Rezept

Bananenbrot

mit Kokosmus und Muscovadozucker

Das beste Bananenbrot der Welt: der intensive Geschmack des Muscovadozuckers und die Exotik der Kokosnuss passen zu den reifen Bananen wie Zwillingsgeschwister.
Ein Rezept von

Zutaten

Für eine Kastenform:

  • 600 g reife Bananen, je dunkler, desto besser
  • 100 g Kokosmus (z. B. von dm) 
  • 50 g Zucker
  • 50g Muscovadozucker
  • 250 g Butter
  • 2 Eier
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Back­pulver
  • etwas Butter für die Form
Anzeige

Zubereitung

Vorbereitung: 10 Minuten
Koch-/Backzeit: 90 Minuten
Zeit (gesamt): 100 Minuten
Schwierigkeit: einfach

Den Back­ofen auf 180 Grad Ober- und Unter­hitze vorheizen. Die Kastenform mit Butter einfetten. Die Bananen schälen und mit einer Gabel fein zerdrücken.

Die zimmerwarme Butter mit dem Zucker und dem Muscovadozucker schaumig schlagen, dann das Kokosmus, die Eier und die Bananen­ sorgfältig einrühren. Das Kokosmuss am besten kurz im Wasserbad erwärmen, dann lässt es sich leichter unterrühren. Das Mehl mit dem Back­pulver dazu sieben und gründlich einrühren.

Den Teig in die Form füllen und backen. Wenn die Oberfläche dunkel wird, ggf. mit Alufolie abdecken. Nach insgesamt ca. 90 Minuten ist das Brot fertig. Garprobe mit einem Messer: wenn kein Teig mehr an ihm haftet, ist das Brot fertig. In der Form abkühlen lassen.

Tipp: Die Bananen sind je besser je dunkler sie sind. Keine sorge vor braunen Schalen! Den Muscovadozucker kann man ggf. auch durch weitere 50g weißen Zucker ersetzen.

Das Buch zum Rezept:
Veröffentlicht am 02. Mai 2020, überarbeitet am 02. Mai 2020.

Weitere Rezepte zum Thema Kuchen, Torten & Gebäck

Kalbssteaks

Ein wundervolles Rezept von Sterneköchin Lea Linster: Saftige Kalbssteaks mit aromatischen Salbeiblättern.weiterlesen
Parmesanschnitzel

Kohlrabi ist so gesund, wie er schmeckt. Neben Vitamin C enthält er viel zellschützendes Beta-Carotin, außerdem immun stärkendes Selen und reichlich…weiterlesen
Wildbolognese

Bolo geht immer. Und wenn es mal etwas Besonderes sein soll kommt die herzhafte Variante aus Wildhackfleisch ins Spiel. Ansonsten gibt es kein großes…weiterlesen
Veganer Milchreis

Wirklich? Vegan? Alles klar! Leckerer Milchreis ganz ohne tierische Milch, abgerundet mit leckerem Blaubeerkompott.weiterlesen
Kürbis-Kartoffel-Püree

Ein herrliches Gericht für die kalte Jahreszeit: lockeres Kürbispürree mit Salbeibutter. Damit wird ihnen sicherlich ganz warm ums Herz.weiterlesen
Butterhörnchen

Dieses Hörnchen hat es in sich. Vor allem viel Butter. Und das macht sich geschmacklich bemerkbar. Wenn die Butter perfekt in den Teig eingeschlagen…weiterlesen