zart und saftig

Geniale Fleischgerichte jenseits vom Filet


Bild
34,00 EUR
Erschienen: 19. September 2018
Seiten: 240
Größe: x mm

Unsere Wertung


34,00 EUR

Das Kochbuch

Edelteile? Was sind schon Edelteile!? Manch einer bescheinigt den Deutschen einen regelrechten Filet-Kult: nur Filet, Steak und Schnitzel werden gegessen, der Rest verschmäht. Schluss damit! Profis wissen längst: die unbekannteren, oft verschmähten Teile haben viel mehr Charakter und Geschmack. Gut also, dass sich dieses Buch ihnen ganz widmet und man viel lernen kann.

Der Inhalt

Das Buch thematisiert die „second cuts“ von Kalb, Rind, Schwein, Lamm und Huhn und zeigt noch ein paar Beilagen von Kartoffelgratin bis Coleslaw. Jedes Kapitel beginnt mit einer Doppel-Übersichtsseite über das Tier und die thematisierten Cuts. Das ist übersichtlich und gut verständlich. Danach folgen die Rezepte. Damit ist es allerdings auch schon getan, darüber hinausgehende Warenkunden und Tipps sucht man leider vergeblich. Da ist das Kochbuch „Brust, Backe, Bauch“ auf jeden Fall vorne. Dort gelingt es auch besser, jeden einzelnen Cut einmal pur zu zeigen, bevor das Rezept folgt. Das fehlt hier leider oft.

Die Rezepte

Auch die Rezepte wirken im Vergleich etwas derber und weniger raffiniert und überraschend, sind aber ohne Zweifel lecker und stimmig. Beispiele: Kalbshaxe mit Semmelknödel, Krustenbraten mit Brezenfülle, Pulled Beef aus der Rinderbrust, Nackenbraten mit Altbiersauce oder Schlutzkrapfen mit Lammfüllung.

Das beste Rezept

...sind die Involtini vom Schweinenacken mit Mortadella und Parmesan. Außen knusprig, innen saftig und dank Salbei auch noch herrlich aromatisch.

Der Autor

Beruflich führt Petra Hammerstein ein Antiquariat, nebenher sind ihre Leidenschaft das Metzgerhandwerk und vergessene Fleischgerichte. Das beweist auch die eindrucksvolle Rezeptsammlung auf ihrem Blog „Der Mut anderer“.

Die Zielgruppe

Ein Buch für alle, die auch mal etwas anderes als Schnitzel und Steak essen wollen, sich für gutes Fleisch und das Handwerk dahinter interessieren.

Der Schwierigkeitsgrad

...ist gar nicht so hoch. Einige der Rezepte sind Schmorgerichte, die man sorgenlos auch mal ein paar Stunden im Ofen vergessen kann.

Das Neue

...ist das Thema der „second cuts“, denen hier eine gute Bühne geboten wird.

Die Optik

Uns gefallen das schlichte Styling und der matte Look!

Die Zutaten

...gibt´s nur bei einem sehr guten Metzger.

Das Fazit

Ein gutes Buch mit einem wichtigen Thema, dem aber ein paar mehr Bilder der jeweiligen Cuts und etwas mutigere Rezepte gut getan hätten. Die findet man in „Brust, Backe, Bauch“ noch mehr.


34,00 EUR


Die Hardware zum Buch:

  • GOURMEO® 2-in-1 Fleischthermometer (Fleisch und Ofentemperatur)
    Hardware Das GOURMEO Fleischthermometer bietet zwei Temperaturanzeigen in einem – perfekt zur Kontrolle von Fleisch- und Ofentemperatur. Außerdem sind auf dem Thermometer die optimalen Garpunkt-Temperaturen für verschiedene Fleischsorten wie Rind, Geflügel, Schwein oder Lamm rot markiert und die Wunschtemperatur kann ganz einfach durch die rote Nadel eingestellt werden.


Tags: , , , , ,


Anzeige

Anzeige