Kochbuch-Rezension

Abenteuer Geschmack!

8,2 / 10
29,99 €

Das Kochbuch

Dass Essen sinnlich ist, dürfte klar sein. Aber was bedeutet das eigentlich genau? Antje de Vries hat sich auf die Suche gemacht. Nach den spannendsten Antworten auf die wichtigsten Fragen beim Kochen. Ergebnis ist ein Kochbuch, das viel mehr als nur eine Rezeptsammlung ist. Sondern eine wunderbare Möglichkeit, zu verstehen, was da in unserem Mund und in unserem Kopf wirklich abläuft.

Das Thema

Das Kochbuch behandelt alle wichtigen Fragen rund um Geschmack: Was und wie schmecken wir? Welche Sinne sind dafür maßgeblich? Was passiert beim Schmecken auf der Zunge und im Kopf? Was kann man überhaupt schmecken und riechen? Und überhaupt: Was ist Geschmack? Welche Verbindung haben Sehen und Schmecken? Welche Erwartung wird durch die Optik an den Geschmack geweckt? Welche Rolle spielen hören, riechen und fühlen?
Die Antworten wollen wir an dieser Stelle nicht vorwegnehmen. Man liest sie am besten selbst und lernt dabei viel dazu.

Die Rezepte

Die Rezepte drehen sich um 15 Gemüsesorten, die quasi durchdekliniert werden: Von einfachen, puristischen Gerichten bis zu aufwändigeren und ausgefalleneren. Hinzu kommen zu jedem Gemüse eine Einführung in seine Aromen und diverse interessante Erklärungen, welche Zubereitung welche Auswirkungen auf Geschmack und Inhaltsstoffe hat. Dies sind die Gemüse und ein paar Rezeptbeispiele:

  • Möhren: Möhrensalat mit Erdnüssen und Koriander, Indian Carrot Halva, Vichy Möhren mit Hähnchenbrust, Ofenmöhren mit Gremolata und Möhrengrün-Öl
  • Erbsen: Erbsenpesto für´s Brot, Multi-Erbseneintopf, Erbspüree mit Jakobsmuscheln und brauner Limettenbutter, Lamm Keema biryani,
  • Kürbis: Orangen-Butter-Kürbis, Ofenkürbis mit Haselnuss, Joghurt und Sanddorn
  • Fenchel: Rahmfenchel mit Lachsfilet und Röstzitronen-Reis
  • Tomaten: Risotto mit Tomaten, Basilikum und Grüne Tomaten-Piccata
  • Kartoffeln: das perfekte Kartoffelpüree, Rösti mit Kartoffel-Pilz-Ragout, Kartoffelstampf mit karamellisiertem Apfel und Kalbsleber
  • Bohnen: Weiße Bohnen-Dip mit Knoblauch und Zitrone
  • Auberginen: Moussaka mit Lammfleisch
  • Paprika: Ajvar mit Hüftsteaks und Joghurt
  • Spargel: Spargel im Haselnussteig mit Orangen-Butter-Mayo
  • Artischocke: gegrillte Artischocken mit Petersilien-Minze-Pesto
  • Spinat: Spinatpancakes mit warmer Tomatensalsa, Falafeln und Sesam-Kokos-Creme
  • Rote Beete: Im Ofen karamellisierte rote Beete mit Lammkoteletts und Ziegenfrischkäse
  • Pilze: gebratene Austernpilze mit Miso-Mayo
  • Kohl: gerösteter Weißkohl mit Walnüssen und Mojo verde

Was man leider vermisst, ist eine sensorische Beschreibung, was beim Essen dieser Gerichte in Mund und Kopf passiert und worauf man dabei achten sollte. Das wäre an dieser Stelle eine sehr gute Ergänzung gewesen, damit man schon beim Lesen eine vertiefte Idee bekommt, wie das Gericht sich anfühlen und schmecken wird.

Die Autorin

Antje de Vries ist so etwas wie eine kulinarische Nomadin. Seit fünf Jahren reist sie als Gastro-Beraterin, als Trend- und Foodscout, Rezeptautorin (u.a. Der Feinschmecker) und Köchin durch die Welt. Wohlgemerkt ohne festen Wohnsitz.

Die Zielgruppe

Dieses Kochbuch ist hervorragend für alle geeignet, die sich für mehr als nur das Kochen interessieren und wissen möchten, was in Topf und Pfanne, auf Zunge und Gaumen passiert.

Der Schwierigkeitsgrad

…hängt von den jeweiligen Rezepten ab, ist aber insgesamt eher unkompliziert.

Das Neue

…ist die inhaltliche Tiefe des Kochbuches, bei dem die Themen nicht nur in kurzen Absätzen angerissen werden, sondern ausführlich, sehr gut verständlich und wissenschaftlich fundiert erklärt werden.

Die Optik

Klares Layout, schöne Foodfotografie von Vivi D´Angelo.

Die Zutaten

…findet man in der Regel im Supermarkt.

Das Fazit

Kurz und knapp: Auf in´s Geschmacks-Abenteuer!

Das Kochbuch kaufen

Veröffentlicht am 28. November 2019, überarbeitet am 28. November 2019.
Bild
geschrieben von:
Benjamin Cordes
Benjamin Cordes ist Journalist und beschäftigt sich beruflich ausschließlich mit kulinarischen Themen. Als Autor recherchiert er Beiträge über die Qualität von Lebensmitteln und Restaurants für das NDR Fernsehen.

Kochbücher von Antje de Vries

Abenteuer Geschmack!

Abenteuer Geschmack!

8,2 / 10
Kochbuch von
29,99 €
Dass Essen sinnlich ist, dürfte klar sein. Aber was bedeutet das eigentlich genau? Antje de Vries hat sich auf die Suche gemacht. Nach den spannendsten Antworten auf die wichtigsten Fragen beim Kochen. Ergebnis ist ein Kochbuch, das viel mehr als nur eine Rezeptsammlung ist. Sondern eine wunderbare…weiterlesen
Bali

Bali

8,3 / 10
36,00 €
Für ihr erstes gemeinsames Kochbuch sind Fotografin Vivi D´Angelo und Köchin Antje de Vries nach Bali gereist, um die Spiritualität und Kulinarik der indonesischen Insel „jenseits der westlichen Touristenbespaßung“ zu erleben, zu fotografieren und aufzuschreiben. Sie wollten erleben „was die…weiterlesen
Die besten Grundkochbücher

Die besten Grundkochbücher

Sie sind aus der Küche nicht wegzudenken: Nachschlagewerke, Kochschulen und monothematische Kochbücher. Mit ihnen lernt man nicht nur kochen sondern auch mehr über Produkte, chemische und physikalische Zusammenhänge oder darüber, was beim Schmecken auf der Zunge und im Gehirn passiert. Wir stellen die besten kulinarischen Nachschlagewerke vor.weiterlesen
Fermentieren

Fermentieren

8,5 / 10
34,00 €
Das Fermentieren von Lebensmitteln ist einer der spannendsten Vorgänge der kulinarischen Welt. Diente sie früher vor allem zum Haltbarmachen, erlebt diese Technik schon seit einiger Zeit eine Renaissance. Denn die daraus entstehende Vielfalt, die geschmacklichen Varianten und komplexen Aromen sind…weiterlesen

Weitere Kochbücher von Antje de Vries

Kräuterküche

Kräuterküche

Kochbuch von
Verlag: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
Erschienen: 3. Mai 2022
14,99 €