Mango-Panna-Cotta

mit braunem Zucker

Bild

Köstliches und einfaches Dessert mit fruchtiger Mango

Zutaten

Für 4 Personen

  • 6 Blatt Gelatine
  • 750 g Schlagsahne
  • 60 g Zucker
  • 3 Mangos
  • 2 EL brauner Zucker
  • 300 ml Orangensaft
  • frische Minze oder Ananasblätter
  • und Erdbeeren

Zubereitung

1. Zuerst die Gelatine in kaltem Wasser 5 Min. einweichen. Schlagsahne mit dem Zucker verrühren und bei mittlerer Hitze aufkochen lassen. Wenn die Schlagsahne kocht, sofort vom Herd nehmen. Gelatine ausdrücken und in die Schlagsahne rühren, bis sie aufgelöst ist.

2. Die Mangos schälen und die Steine entfernen. Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. Zucker in einem Topf karamellisieren, mit Orangensaft ablöschen. Fruchtfleisch in den Orangensud geben und so lange köcheln lassen, bis die Mango schön weich ist. Mit dem Pürierstab fein mixen. Die Hälfte des Mangomus kalt stellen und die andere Hälfte in die gekochte Schlagsahne geben. Bei mittlerer Hitze kurz aufkochen lassen.

3. Vier Rotweingläser mit der Panna Cotta abfüllen und für 5 Std. in den Kühlschrank stellen. Panna Cotta aus der Kühlung holen und mit dem restlichen Mangomus auffüllen, vor dem Servieren die frische Minze waschen, trocken tupfen und die Panna Cotta mit einigen Blättern dekorieren. Einen tollen Eindruck machen auch durchgeschnittene Ananasblätter und auf den Glasrand gesteckte Erdbeeren als Dekoration.

 

Schwierigkeit: einfach


Das Buch zum Rezept:


Tags: , ,


+ + + Einmal im Monat die wichtigsten Rezensionen – unser Newsletter + + +