Kochbuch-Rezension

Merci Mamie

Die Originalrezepte meiner französischen Großmutter

7,2 / 10
24,99 €

Das Kochbuch

Die Küche der eigenen Großmutter ist die, die für viele Menschen die größte Sehnsucht auslöst. Sofern die Großmutter kochen konnte. Die von Jean Imbert konnte. Und um ihr Erbe zu bewahren, hat der Koch ihre besten Rezepte in diesem schönen Buch aufgeschrieben. Eine Hommage, an die Kochkunst der (französischen) Großmütter.

Die Rezepte

Das Kochbuch ist eine Reise durch die bodenständige, schnörkellose, aber sehr anmutige französische Küche. Mit vielen Klassikern, die hier in ihrer puren Schönheit präsentiert werden. Dazu gehören

  • Pommes Frites mit Sauce Bernaise
  • Kalbsfrikassee
  • Chicoree mit Schinken
  • karamellisierte Navetten
  • Zitronenhähnchen
  • Baba au Rhum
  • Zwetschgentarte
  • Creme Caramel

Der Autor

Jean Imbert ist Absolvent des renommierten „Institut Paul Bocuse“. 2018 wurde er Küchenchef im „Swan and Bar Bevy“ in Miami, dessen Betreiber sein Freund Pharell Williams ist. Mit ihm betreibt er auch ein weiteres Restaurant in Saint Tropez. Außerdem hat er 2019 das „Mamie par Jean Imbert“ in Paris eröffnet.

Die Zielgruppe

Ein Kochbuch für Hobbyköche, die die bodenständige französische Küche entweder kennenlernen wollen oder bereits lieben.

Der Schwierigkeitsgrad

…ist ziemlich unkompliziert. Aber ohne l amour geht hier natürlich nix!

Die Optik

Schnörkellose, ästhetische Fotografie, schönes, leicht verziertes Layout.

Die Zutaten

Die Faustformel lautet: Je weniger Zutaten ein Rezept hat desto besser sollte ihre Qualität sein. Ein Wochenmarkt und ein Metzger sind also von Vorteil.

Das Fazit

Wäre dieses Kochbuch ein Film würden wir ihn „Die fabelhafte Welt der Mamie“ taufen. Magnifique!

Veröffentlicht am 14. November 2020, überarbeitet am 14. November 2020.
Bild
geschrieben von:
Benjamin Cordes
Benjamin Cordes ist Journalist und beschäftigt sich beruflich ausschließlich mit kulinarischen Themen. Als Autor recherchiert er Beiträge über die Qualität von Lebensmitteln und Restaurants für das NDR Fernsehen.

Kochbücher von Jean Imbert, Nicole Imbert und Cornelia Wend

Die besten Kochbücher für französische Küche

Die besten Kochbücher für französische Küche

Dies sind die besten französischen Kochbücher mit allen Köstlichkeiten Frankreichs. Mit tollen Rezepten für Fisch, Fleisch, mediterrane Gerichte, vegetarische Gerichte, wundervolles Gebäck wie Croissants und Brioche, aufregende Sterneküche der Haut Cuisine und Nouvelle Cuisine, die besten Klassiker und köstliche Desserts aus der Patisserie. Sie alle sind der Grund, warum die französische Küche so berühmt ist.weiterlesen
Merci Mamie

Merci Mamie

7,2 / 10
Kochbuch von
24,99 €
Die Küche der eigenen Großmutter ist die, die für viele Menschen die größte Sehnsucht auslöst. Sofern die Großmutter kochen konnte. Die von Jean Imbert konnte. Und um ihr Erbe zu bewahren, hat der Koch ihre besten Rezepte in diesem schönen Buch aufgeschrieben. Eine Hommage, an die Kochkunst der…weiterlesen

Weitere Kochbücher von Jean Imbert, Nicole Imbert und Cornelia Wend