Rezept

Mango-Panna-Cotta

mit braunem Zucker

Köstliches und einfaches Dessert mit fruchtiger Mango.
Ein Rezept von

Zutaten

Für 4 Personen

  • 6 Blatt Gelatine
  • 750 g Schlagsahne
  • 60 g Zucker
  • 3 Mangos
  • 2 EL brauner Zucker
  • 300 ml Orangensaft
  • frische Minze oder Ananasblätter
  • und Erdbeeren
Anzeige

Zubereitung

Schwierigkeit: einfach

1. Zuerst die Gelatine in kaltem Wasser 5 Min. einweichen. Schlagsahne mit dem Zucker verrühren und bei mittlerer Hitze aufkochen lassen. Wenn die Schlagsahne kocht, sofort vom Herd nehmen. Gelatine ausdrücken und in die Schlagsahne rühren, bis sie aufgelöst ist.

2. Die Mangos schälen und die Steine entfernen. Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. Zucker in einem Topf karamellisieren, mit Orangensaft ablöschen. Fruchtfleisch in den Orangensud geben und so lange köcheln lassen, bis die Mango schön weich ist. Mit dem Pürierstab fein mixen. Die Hälfte des Mangomus kalt stellen und die andere Hälfte in die gekochte Schlagsahne geben. Bei mittlerer Hitze kurz aufkochen lassen.

3. Vier Rotweingläser mit der Panna Cotta abfüllen und für 5 Std. in den Kühlschrank stellen. Panna Cotta aus der Kühlung holen und mit dem restlichen Mangomus auffüllen, vor dem Servieren die frische Minze waschen, trocken tupfen und die Panna Cotta mit einigen Blättern dekorieren. Einen tollen Eindruck machen auch durchgeschnittene Ananasblätter und auf den Glasrand gesteckte Erdbeeren als Dekoration.

 

Das Buch zum Rezept:
Veröffentlicht am 02. Mai 2020, überarbeitet am 02. Mai 2020.

Weitere Rezepte zum Thema Dessert

Makirollen

Bachmeier variiert das japanische Rezept und verpasst ihm eine bayerische Note. Mit Sauerkraut und frischen Forellenfilets. Originell!weiterlesen
Arme Ritter

Kindheitserinnerungen galore! Ein wunderbares Dessert.weiterlesen
Brioche

Leicht faserig, aber auch mit recht kurzem Biss in der sattgelben Krume und trotzdem wattig. Die Porung regelmäßig fein, der Geschmack buttrig-zart.…weiterlesen
Pilzknödel

Verdammt leckerer Klassiker von Tim Mälzer. Könnte man jeden Tag haben!weiterlesen
Sonnenblumenbrot

Ein einfaches Brot für geduldige Bäcker. Doch das Warten wird mit einem deftigen Aroma und einer kernigen Krume belohnt.weiterlesen
Porterhouse-Steak

„Dieses Rezept ist an die berühmte »Bistecca orentina« angelehnt, die ich schon öfters in der Toskana gegessen habe. Die gegrillten Zwiebeln geben…weiterlesen

Kochbücher von Stephan Rebelein

Durchgeblättert 12: Backen, Japan, Kreuzfahrt und Cocktails

Durchgeblättert 12: Backen, Japan, Kreuzfahrt und Cocktails

Wunderschöne Tartes und Torten, einfache japanische Küche, die Rezepte einer Luxus-Kreuzfahrt und ein Cocktailbuch: ein bunter Strauß an neuen Kochbüchern.weiterlesen
Durchgeblättert 59: Istanbul, US-Backrezepte, Skandinavien, Kreuzfahrten

Durchgeblättert 59: Istanbul, US-Backrezepte, Skandinavien, Kreuzfahrten

Das schöne an guten Kochbüchern ist ja, dass sie zwar keine Reise ersetzen aber zumindest die Zeit dazwischen oder bis dahin kulinarisch toll überbrücken können. So ist es auch mit diesem Kochbuch, das die türkische Küche mit all ihren Klassikern kompakt versammelt. Denn hier fehlt kein Gericht, das man aus der türkischen Küche schon probiert haben sollte. Sei es der selbstgemachte Dürüm, Künefe (Engelshaar-Teigfäden mit Mozarella und Zuckersirup), Lammspieße, Auberginenmus und natürlich…weiterlesen

Weitere Kochbücher von Stephan Rebelein

Verrückt nach Meer

Verrückt nach Meer

Kochbuch von
Verlag: Callwey
Erschienen: 7. Februar 2018
19,95 €
Auf Kreuzfahrt

Auf Kreuzfahrt

Kochbuch von
Verlag: Callwey
Erschienen: 1. August 2019
20,00 €