Kulinarisches

Vejle: Gut essen, traumhaft schlafen

In der dänischen Hafenstadt kann man hervorragend essen und traumhaft schlafen. Dies sind unsere Tipps.

Hafenstadt mit spektakulärer Architektur 

Bild

Nach einer knappen halben Stunde Fahrt von Koldingen (hier Teil 1 unserer Reise), erreichen wir Vejle. Die Stadt gehört wie Kolding zu den ältesten Seehandelsstädten an der jütländischen Ostküste und liegt am Vejle Fjord.

Bild

Aus architektonischer Sicht ist besonders das Hafenviertel von Vejle beeindruckend. In direkter Nachbarschaft zu Industrie- und Werftanlagen befinden sich moderne Wohnkomplexe, darunter das ikonische Bølgen (deutsch: Die Welle). Wegen der ungewöhnlichen Formgebung, seiner Größe und der exponierten Lage zum Fjord wurde der Gebäudekomplex bereits vor seiner Fertigstellung mehrfach ausgezeichnet und wird als neues Wahrzeichen der Stadt gehandelt. Jede Welle umfasst neun Stockwerke und 20 unterschiedliche Wohneinheiten. Die Lage des Wohnbauprojekts an der Bucht Skyttehusbugten direkt am Vejle Fjord ist einzigartig. Vor dem Komplex wurde eine schöne Promenade angelegt. In unmittelbarer Nachbarschaft liegt ein Jachthafen.

 

Luxuriöse Unterkunft

Bild

Nur fünf Gehminuten von dort entfernt übernachten wir in den luxuriösen Kirk-Suites. Die komfortabel und hochwertig ausgestatteten Design-Apartmens lassen uns sofort zuhause fühlen, der Blick auf die Hafenkulisse ist schon vom Zimmer aus aufregend. Noch beeindruckender ist er aus der Bar ganz oben.

Bild
Bild
Bild

 

Mikro-Bäcker und Patisserie

Bild
Bild

Auch kulinarisch gibt es in Vejle einiges zu entdecken. Tagsüber besuchen wir die Folmers Mikrobageri (die Bäckerei bei Instagram) und genießen buttrige Croissants, hervorragendes Sauerteigbrot und süße Teilchen mit Kardamom, Marzipan oder Schokolade.

Wer noch nicht genug vom Süßen bekommen hat, kann auch noch die Patisserie Vanilla besuchen. Hier kann man bei einem leckeren Stück Kuchen die gläserne Produktion beobachten. Abends haben wir in direkter Nachbarschaft zu den Kirk Suites zwei wundervolle Optionen essen zu gehen:

 

Top-Restaurants am Wasser

Bild

Auf der einen Seite der Kirk Suites liegt das stylische Sternerestaurant Lyst im ikonischen Fjordenhus, das Olafur Eliasson erschaffen hat. Auf der anderen Seite das Restaurant Remouladen, das den gleichen Betreiber wie das Sternerestaurant hat. Hier kehren wir an diesem Abend ein. Am Eingang des Restaurants warten Bücher über die Restaurants und allerlei eingelegtes und konserviertes. Aus dem Menü wählen wir das 3-Gänge-Menü und genießen bestes Küchen-Handwerk.

 

Bild
Bild
Bild

Die Rotzunge wird auf ein süß-säuerliches Ragout von eingemachten grünen Tomaten gebettet und wird mit einem tiefaromatischen Hummerfond umgossen. Im Hauptgang überzeugen die gefüllte Wachtel mit Zwiebel-Senf-Chutney und Aprikose und ein saftig gebratener Seeteufel mit Rosenkohl und indisch gewürzter Sauce Hollandaise. Den Abschluss macht eine bravouröse Pavlova mit weißer Schokolade, Zitrusfrüchten und Zitruscreme. Mehr zum Restaurant Remouladen gibt es auch hier.

Bei einem zweiten Besuch würden wir entweder das Lyst nachholen, das zweite Sternerestaurant Grand Royal besuchen oder das Nögen besuchen. Reservierung unbedingt empfohlen! Noch mehr Restaurants in Vejle gibt es hier.

 

Spitzen-Whiskey aus den dänischen Highlands

Bild

Wem eher nach hochprozentigem ist, der kann in einer guten halben Stunde von hier aus die Fary Lochan Destillery erreichen. Der Familienbetrieb ist weit über die Grenzen Dänemarks für seinen Whisky bekannt. Bei einer Führung (vorab anmelden) kann man die Herstellung des Whiskys begleiten. Natürlich samt Probe. Das Sortiment der Destillery umfasst dabei noch mehr Spirituosen, darunter verschiedene Schnapsvarianten, Gin, Bitter und Liköre.

