siedepunkt erhitzen. Die Gelatine gut ausdrücken und unter Rühren in der Sahne-Tee-Mischung auflösen.

2. Die Sahne-Tee-Mischung durch ein kleines Sieb in die Förmchen füllen und abgedeckt mind. 4 Std. (oder über Nacht) in den Kühlschrank stellen.

3.  Orangensaft und Sternanise in einem kleinen Topf erhitzen und bei kleiner Hitze in ca. 20 Min. auf ungefähr ein Viertel einkochen. Die Sauce durch ein Sieb gießen und vollständig abkühlen lassen.

4. Zum Servieren die Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen. Die Pannacotta mit einem scharfen Messer vom Rand lösen und auf Dessertteller stürzen. Die Pannacotta mit der Fruchtsauce anrichten und sofort servieren.

Schwierigkeit: einfach


  • Vorbereitungszeit: 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit: 20 Minuten
  • Zeit (gesamt): 275 Minuten
  • Kalorien: 435 cal

Tags: , , ,


Bild
Bild © Kaisergranat
Bild
Bild © Kaisergranat