Noch mehr Inspiration für einen Aufenthalt in Vejle gibt es hier und hier.

 

Offenlegung: Dieser Bericht wurde durch eine Pressereise unterstützt.

Thema: Diverses
Schlagwörter: ,
Veröffentlicht am 26. Januar 2024, überarbeitet am 09. Februar 2024.
Bild
geschrieben von:
Benjamin Cordes
Benjamin Cordes ist Journalist und beschäftigt sich beruflich ausschließlich mit kulinarischen Themen. Als Autor recherchiert er Beiträge über die Qualität von Lebensmitteln und Restaurants für das NDR Fernsehen.
Anzeige

Kulinarisches

Alles, was man zum Grillen wissen muss.

Alles, was man zum Grillen wissen muss.

„Beef Buddy“ Tarik Rose und Steakexperte Dirk Ludwig im großen Interview. Worauf muss man beim Fleischkauf achten, sollte man vorher oder nachher salzen und was ist das Geheimnis vom „dry aging“? All das erfahrt Ihr hier.weiterlesen
Auf dem Wochenmarkt mit Thomas Sampl

Auf dem Wochenmarkt mit Thomas Sampl

Der Hamburger Koch Thomas Sampl hat es sich zum Ziel gesetzt, regionale Produzenten und kulinarische Vielfalt zu stärken. Sein Wissen und seine Enthusiasmus vermittelt er unter anderem bei Touren über Hamburger Wochenmärkte. Wir haben ihn dabei begleitet.weiterlesen
Bretagne trifft Hamburg

Bretagne trifft Hamburg

Frédéric Morel hat vor kurzem das „Seven Oceans“ in Hamburg verlassen, um sich in Münster selbstständig zu machen. Maurizio Oster aus dem Zeik wurde gerade vom Gusto-Führer zum Newcomer des Jahres ausgezeichnet. Zusammen mit Robin Bender haben die beiden im Restaurant „Zeik“ ein…weiterlesen
Brot backen: Der Mythos vom traditionellen Handwerk

Brot backen: Der Mythos vom traditionellen Handwerk

Vor kurzem sorgte eine große Geschichte im „Stern“ für Aufregung: In „Das Märchen vom guten Brot“ schreibt Bert Gamerschlag einen Abgesang auf das deutsche Bäckerhandwerk. Viele Brote seien nur angerührte Fertigmischungen, dazu noch voll mit Zusatzstoffen. Wie schlecht ist es also wirklich um das…weiterlesen

Kochbücher

#askToni – Wein ist unkompliziert!

#askToni – Wein ist unkompliziert!

8 / 10
Kochbuch von
18,00 €
Sommelier Toni Askitis, nach eigener Beschreibung „Düsseldorfer Grieche“, ist ein Social Media-Phänomen (und -talent!). Unter dem Hashtag #asktoni, der zugleich so etwas wie sein Künstlername geworden ist, beantwortet er allen, die sich für Wein interessieren aber noch keine totalen Cracks sind,…weiterlesen
100 Fingerfoods

100 Fingerfoods

7,5 / 10
25,00 €
Regelmäßig steht Gastgebern vor einer Party leichte Panik ins Gesichts geschrieben, angesichts der Frage, was man seinen Gästen denn wohl als Fingerfood servieren könnte. Schon wieder Schnittchen oder Tomatemozarellabasilikum? Höchste Zeit, dass ein Kochbuch das Thema aufgreift und Fingerfood auf…weiterlesen
100 Gerichte, die du gekocht haben musst, bevor du den Löffel abgibst

100 Gerichte, die du gekocht haben musst, bevor du den Löffel abgibst

7,9 / 10
Kochbuch von
20,00 €
Das sollen sie also sein. Die 100 Gerichte, die jeder von uns vor seinem Ableben gekocht haben muss. Das ist natürlich eigentlich in erster Linie eine ziemlich subjektive Angelegenheit. Trotzdem sind die Klassiker, die Annette Sandner hier zusammengetragen hat, (fast) alle das Nachkochen Wert.…weiterlesen
180° 20 min

180° 20 min

8,1 / 10
35,00 €
Das Blankeneser Fischhuus ist in den Hamburger Elbvororten eine Institution. Seit 1924 verkauft der privat geführte Betrieb Fisch, Meeresfrüchte, Feinkost und Räucherwaren aus der eigenen Räucherkammer. Nun werden das Traditionsgeschäft und seine Betreiber einem schönen Kochbuch gewürdigt, das zu…weiterlesen